Bäume

Beliebteste Akazienarten für Gärten

Wenn Sie nach Bäumen suchen, die Dürre problemlos widerstehen und im Frühling fast vollständig mit Blumen bedeckt sind, empfehle ich Ihnen, einen oder mehrere Akazienbäume in Ihren Garten zu stellen. Diese Bäume haben eine ziemlich schnelle Wachstumsrate, außerdem haben sie immergrüne Blätter, so dass Sie nicht sehr oft harken müssen, da es sich nicht um sehr schmutzige Pflanzen handelt.

Ja, es ist wahr, dass der Boden am Ende der Blütezeit voller kleiner gelber Blütenblätter ist, aber das kann sogar schön sein. und in jedem Fall, wenn es in der Nähe des Pools ist, können sie mit dem Netz entfernt werden. Möchten Sie wissen, welche Akazienarten für Gärten am beliebtesten sind und welche Eigenschaften sie haben? Lass uns da hin gehen.

Akazie Baileyana

Bild – Flickr / Nemos Großonkel

Die Acacia baileyana ist der Farnesiana A. sehr ähnlich, hat aber im Gegensatz dazu keine Wirbelsäule. Es gibt zwei Arten: grünes Blatt und lila Blatt, dessen wissenschaftlicher Name Acacia baileyena »Rubra» ist. Beide kommen ursprünglich aus Australien. Es wächst bis zu einer Höhe von 4-5 Metern und hat einen dünnen Stamm von 30 cm Durchmesser . Es widersteht Temperaturen bis zu -7ºC.

Acacia Dealbata

Bild – Wikimedia / Roozitaa

Die Acacia Dealbata, bekannt als Aromo French, Australian Acacia oder Mimosa Silver, ist ein immergrüner Baum, der in Australien und Tasmanien heimisch ist. Es wird 10-12 Meter hoch und entwickelt doppelt gefiederte grüne Blätter. Sein Stamm ist gerade, mit grauer oder weißer Rinde und glatt. Beständig bis -12ºC.

In Spanien gilt es als invasive Art und wird in den spanischen Katalog invasiver exotischer Arten aufgenommen, den Sie durch Klicken auf diesen Link einsehen können.

Acacia farnesiana

Bild – Wikimedia / Mike

Die Acacia farnesiana ist ein Baum, der bis zu 10 Meter groß werden kann oder als Strauch bis zu 3 Meter hoch sein kann . Es ist im tropischen Amerika beheimatet. Es hat doppelt gefiederte Blätter, eine grüne Farbe und Stacheln, die etwa 2 cm lang sind. Der Stamm ist dünn und hat einen Durchmesser von bis zu 30 cm. Es widersteht auch bis zu -7ºC.

Akazie Karroo

Bild – Wikimedia / JMK

Die Acacia karroo, bekannt als der Aromo Südafrikas, ist ein einheimischer immergrüner und dorniger Baum Südafrikas. Es wächst zwischen 4 und 12 Metern hoch und kann 17 Meter erreichen . Der Stamm neigt dazu, sich mit zunehmendem Alter ein wenig zu neigen, und seine Krone ist abgerundet, aus der doppelt gefiederte grüne Blätter sprießen. Beständig bis -7ºC.

Acacia longifolia

Bild – Wikimedia / Michael Wolf

Die Acacia longifolia, bekannt als Doppelgeschmack oder Trinervis-Akazie, ist ein immergrüner Baum, der in Ostaustralien heimisch ist. Es wird 7 bis 10 Meter hoch und der Stamm ist gerade oder etwas gewunden. Die Blätter sind linear und von sehr schöner dunkelgrüner Farbe. Beständig bis -7ºC.

Akazie Melanoxylon

Bild – Flickr / Ian Sutton

Die Acacia melanoxylon, bekannt als schwarze Akazie, ist eine in Australien beheimatete Akazienart, die als immergrüner Baum bis zu einer Höhe von 45 Metern wächst (häufiger jedoch nicht mehr als 15 Meter). Die Blätter sind bei jungen Pflanzen doppelt gefiedert, bei Erwachsenen jedoch länglich und 7 bis 10 Zentimeter lang. Es hat ein starkes Wurzelsystem und widersteht bis zu -7ºC.

Acacia pycnantha

Bild – Wikimedia / Melburnian

Die Acacia pycnantha ist ein in Australien endemischer immergrüner Baum, der eine Höhe von 12 Metern erreicht . Die Blätter sind linear, zwischen 9 und 15 Zentimeter lang und 1 bis 3,5 Zentimeter breit. Beständig bis -7ºC.

Akazienretinoide

Die Acacia retinoids (heute Floribunda Acacia), bekannt als weiße Akazie, ist ein immergrüner Baum, der in Australien und Asien heimisch ist und eine Höhe von 7 Metern erreicht . Die Blätter sind linear, dunkelgrün und sprießen aus Zweigen, die eine breite Krone bilden. Es widersteht Frost bis -12ºC.

Hinweis: Wenn Sie eine empfindliche Person sind, können Allergiesymptome auftreten, jedoch nur bei häufiger Exposition ( hier ist eine Studie, die darüber spricht).

Akaziensalicin

Bild – Wikimedia / Mark Marathon

Die Acacia salicina, bekannt als Weidenblattakazie, ist ein immergrüner Baum mit einem Glas etwas Heulsuse aus Australien. Es erreicht eine Höhe von 4 bis 6 Metern . Die Blätter sind länglich, linear und bis zu 15 Zentimeter lang. Der Stamm neigt dazu, sich etwas zu neigen, was zweifellos dazu beiträgt, seinen Zierwert zu erhöhen. Beständig bis -7ºC.

Acacia saligna

Bild – Wikimedia / Alvesgaspar

Die Acacia saligna (Synonym Acacia cyanophylla) ist ein in Australien beheimateter Strauch oder kleiner Baum, der bis zu 5-6 Meter hoch wird und einen Durchmesser von 4-5 mm Glas hat . Trotz seiner Größe kann es gegen Ende des Winters beschnitten werden, um eine schmalere und / oder niedrigere Krone zu erhalten. Die Blätter sind linear, bis zu 10 cm lang, dunkelgrün. Der Stamm hat einen Durchmesser von 30-40 cm und eine glatte, braune Rinde. Beständig bis -7ºC.

Acacia tortilis

Bild – Wikimedia / Haplochromis

Die Acacia tortilis, bekannt als Akazienflachglas oder afrikanische Akazie, ist ein Baum, der in Nord- und Ostafrika, sogar im Süden des Kontinents, heimisch ist. Es ist ein dorniger Baum mit einem geraden oder etwas gewundenen Stamm, der eine Höhe von 14 Metern erreichen kann . Seine Krone ist Sonnenschirm und aus ihm sprießen doppelt gefiederte Blätter. Es widersteht weder Kälte noch Frost.

Kannten Sie eine dieser Akazienarten?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba