Bäume

Ayoyote-Baum (Thevetia peruviana)

Die Thevetia peruviana ist ein perfekter Strauch für warmes und mildes gemäßigtes Klima. Warum? Weil es sich um eine Pflanze handelt, die die Form eines Baumes annimmt und auch einen Großteil des Jahres, insbesondere im Sommer, schöne Blüten hervorbringt.

Als ob das nicht genug wäre, kann es in einem Topf gezüchtet werden. Also, worauf warten Sie noch, um sie zu treffen?

Herkunft und Eigenschaften

Unser Protagonist ist ein immergrüner Strauch oder Baum (manchmal Baum), der eine Höhe zwischen 3 und 8 Metern erreicht und dessen wissenschaftlicher Name Thevetia peruviana ist. Es ist im Volksmund als Ayoyote-Baum, Frailes Knochen oder Ellbogen, gelber Oleander, indische Walnuss, San Ignacio-Bohne oder Amancay bekannt. Die Blätter sind linear, lanzettlich und hellgrün.

Die Blüten sind gelb, orange oder weich, die ein sehr angenehmes Aroma abgeben . Die Frucht ist ein runder, fleischiger Rumpf mit Rippen, die sich beim Reifen von grün nach schwarz ändern. Dies ist möglicherweise toxisch und kann zum Tod der Person führen.

Was sind ihre Sorgen?

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Lage : draußen, in voller Sonne.
  • Land :

    • Topf: universell wachsendes Substrat gemischt mit 30% Perlit.
    • Garten: Es ist gleichgültig, solange es eine gute Drainage hat.
  • Bewässerung : 2 oder 3 mal pro Woche im Sommer und den Rest des Jahres alle 4-5 Tage.
  • Abonnent : vom frühen Frühling bis zum Spätsommer einmal im Monat mit organischen Düngemitteln.
  • Pflanz- oder Umpflanzzeit : im Frühjahr, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Wechseln Sie den Topf alle 2 Jahre gemäß den in diesem Artikel angegebenen Schritten.
  • Beschneiden : braucht es nicht. Am Ende des Winters sollten nur trockene, kranke oder schwache Äste entfernt werden.
  • Vermehrung : durch Samen im Frühjahr. Direkte Aussaat im Frühjahr.
  • Rustizität : Es widersteht Frost bis -7ºC. Es kann problemlos in heißen tropischen, subtropischen Klimazonen und auch im Mittelmeer leben.

Was denkst du über die Thevetia peruviana?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba