Bäume

Auswahl von 9 immergrünen Sträuchern für den Garten

Wenn Sie einen Garten oder einige Ecken davon haben möchten, die immer voller Leben sind, ist es sehr interessant, Büsche zu platzieren, die das ganze Jahr über mit Blättern belassen werden, was glücklicherweise recht einfach zu erreichen ist. Es gibt viele Arten, die diese Eigenschaft erfüllen und die auch beschnitten werden können, um sie in der gewünschten Form zu halten.

Warum probieren Sie es nicht aus? Unabhängig davon, ob Sie Ihren Garten bereits angelegt haben oder nicht, haben Sie sicherlich noch Platz, um mehrjährige Sträucher zu pflanzen , wie wir sie Ihnen unten zeigen werden.

Gewöhnlicher Buchsbaum

Bild – Wikimedia / Urutseg

Die gemeine Kiste, deren wissenschaftlicher Name Buxus sempervirens ist, ist ein in Europa heimischer Strauch oder kleiner Baum. Es überschreitet normalerweise nicht 4 Meter, obwohl es ausnahmsweise und solange es frei wachsen darf, 12 Meter erreichen kann . Die Blätter sind klein, bis zu 3 Zentimeter, oben dunkelgrün und unten heller.

Es unterstützt das Beschneiden sehr gut und eignet sich sowohl für Sonnen- als auch für Halbschattenecken. Es widersteht dem Einfrieren auf -18ºC.

Aschfahl

Bild – Wikimedia / 0pen $ 0urce

Ashen, dessen wissenschaftlicher Name Leucophyllum frutescens ist, ist ein Strauch, der in Mexiko und im Südwesten der USA heimisch ist. Es erreicht eine Höhe von 2-3 Metern und seine Blätter sind grün und haarig. Die Blüten sind lila und in Blütenständen gruppiert.

Es ist eine interessante Art für Ecken, die der Sonne ausgesetzt sind, da es auch Frost bis -12ºC widersteht.

Dodonea

Bild – Wikimedia / Ewen Cameron

Die Dodonea, deren wissenschaftlicher Name Dodonaea viscosa ist, ist ein in Südafrika heimischer Strauch oder Baum. Es wächst bis zu 5 Meter hoch und seine Blätter sind grünlich, außer im Winter, wenn sie lila sind. Die Blüten sind kapselförmig und cremeweiß.

Es muss an einem sonnigen Ort aufgestellt werden und nicht auf kompakte und / oder schlecht entwässerte Böden gestellt werden. Beständig bis -4ºC.

Gemeiner Wacholder

Bild – Wikimedia / Isidre blanc

Der gemeine Wacholder, dessen wissenschaftlicher Name Juniperus communis ist, ist ein Strauch, der in den Bergregionen Nordamerikas, Europas und Asiens heimisch ist. Es wächst normalerweise zwischen 1 und 2 Metern, kann aber ausnahmsweise 10 Meter erreichen . Die Blätter sind nadelförmig und grün.

Sehr empfehlenswert für Gärten mit kalten Wintern, da es Kälte und Frost bis zu -18 ° C widersteht. Es wächst jedoch auch problemlos in wärmeren Gebieten wie dem Mittelmeerraum.

Roter Tupfer

Der rote Tupfer, auch als Röhrenreiniger oder Bürstenbaum bekannt und dessen wissenschaftlicher Name Callistemon citrinus ist, ist ein in Australien heimischer Strauch oder Baum. Sie wächst zwischen 2 und 10 Metern hoch und hat 3 bis 7 Zentimeter lange grüne Blätter. Die Blüten sind rot, rot-lila oder lila und sie sind in Blütenständen in Form einer Röhrenbürste gruppiert, von der einer der Namen stammt.

Es kann beschnitten werden, aber ohne Missbrauch. Es ist besser, das drastische Schneiden von Zweigen zu vermeiden, obwohl Sie sie nach und nach schneiden können. Es lebt in voller Sonne und widersteht bis zu -7ºC.

Falscher Hibiskus

Bild – Flickr / 阿 橋 HQ

Der falsche Hibiskus, dessen wissenschaftlicher Name Alyogyne huegelii ist, ist ein in Westaustralien heimischer Strauch. Es erreicht eine maximale Höhe von 2 Metern und seine Blätter sind klein und grünlich. Die Blüten sind violett oder lila.

Es lebt gut in voller Sonne und im Halbschatten und widersteht Frost bis zu -5 ° C.

Wachsblume

Bild – Wikimedia / Vitaliy Velikodniy

Die Wachsblume, deren wissenschaftlicher Name Chamelaucium uncinatum ist, ist ein in Westaustralien endemischer Strauch. Es wächst bis zu einer Höhe zwischen 0,5 und 4 Metern und hat nadelförmige Blätter von 1 Zentimeter. Die Blüten sind klein, etwa 2 Zentimeter, rosa oder lila.

Es ist eine Pflanze, die die Sonne liebt, nicht viel Pflege benötigt und als ob das nicht genug wäre, widersteht sie Frost bis -7ºC.

Fotinia glabra

Bild – Wikimedia / KENPEI

Photinia, dessen wissenschaftlicher Name Photinia glabra ist, ist ein in China beheimateter Strauch oder Baum. Es wächst zwischen 3 und 5 Metern, obwohl es 7 Meter hoch werden kann . Die Blätter sind länglich-obovat, 5 bis 9 Zentimeter lang und grün. Die Blüten sind in Corymbs gruppiert und weiß.

Plámtala in einer geschützten Ecke des Königssterns in einem Gebiet, in dem die jährliche Mindesttemperatur mindestens -12 ° C beträgt.

Leptosperm

Bild – Wikimedia / Krzysztof Golik

Das Leptosperm, dessen wissenschaftlicher Name Leptospermum scoparium ist, ist ein in Ozeanien und Indonesien heimischer Strauch. Es erreicht eine Höhe von 2 Metern mit kleinen, lanzettlichen, dunkelgrünen Blättern. Die Blüten sind auch klein, etwa 1 Zentimeter und rosa oder weiß.

Sie müssen es an einem Ort aufstellen, an dem die Sonne den ganzen Tag scheint, oder wenn nicht, an einem hellen Ort. Beständig gegen Kälte und Frost bis zu -5 ° C.

Was halten Sie von unserer Auswahl an mehrjährigen Sträuchern? Welches hat dir am besten gefallen und welches am wenigsten?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba