Bäume

13 frostbeständige Bäume

Wenn Sie in einem Klima mit sehr harten Wintern leben und nicht wissen, welchen Baum Sie in Ihrem Garten pflanzen sollen, sind Sie hier genau richtig. In diesem Artikel werden wir eine Auswahl von Bäumen treffen , die Temperaturen unter 10 Grad unter Null noch mehr standhalten können. Die meisten dieser Bäume sind laubabwerfend, das heißt, sie verlieren im Winter ihre Blätter, aber im Gegenzug, bevor die Kälte eintrifft, gibt es Arten, die sich in spektakulären Farben kleiden.

Sie wachsen schnell und können jeden von ihnen lange, lange genießen .

Laub- oder Laubbäume

Wenn Sie Bäume mögen, die im Winter alle Blätter verlieren und im Sommer einen guten Schatten spenden können, empfehlen wir Ihnen, sich die von uns empfohlenen anzuschauen:

Baum der Liebe

Bild – Wikimedia / Batsv

Es ist ein wunderschöner Laubbaum aus dem nördlichen Mittelmeerraum, dessen wissenschaftlicher Name Cercis siliquastrum ist. Es erreicht eine Höhe von 4 bis 6 Metern , weshalb es perfekt für kleine Gärten ist.

Widersteht Frost bis -18ºC.

Ahorn

Die Gattung der Ahornbäume ist sehr breit und vielfältig. Sie sind in gemäßigten bis kalten Klimazonen in der gesamten nördlichen Hemisphäre verteilt. Speziell in Nordamerika und Asien finden wir die beliebtesten Arten wie Japanische Ahorn (Acer palmatum), Falscher Bananenahorn (Acer pseudoplatanus) usw.

Es sind mittelschnell wachsende Laubbäume, die Frösten von -10º bis -25º standhalten können . Da es so viele Arten gibt, ist es ratsam, im Kinderzimmer die Rustikalität des Exemplars zu überprüfen, das wir mit nach Hause nehmen möchten.

Rosskastanie

Es ist ein prächtiger Laubbaum, der als falsche Kastanie oder Rosskastanie bekannt ist und dessen wissenschaftlicher Name Aesculus hippocastanum ist. Es erreicht eine Höhe von 30 Metern und stammt aus den Wäldern der Pine Mountains und des Balkans.

Hält Temperaturen bis -18ºC stand.

Blumenasche

Bild – Wikimedia / Nedelin

Sein wissenschaftlicher Name ist Fraxinus ornus und er ist als Blütenasche, Orno, Manna-Asche oder Blumenasche bekannt. Es ist ein Laubbaum mit einer Höhe zwischen 15 und 25 Metern, der in Südeuropa und Südwestasien heimisch ist.

Widersteht Frost bis -12ºC.

Buche

Bild – Flickr / Peter O’Connor alias Anemonenprojektoren

Die Buche oder Rotbuche, deren wissenschaftlicher Name Fagus sylvatica ist, ist ein prächtiger Laubbaum, der eine maximale Höhe von 40 Metern erreicht . Es ist in weiten Teilen Europas beheimatet.

Es ist eine Art, die Frost bis -18ºC aushält.

Nussbaum

Es ist ein Laubbaum, dessen wissenschaftlicher Name Juglans regia ist, der als Walnuss bekannt ist. Es stammt aus Südosteuropa und Westasien und kann eine Höhe von 18 bis 20 Metern erreichen .

Es widersteht Frost bis -18ºC und produziert essbare Früchte: die sogenannten Walnüsse.

weiße Weide

Die weiße Weide, deren wissenschaftlicher Name Salix alba ist, ist ein wunderschöner Laubbaum, der in Europa und Nordafrika heimisch ist. Es hat ein schnelles Wachstum und erreicht eine Höhe von 10 Metern .

Widersteht Frost bis zu -15 Grad.

Immergrüne oder immergrüne Bäume

Wenn Sie stattdessen immergrüne Bäume möchten, dh Bäume, die im Laufe des Jahres allmählich ihre Blätter verlieren, mögen Sie vielleicht einige davon:

Weißtanne

Bild – Wikimedia / WikiCecilia

Es ist ein immergrüner Nadelbaum, der als gemeine Tanne oder Weißtanne bezeichnet wird und dessen wissenschaftlicher Name Abies alba ist. Es hat eine Pyramidenform, erreicht eine Höhe von 20 bis 50 Metern und ist in den Bergregionen Europas beheimatet.

Widersteht Frost bis -18ºC.

Stechpalme 

Die Stechpalme ist ein immergrüner Baum aus Europa und Ostasien, dessen wissenschaftlicher Name Ilex aquifolium ist. Es wächst bis zu einer Höhe von 20 Metern , obwohl es normalerweise 8 Meter nicht überschreitet.

Widersteht Frost bis -18ºC.

Arizona Zypresse

Bild – Flickr / jacinta lluch valero

Es ist ein immergrüner Nadelbaum, dessen wissenschaftlicher Name Cupressus arizonica ist. Es kann eine Höhe von 5 bis 20 Metern erreichen und stammt aus den USA und Mexiko.

Es ist eine Pflanze, die Frost bis -18ºC widersteht.

Kryptowährung

Bild – Wikimedia / Thierry Caro

Es ist ein sehr großer immergrüner Nadelbaum, der eine Höhe von 70 Metern mit einem Stamm von bis zu 4 Metern Durchmesser erreichen kann und in Japan beheimatet ist. Sein wissenschaftlicher Name ist Cryptomeria japonica.

Es widersteht Frost bis -18ºC.

Erdbeerbaum

Der Erdbeerbaum, dessen wissenschaftlicher Name Arbutus unedo ist, ist ein Baum, der eine Höhe von 10 Metern erreichen kann . Es ist mehrjährig, das heißt, es verliert im Herbst nicht seine Blätter. Es kommt in Gebieten der europäischen Küste vor und reicht sogar bis nach Irland.

Es ist eine sehr dekorative Art, die zusätzlich viele und sehr gute essbare Früchte liefert. Es unterstützt Fröste bis -12º.

Silberner Eukalyptus

Der Eucalyptus gunni, auch als silberner oder blauer Eukalyptus bekannt, ist ein immergrüner Baum, der in Australien sehr dekorativ ist. Es hat ein schnelles Wachstum bis zu einer Höhe von ca. 15 Metern .

Es unterstützt eine Temperatur von -18º.

Welches hat dir am besten gefallen?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba