Bäume

8 Bäume mit rosa Blüten für den Garten

Pink und seine verschiedenen Schattierungen in einer Pflanze sind eine Farbe von großer Schönheit, die sich leicht zwischen Grün und Braun abhebt. Obwohl es nicht üblich ist, Arten mit Blättern dieser Farbe zu finden, ist es so, Exemplare mit dieser Blütenfärbung zu sehen und natürlich zu erwerben.

Wenn Sie also nach Bäumen mit rosa Blüten suchen , zeigen wir Ihnen die am meisten empfohlenen, die nicht nur ihre Schönheit, sondern auch ihre einfache Kultivierung berücksichtigen.

Akazie von Konstantinopel

Bild – Flickr / Carl Lewis

Es ist auch als Seidenbaum oder Akazie mit seidigen Blüten bekannt, obwohl es nicht mit den Pflanzen der Gattung Akazie verwechselt werden sollte. Es ist ein Laubbaum aus Südost- und Ostasien, dessen wissenschaftlicher Name Albizia julibrissin ist und eine Höhe von 15 Metern erreicht. Die breite Krone besteht aus doppelt gefiederten grünen Blättern.

Blüht im Frühling und produziert rosafarbene Rispenblüten. Die Frucht ist eine Hülsenfrucht, die mehrere leicht abgeflachte braune Samen enthält. Es widersteht Frost bis -7ºC.

Baum der Liebe

Bild – Flickr / Salomé Bielsa

Es ist auch als Judas-Baum, verrückter Johannisbrotbaum oder Rotknospe bekannt und ein im nördlichen Mittelmeerraum heimischer Laubbaum, dessen wissenschaftlicher Name Cercis siliquastrum ist. Es wächst auf eine Höhe zwischen 4 und 15 Metern , obwohl es normal ist, dass es etwa 5-6 Meter bleibt. Die Krone ist offen und unregelmäßig und besteht aus einfachen und abgerundeten grünlichen Blättern.

Sie blüht vom späten Winter bis zum frühen / mittleren Frühling und produziert rosa zwittrige Blüten, die vor den Blättern erscheinen. Die Frucht ist eine Hülsenfrucht, die verschiedene schwärzliche Samen enthält. Beständig gegen Kälte und Frost bis zu -7 ° C.

Jupiter-Baum

Es ist auch bekannt als Jupiter, indischer Flieder, südlicher Flieder und Krepp, und es ist ein Laubbaum, der in China, Japan, Himalaya und Indien heimisch ist und dessen wissenschaftlicher Name Lagerstroemia indica ist. Es wächst auf eine Höhe zwischen 6 und 7 Metern , mit einem Stamm, der normalerweise von sehr niedrig abzweigt. Die Blätter sind klein, lanzettlich, dunkelgrün, außer im Herbst, wenn sie im Herbst gelblich-orange werden, bevor sie fallen.

Sie blüht im Frühling und produziert Blüten in verschiedenen Farben (rosa, weiß, lila, lila oder purpurrot), die in Rispen mit einer Länge von mehr als 9 Zentimetern zusammengefasst sind. Die Früchte sind rund, braun und klein. Es widersteht Frost bis -12ºC.

Japanische Blütenkirsche

Bild – Wikimedia / Marie-Lan Nguyen

Es ist auch bekannt als Blütenkirsche, japanische Kirsche, orientalische Kirsche und ostasiatische Kirsche. Es ist ein Laubbaum aus Japan, Korea und China, dessen wissenschaftlicher Name Prunus serrulata ist. Es kann eine maximale Höhe von 20 Metern erreichen , mit einem geraden Stamm mit einer dichten Krone. Die Blätter sind eiförmig-lanzettlich und grün, außer im Herbst, wenn sie rötlich, gelblich oder purpurrot werden.

Sie blüht im Frühling und produziert Blüten in Farbclustern von Weiß bis Rosa. Die Frucht ist eine schwarze kugelförmige Steinfrucht, die einen Samen enthält. Beständig bis -18ºC.

Redbud von Kanada

Bild – Wikimedia / Famartin

Es ist auch bekannt als der Liebesbaum Kanadas oder die Liebe Kanadas, und es ist ein Strauch oder Laubbaum, der im Osten Nordamerikas heimisch ist und dessen wissenschaftlicher Name Cercis canadensis ist. Es erreicht eine Höhe von 6 bis 9 Metern mit einer unregelmäßigen Krone, die nicht zu offen ist und aus herzförmigen oder eiförmigen grünen Blättern besteht.

Blüht im Frühling , normalerweise vor dem Knospen der Blätter, und bildet Cluster von hellem bis dunkelrosa Magenta. Die Frucht ist eine kurze Hülsenfrucht, die braune Samen enthält. Beständig bis -12ºC.

Rosa Guayacan

Bild – Wikimedia / Alejandro Bayer Tamayo aus Armenien, Kolumbien

Es ist auch als Maculís oder Apamate bekannt und es ist ein einheimischer Baum aus Mexiko und Mittelamerika, dessen wissenschaftlicher Name Tabebuia rosea ist. Es wächst bis zu einer Höhe zwischen 6 und 10 Metern und kann 25 Meter überschreiten. Die Blätter sind handlich grün.

Sie blüht im Frühling und produziert Rispenblüten in Pink, Lavendel oder Magenta. Die Frucht ist eine Kapsel, die etwa zehn geflügelte Samen enthält. Widersteht bis zu 4 Grad.

Sternmagnolie

Bild – Flickr / Natalie Tapson

Es ist ein in Japan beheimateter Strauch oder Laubbaum, dessen wissenschaftlicher Name Magnolia stellata ist und der eine Höhe zwischen 2 und 3 Metern erreicht . Die Blätter sind einfach, wechselständig und rund, dunkelgrün auf der Oberseite und heller auf der Unterseite.

Sie blüht im späten Winter und produziert weiße oder rosafarbene, sternförmige Blüten (Sorte Magnolia stellata ‘Rosea’). Es widersteht Frost bis -20ºC.

Betrunkener Stock

Bild – Wikimedia / H. Zell

Es ist auch bekannt als Flaschenbaum, Wollbaum, Ceiba, Palo Rosa, Samohú oder Toborochi, und es ist ein in Mittelamerika beheimateter Laubbaum, dessen wissenschaftlicher Name Ceiba speciosa ist. Es erreicht eine Höhe von 10 bis 20 Metern , mit einem flaschenförmigen Stamm, der durch dicke Stacheln geschützt ist, und es hat Blätter, die aus 5-7 grünen Blättchen bestehen.

Sie blüht im Frühling und produziert große Blüten mit cremeweißen und rosa Blütenblättern. Die Frucht ist eine holzig strukturierte Schote, die zahlreiche Samen enthält, die schwarzen Kichererbsen ähneln. Beständig bis -7ºC.

Welcher dieser Bäume mit rosa Blüten hat Ihnen am besten gefallen?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba