Bäume

11 blühende Sträucher für Garten oder Topf

Es ist nicht schwierig, sie gut zu pflegen. Worauf warten Sie also noch, um einen Blick auf unsere Auswahl zu werfen?

Was ist ein Busch?

Bild – Flickr / briweldon

Bevor Sie in eine Gärtnerei gehen, um eine Pflanze zu kaufen, wird dringend empfohlen, genau zu wissen, welche Art von Pflanze wir wollen. Bei Sträuchern gibt es normalerweise gewisse Zweifel, was sie sind, da manchmal gesagt wird, dass ein großes Exemplar ein Baum ist oder dass ein kleiner Baum ein Strauch ist… und das ist nicht ganz richtig.

Die Bedeutung des Wortes Busch ist wie folgt: Es handelt sich um Pflanzen mit einem niedrigen verzweigten Stamm (es wird gesagt, dass zwischen 0 und 5 Metern) und dass diese Stämme dünn und mehr oder weniger gleich sind . Aber Vorsicht, nicht alle Pflanzen, die sich von der Basis oder in der Nähe davon verzweigen, werden so genannt. Ein Beispiel hierfür wäre Thymian oder Lavendel, bei denen es sich tatsächlich um holzige Büsche oder Untersträucher handelt.

Im Gegensatz zu den Bäumen entwickeln unsere Protagonisten nur in den Regionen nahe der Basis Sekundärgewebe, wobei der obere Teil mit Weichholz gehalten wird, das umso grüner ist, je neuer es ist.

Liste von 11 blühenden Sträuchern

Jetzt, da wir wissen, was ein Busch ist und was nicht, müssen wir sehen, welche interessanten Arten wir zu Beginn gesagt haben, die problemlos sowohl in Töpfen als auch im Gartenboden angebaut werden können:

Schmetterlingsstrauch

Der wissenschaftliche Name dieses Strauchs ist Buddleja davidii und er ist einer der beliebtesten, da er ein Magnet für Schmetterlinge ist. Es ist auch als Budleja oder Sommerlilo bekannt und stammt ursprünglich aus China. Es erreicht eine Höhe von 5 Metern und ist je nach Klima laub- oder halb laubabwerfend. Es blüht im Sommer und produziert lila Blütenstände.

Es ist eine Pflanze, die direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein muss, im Sommer regelmäßig und etwas häufig gewässert wird, aber Frost bis -12 ° C standhält . Darüber hinaus kann es in der Nähe des Meeres angebaut werden.

In Verbindung stehender Artikel: Schmetterlingsbusch (Buddleja davidii)

Schneeball

Der als Schneeball oder Mundillo bekannte Busch, dessen wissenschaftlicher Name Viburnum opulus ist, ist eine Laubpflanze, die zwischen 4 und 5 Meter hoch ist und in Europa, Nordwestafrika, Kleinasien, Kaukasus und Zentralasien heimisch ist. Die Blätter sind gegenüberliegend, dreilappig, 5-10 cm lang und breit, mit gezackten Rändern. Die Blüten sind in Corymbs von 4-11 cm Durchmesser gruppiert und weiß. Es blüht im Frühling.

Es ist eine ideale Art, um in Gärten, aber auch in Töpfen zu haben. Sowohl in voller Sonne als auch im Halbschatten schmückt es den Ort sehr. Wir werden es im Sommer dreimal pro Woche alle 5-6 Tage den Rest des Jahres gießen und wir werden es schützen, wenn die Mindesttemperatur unter -10ºC liegt .

In Verbindung stehender Artikel: Schneeball (Viburnum opulus)

Kamelie

Kamelie ist ein immergrüner Strauch, der in China und Japan heimisch ist und eine Höhe von etwa 5 Metern erreichen kann . Die Blätter sind ledrig, von glänzender dunkelgrüner Farbe, ganz und mit ganzen oder leicht gezackten Rändern. Die Blüten sind groß, von weiß über rot bis rosa und sprießen im Frühjahr.

Um gut zu wachsen, müssen der Boden und das Bewässerungswasser sauer (pH zwischen 4 und 6), halbschattig , regelmäßig bewässert und in einem milden Klima mit Frost bis zu -4 ° C sein.

In Verbindung stehender Artikel: Kamelienpflege

Celinda

Es ist ein Laubstrauch, der von 1 bis 3 Meter wächst und dessen wissenschaftlicher Name Philadelphus coronarius ist. Es stammt aus dem Mittelmeerraum und hat ovale oder elliptisch geformte Blätter. Die Blüten haben einen Durchmesser von ca. 3 cm und sind in Gruppen von bis zu zehn gruppiert. Diese verströmen ein süßes Aroma und sprießen im Frühjahr.

Es mag Orte, die vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sind und zwei- oder dreimal pro Woche bewässert werden. Ansonsten unterstützt es Fröste bis -8ºC .

In Verbindung stehender Artikel: Celinda (Philadelphus coronarius)

Durillo

Bild – Wikimedia / Daniel Ventura

Bekannt unter dem wissenschaftlichen Namen Viburnum tinus, ist es ein immergrüner Strauch aus dem Mittelmeerraum, der eine Höhe von 2 bis 4 Metern erreicht. Die Blüten sind klein, weiß und sprießen vom späten Winter bis zum Frühling. Die Früchte sind giftig.

Es kann sowohl in der vollen Sonne als auch im Halbschatten stehen, ist jedoch immer vor starken Frösten geschützt, da es „nur“ bis zu -7 ° C widersteht .

In Verbindung stehender Artikel: Durillo (Viburnum tinus)

Spirea

Spírea ist eine Laubpflanze, die auf der Nordhalbkugel, hauptsächlich in Ostasien, heimisch ist. Es erreicht eine Höhe von 2 Metern und besteht aus einfachen Blättern, die spiralförmig angeordnet sind. Die Blüten sind klein und in dichten Rispen, regenschirmförmigen Corymbs oder Trauben gruppiert. Diese sprießen im Frühling.

Es kann sowohl in voller Sonne als auch im Halbschatten in einem Gebiet mit einer Mindesttemperatur von -8 ° C oder höher angebaut werden . Es braucht im Sommer häufiges Gießen und ist den Rest des Jahres etwas verteilt.

Er ist

Bekannt als Hebe oder Veronica, ist dies ein immergrüner Strauch, der in Neuseeland, Australien, Papua-Neuguinea, Rapa Nui, den Falklandinseln und Südamerika heimisch ist. Es kann je nach Art eine Höhe zwischen 2 und 7 Metern erreichen . Die Blätter sind lanzettlich, ledrig, grün oder bunt. Die Blüten sind in spitzenförmigen Blütenständen gruppiert und haben eine weiße, rosa oder violette Farbe.

Es ist ideal für Ecken mit wenig Licht und geschützt vor Wind und vor allem vor Frost . In den wärmeren Monaten sollte es zwei- bis dreimal pro Woche und den Rest des Jahres ein- oder zweimal pro Woche gegossen werden.

In Verbindung stehender Artikel: Der Hebe, ein ausgezeichneter Strauch für Xerogardens

China Pink Hibiscus

Der rosa Hibiskus Chinas, bekannt als Cayennepfeffer oder Mohn, ist ein immergrüner Strauch, der eine Höhe von 5 Metern erreichen kann und in Ostasien beheimatet ist. Die Blätter sind hellgrün, gestielt, breit bis lanzettlich mit gezackten Rändern. Die Blüten sind sehr hübsch, haben eine Größe von 6 bis 12 cm und bestehen aus fünf Blütenblättern, die weiß, gelb, orange, rot oder scharlachrot sein können. Es blüht von Frühling bis Herbst.

Es ist eine Pflanze, die in heißen Klimazonen ohne nennenswerte Fröste (sie hält bis zu -2 ° C, solange sie kurz ist), in voller Sonne oder im Halbschatten angebaut werden kann . Während des Sommers kann es erforderlich sein, alle zwei Tage reichlich zu gießen, aber den Rest des Jahres müssen Sie weniger gießen (einmal alle 5-6 Tage).

In Verbindung stehender Artikel: Die kostbare Blume des China Pink Hibiscus

Rosa Hibiskus von Syrien oder Altea

Der Hibiscus syriacus ist ein in Syrien beheimateter Laubstrauch , der eine Höhe von 2 bis 4 Metern erreicht . Die Blüten erscheinen von Frühling bis Herbst und sind einfach, rosa, lila oder lila gefärbt.

Welche Sorgfalt sollte gegeben werden? Grundsätzlich Sonne oder Halbschatten und regelmäßige Bewässerung alle 3 oder 4 Tage. Im Gegensatz zur Rose Chinas (Hibiscus rosa-chinensis) hält diese Art Frösten bis -7ºC stand .

In Verbindung stehender Artikel: Hibiscus syriacus, ein schöner blühender Strauch

Hortensie

Die Hortensie ist ein in Süd- und Ostasien sowie in Amerika heimischer Strauch, der je nach Art eine Höhe von 1 bis 2 Metern erreichen kann . Es kann immergrün oder laubabwerfend sein. Diese sind groß, bis zu 7 cm lang, einfach und haben einen gezackten Rand. Die wunderbaren Blüten sind in endständigen Blütenständen gruppiert und können je nach pH-Wert des Bodens rosa, weiß oder blau sein: Wenn sie sauer sind, sind sie blau; Wenn es leicht alkalisch ist, sind sie rosa, und wenn sie sehr alkalisch sind, sind sie weiß.

Es ist eine sehr beliebte Pflanze, die im Halbschatten stehen und in Substrate oder leicht saure Böden (mit einem pH-Wert unter 7) gepflanzt werden muss, um Eisenchlorose zu vermeiden. Ebenso muss es im Sommer 3-4 mal pro Woche und im Rest des Jahres etwas seltener mit saurem Wasser bewässert werden. Falls wir es nicht bekommen können, können wir die Flüssigkeit einer halben Zitrone in einem Liter Wasser verdünnen. Es widersteht Frost bis -4ºC .

In Verbindung stehender Artikel: Hortensie (Hydrangea macrophylla)

Taray oder Tara

Bild – Flickr / Jacilluch

Sein wissenschaftlicher Name ist Tamarix africana und es ist ein immergrüner Strauch, der wie ein im westlichen Mittelmeerraum beheimateter Sämling geformt werden kann. Es wächst bis zu 4-5 Meter hoch. Im Frühling und Sommer ist es mit schönen dreieckigen rosa Blüten gefüllt , die viel Aufmerksamkeit erregen.

Von allen auf dieser Liste ist es eine der besten Resis

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba