Bäume

Acer palmatum deshojo

Es gibt viele japanische Ahornbäume, und von Zeit zu Zeit kommen neue Sorten heraus, aber es gibt Sorten, die natürlich sind. das heißt, sie können in der Natur gefunden werden. Eines davon ist das Acer palmatum ‘Deshojo’ , das genauso leicht zu finden und zu pflegen ist wie die ursprüngliche Art.

Wenn es mit einem geeigneten Substrat bepflanzt wird, kann es auch in Gebieten wie dem Mittelmeer problemlos leben. Dafür ist es natürlich wichtig, seine Eigenschaften sowie seine Vorlieben zu kennen . Lass uns da hin gehen.

Herkunft und Eigenschaften

Bild – baumschule-horstmann.de

Dies ist ein prächtiger Laubstrauch, der in Japan, China und Korea beheimatet ist und eine maximale Höhe und Breite von 2,5 Metern erreicht . Die Blätter sind vernetzt und bestehen aus 5 langen Lappen und einem gezackten Rand. Diese ändern ihre Farbe im Laufe des Jahres: karminrot im Frühling, grünlich im Sommer und wieder rötlich, bevor sie im Herbst fallen.

Es blüht im Frühling und seine Samen (Samaras) sind etwa drei Monate nach der Bestäubung reif.

Was sind ihre Sorgen?

Bild – http://www.sironivivai.it

Wenn Sie ein Acer palmatum ‘Deshojo’ haben möchten, empfehlen wir Ihnen, sich wie folgt darum zu kümmern:

  • Lage : Es muss draußen, im Halbschatten und vor dem Seewind geschützt sein.
  • Land :

    • Garten: wächst in sauren Böden (pH 4 bis 6), fruchtbar und gut durchlässig.
    • Blumentopf:

      • Wenn das Klima gemäßigt-kalt ist: Substrat für saure Pflanzen.
      • Wenn das Klima warm-gemäßigt ist: Akadama gemischt mit 30% Kiryuzuna.
  • Bewässerung : 3-5 mal pro Woche im Sommer, etwas weniger den Rest des Jahres. Verwenden Sie Regenwasser oder kalkfrei.
  • Dünger : im Frühjahr und Sommer mit Dünger für saure Pflanzen. Wenn das Wetter kühl ist, verwenden Sie besser Dünger wie Guano, Mist oder dergleichen.
  • Vermehrung : durch Samen und Stecklinge im Winter.
  • Winterhärte : Es widersteht bis zu -20 ° C, kann aber nicht in Klimazonen ohne Frost leben. Die Temperatur sollte mindestens unter 0 Grad fallen und sich in einem Gebiet mit den vier verschiedenen Jahreszeiten befinden.

Was denkst du über diesen Busch? Wenn Sie mehr über japanischen Ahorn erfahren möchten, klicken Sie hier.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba