Bäume

7 Bäume für kleine immergrüne Gärten

Obwohl jede Region ihre eigenen Merkmale hat, können wir glücklicherweise sagen, dass Sie, wenn Sie ein wenig aussehen, mehrere Bäume für kleine immergrüne Gärten haben können. Als nächstes zeigen wir Ihnen einige der interessantesten .

Arbutus unedo

Bild – Wikimedia / CARLOS TEIXIDOR CADENAS

Der Arbutus unedo, bekannt als Erdbeerbaum, ist ein immergrüner Baum aus dem Mittelmeerraum, der eine Höhe von 8 Metern erreicht . Die Blätter sind lanzettlich, auf der Oberseite hellgrün und auf der Unterseite matt, 8 x 3 Zentimeter. Die Blüten sind in hängenden Rispen gruppiert und produzieren essbare, kugelförmige Beerenfrüchte, die im reifen Zustand rot sind.

Pflege

Der Erdbeerbaum ist eine ideale Pflanze für sonnige oder halbschattige Ecken, in denen der Boden fruchtbar ist und eine gute Drainage aufweist. Es erfordert mäßiges Gießen, 3-4 mal pro Woche im Sommer und weniger den Rest des Jahres. Beständig bis -12ºC.

Brachychiton populneus

Bild – Flickr / John Tann

Der Brachychiton populneus, bekannt als Flaschenbaum, Brachiquito oder Kurrajong, ist ein immergrüner Baum, der in Australien heimisch ist, insbesondere in Victoria, New South Wales und Queensland. Es hat ein schnelles Wachstum, entwickelt einen geraden Stamm von etwa 40 Zentimetern Dicke und 7 bis 10 Metern Höhe und eine schmale Krone, die aus einfachen oder gelappten dunkelgrünen Blättern besteht. Die Blüten sind klein und ausgestellt, blass bis rosa. Es blüht im Frühling.

Pflege

Es ist ein idealer Baum für trockenes Klima, da es Trockenheit und hohen Temperaturen (bis zu 40 ° C) sowie Frost bis zu -7 ° C sehr gut widersteht . Es passt sich allen Arten von Böden an und kann problemlos in Kalkstein leben – und das sage ich Ihnen aus Erfahrung.

Ceratonia siliqua

Bild – Wikimedia / Ximenx

Die Ceratonia siliqua, bekannt als Johannisbrot oder Algarrobera, ist ein immergrüner Baum, der im Mittelmeerraum heimisch ist. Es erreicht eine Höhe von bis zu 10 Metern , obwohl es normalerweise 6 Meter nicht überschreitet. Die Krone ist offen, sehr dicht und besteht aus paripinnierten Blättern von dunkelgrüner Farbe und einer Länge von 10 bis 20 Zentimetern. Die Blüten sind klein und rot, ohne Zierwert, und die Früchte heißen Johannisbrotbohnen, die bis zu 30 Zentimeter lang sind und zahlreiche Samen enthalten.

Pflege

Es ist eine langsam wachsende Art, sehr resistent gegen Trockenheit, die das Beschneiden gut verträgt. Es muss in Kalksteinböden gepflanzt werden und im ersten Jahr ein- oder zweimal pro Woche gewässert werden, damit es gut wurzeln kann. Beständig bis -12ºC .

Citrus reticulata

Bild – Wikimedia / Lazaregagnidze

Die Citrus reticulata, eine der Zitrusarten, die wir als Mandarino kennen, ist ein Baum oder Baum, der 5 bis 6 Meter von Asien entfernt ist. Die Krone ist offen, besteht aus lanzettlichen Blättern und blüht im Frühjahr mit weißen und aromatischen Blüten. Die Frucht ist eiförmig und ihr Fruchtfleisch besteht aus zahlreichen essbaren Segmenten mit einem sauren, aber angenehmen Geschmack.

Pflege

Es ist eine Pflanze, die in die Sonne gestellt werden muss, in Böden, die reich an organischer Substanz sind. Im Sommer häufig alle 2-3 Tage gießen, wenn die Temperaturen 30 ° C oder mehr betragen und die Umgebung sehr trocken ist. 1-2 mal pro Woche wird für den Rest des Jahres ausreichen. Beständig bis -7ºC .

Magnolia hodgsonii

Bild – Wikimedia / AJT Johnsingh, WWF-Indien und NCF

Die Magnolia hodgosnii, in China als „mu Gai lie“ bekannt, ist ein immergrüner Baum, der im Himalaya und in Südostasien beheimatet ist und eine maximale Höhe von 15 Metern erreicht . Trotz seiner Größe ist es interessant für kleine und mittlere Gärten, da es sich mehrere Meter über dem Boden verzweigt. Als ob das nicht genug wäre, produziert es im Frühling (April-Mai auf der Nordhalbkugel) Blüten von bis zu 9 Zentimetern, duftend und von wunderschöner weißer Farbe.

Pflege

Es muss in einer Ecke platziert werden, in der die Sonne nicht direkt scheint, insbesondere wenn Sie an einem Ort leben, an dem die Sonneneinstrahlung hoch ist (wie zum Beispiel im Mittelmeerraum). Es wächst auf Böden, die reich an organischen Stoffen sind, leicht sauer (mit einem pH-Wert von 4 bis 6) und gut entwässert sind. Es braucht mäßige Bewässerung mit Regenwasser oder auch mit einem, dessen pH-Wert zwischen 4 und 6 liegt. Es widersteht Frost bis -4ºC.

Olea europaea

Bild – Wikimedia / Burkhard Mücke

Die Olea europaea, bekannt als Olivenbaum, ist ein immergrüner Baum, der im Mittelmeerraum heimisch ist. Es kann eine maximale Höhe von 15 Metern erreichen , mit einer breiten Krone aus dunkelgrünen lanzettlichen Blättern. Die Blüten sind zwittrig, weiß und die Frucht ist eine saftige Steinfrucht eiförmig oder etwas kugelförmig, je nach Sorte grün oder schwarzviolett und essbar.

Pflege

Empfohlen für kleine bis mittelgroße Gärten, in denen der Boden aus Kalkstein besteht und reich an organischen Stoffen und voller Sonne ist. Obwohl es wahr ist, dass es einen dicken Stamm hat, etwa 1 Meter, nimmt sein Wurzelsystem nicht viel Platz ein. Denken Sie auch daran, dass die Wachstumsrate langsam ist, was zu der Tatsache beiträgt, dass es das Beschneiden gut verträgt. Es wird für Sie nicht schwierig sein, es als Baum oder sogar als Strauch zu haben. Es widersteht Trockenheit und Frost bis zu -12ºC .

Viburnum tinus

Bild – Wikimedia / Retama

Der Viburnum Tinus, bekannt als Durillo, ist ein kleiner Baum oder immergrüner Baum, der im Mittelmeerraum heimisch ist. Es erreicht eine Höhe von bis zu 7 Metern , mit einem geraden Stamm und einer schmalen Krone aus eiförmigen elliptischen Blättern. Die Blüten sind aktinomorph, zwittrig und weiß oder rosa gefärbt. Die Früchte sind weißliche Steinfrüchte, die einen einzigen Samen enthalten.

Pflege

Es sollte an einem sonnigen Ort in gut durchlässigen und fruchtbaren Böden aufgestellt werden. Es erfordert mäßiges Gießen, 2-3 mal pro Woche im Sommer und weniger den Rest des Jahres. Es verträgt das Beschneiden, aber nur, wenn es nicht sehr aggressiv ist (dh nur, wenn es jede Saison ein wenig geschnitten wird). Es widersteht Kälte und Frost bis -12ºC .

Was halten Sie von diesen Bäumen für kleine immergrüne Gärten? Kennst du andere

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba