Bäume

Amerikanische rote Asche (Fraxinus pennsylvanica)

Es ist ein Baum aus dem Osten Nordamerikas , der in der Lage ist, etwa 20 m hoch zu werden und eine Breite von etwa 5 bis 8 cm zu erreichen. Diese Art nutzt die Anemophilie aus, um ihre elfenbeinfarbenen Blüten mit zweihäusigen Fortpflanzungseinheiten zu bestäuben. Außerdem sind die Blätter dieser Pflanze normalerweise laubabwerfend.

Seine Laubblätter sind normalerweise gegenüberliegend, gefiedert und erscheinen selten in Wirbeln von 3 bis 3; während seine Samen in einem Samara enthalten sind. Andererseits sollte gesagt werden, dass der Name der Gattung „Fraxinus“ vom Begriff „Phraxo“ lateinischen Ursprungs stammt, der als eingezäunt übersetzt werden würde, da diese Esche früher zum Bauen verwendet wurde Zäune.

Es sollte auch beachtet werden, dass diese Art in bestimmten Regionen Argentiniens, einschließlich des Paraná-Deltas, wild wurde. Daher produzieren die nicht eminemierten Früchte dieser Art, die normalerweise durch den Wind verstreut sind , neue Individuen, die große Veränderungen in diesem Gebiet hervorrufen . und nachdem sie installiert sind, ist es normalerweise ziemlich schwierig, sie zu kontrollieren.

Deshalb ist es notwendig, diese Vorgeschichte einer invasiven Pflanze zu berücksichtigen, wenn man sich entscheidet, sie in verschiedenen Gebieten zu pflanzen, damit es möglich ist, sich günstig zu verbreiten. Aufgrund seiner Fähigkeit, 15 bis 20 m hoch zu werden und einen geraden, zylindrischen Stamm zu haben, kann dieser Baum einen großen Schatten werfen. Es sollte auch beachtet werden, dass es sich um einen zweihäusigen Diclin-Baum handelt.

Pflege und Bedürfnisse

Es besteht aus einer rustikalen Art mit der Fähigkeit, sich unter verschiedenen klimatischen Bedingungen zu entwickeln, die sowohl Kälte als auch Frost standhalten kann; es bevorzugt kühle, fruchtbare und leicht feuchte Böden . Darüber hinaus ist sein Wachstum normalerweise teilweise schnell.

Es zeichnet sich normalerweise dadurch aus, dass es eine ziemlich häufige Art in öffentlichen Spaziergängen und Parks sowie in den Bäumen der Straßen ist; da es ein strahlend grünes Laub hat, das sich im Herbst tiefgelb färbt und ihm dekorative Eigenschaften verleiht, abgesehen davon, dass es einen guten und frischen Farbton bietet. Und als ob das nicht genug wäre, besteht es aus einem Baum mit großer Beständigkeit gegen Umweltverschmutzung , der normalerweise auch von guter Gesundheit ist.

Die Pennsylvanica Fraxinus entwickelte sich normalerweise eher zu Böden mit neutralem pH-Wert, sauer oder alkalisch , und der unterirdische Teil der normalerweise Arten gewinnt an Kraft, wenn die Zählstützen offen, sandig oder tonig sind, weil sie normalerweise bleiben können feucht. Die Menge und Häufigkeit der Bewässerung kann je nach Bodentextur, Temperatur, Sonneneinstrahlung und Luftfeuchtigkeit usw. variieren. Versuchen Sie jedoch immer, ein bestimmtes Feuchtigkeitsniveau aufrechtzuerhalten.

Ebenso ist diese Art in Bezug auf ihren Beleuchtungsbedarf normalerweise recht anspruchsvoll , so dass dieser Baum nur in Gebieten gepflanzt werden darf, in denen er direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden kann, damit er sich richtig entwickeln kann. Und es ist nur in der Lage, Mindesttemperaturen wie in Zone 4 zu widerstehen, sodass es starken Winden und Verschmutzungen problemlos standhält.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba