Bäume

Chinesischer Hutbaum (Firmiana simplex)

Der Firmiana simplex ist ein Baum, der wie jeder andere Baum wächst und der die Besonderheit hat , jedem Ort, an dem er gepflanzt und / oder kultiviert wird , eine bessere Umgebung zu bieten .

Diese Art ist unter mehreren gebräuchlichen Namen bekannt, wie z. B. dem chinesischen Regenschirmbaum, dem Phönixbaum, dem Lackbaum und dem chinesischen Hutbaum. Und woher weißt du, sein wissenschaftlicher Name ist Firmiana simplex .

Allgemeine Daten von Firmiana simplex

Der Firmiana simplex neigt dazu, in jungen Jahren schmal und aufrecht zu sein und sich zu verbreiten, sobald er sich etabliert hat. Obwohl es einigermaßen winterhart ist, erfordert es heiße Sommer, um gut zu wachsen, und eignet sich daher am besten für heiße, sonnige Gärten (vorzugsweise geschützt vor starkem Wind).

Der chinesische Hutbaum ist ein ungewöhnlicher Baum im Vereinigten Königreich, obwohl es namentlich richtig ist zu sagen, dass es sich um eine mittelgroße Art der in Asien beheimateten Malvenfamilie handelt .

Der Firmiana simplex hat schöne große dunkelgrüne Blätter, die im Herbst gelb werden, bevor sie fallen. Die Rinde junger Pflanzen ist glatt und hellgrün. Exemplare, die sich etablieren, können blühen, aber im Allgemeinen nur in einem heißen Sommer.

Das Wunderbare und Hervorragendste an diesem Baum ist, dass er in einer Vielzahl von Böden wachsen kann, wenn sie in der Sonne bis zum Halbschatten gut entwässert sind. Es könnte als Schattenbaum verwendet werden, aber erwägen Sie die Verwendung einheimischer Bäume.

Auf die gleiche Weise sollten Sie auch wissen, dass es für seine großen, gelappten Blätter bekannt ist , die zwischen 20 und 30 cm breit werden können und einen dichten Schatten bieten. Im Frühsommer bilden sich lange Rispen gelbgrüner Blüten, gefolgt von ungewöhnlichen Samenkapseln. Dieser Baum kann aufgrund von Sämlingen zu Unkraut werden und gilt in einigen südlichen Bundesstaaten als invasiv.

Im Moment müssen wir sagen, dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass Sie diesen Baum hassen oder lieben, da durch seine Kultivierung eine totale Veränderung erreicht werden kann, wo immer er etabliert ist, bis ein einfacher Ort in einen Ort mit tropischem Geschmack verwandelt wird .

Eigenschaften

Der Firmiana simplex ist ein vertikaler Laubbaum von kleiner bis mittlerer Größe mit einer abgerundeten Krone und wächst normalerweise zwischen 10 und 15 Metern hoch .

Blätter

Dieser Baum zeichnet sich durch sehr große Blätter mit 3 bis 5 gelappten Palmenadern aus, die oben hellgrün und unten kurz weichhaarig sind. Erwähnenswert ist, dass die Blätter im Herbst ein ununterscheidbares Gelb annehmen.

Eine interessante Tatsache, die Sie zu gegebener Zeit sicherlich überraschen wird, ist, dass dieser Baum im Winter lange Zeit ohne Blätter bleibt , ein ungewöhnliches Merkmal für einen tropisch aussehenden Baum.

Blumen

Die leicht duftenden sternförmigen, gelblich-grünen Blüten in langen endständigen Rispen (bis zu 30 cm) blühen im Frühsommer meist an den Enden von Zweigen . Aus den Blüten entstehen ledrige Kapseln, die sich bei Reife (Herbst) in 4 oder 5 Abschnitten öffnen. Jeder Abschnitt enthält 1 bis 3 Samen.

Kofferraum

Der Stamm verzweigt sich oft 15 Meter lang nicht, bevor er sich in drei oder mehr schlanke, aufrechte, leicht ausgebreitete Stängel mit gelappten, tropisch aussehenden Blättern von etwa 30 Zentimetern Länge teilt . Jeder Stiel sieht aus, als könnte er wie ein Regenschirm geschnitten und getragen werden.

Fußböden

Es verträgt alle Arten von Boden, obwohl es in Gebieten, in denen es vor Wind geschützt ist, besser ist, da es sehr nützliche Bäume sind, um es in der Nähe von Schwimmbädern zu platzieren. Große Bäume sind aufgrund der sehr tiefen Wurzel schwer zu verpflanzen . In einem solchen Fall sollte die Transplantation in einem frühen Alter durchgeführt werden, bevor sich die Wurzeln zu weit verzweigen und ausbreiten.

Kultur

Die wichtigste Sache, die Sie beim Anbau von Firmiana simplex beachten sollten, ist, dass Sie es an einem Ort platzieren müssen, an dem es konstante Sonne hat oder erhalten wird. Obwohl es auch gut ist, an Orten zu sein, die teilweise sonnig sind . Dies bleibt jedem überlassen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie sich für die erste Option entscheiden.

Unabhängig davon, was Sie wählen, sei es in der vollen Sonne oder an einem halbschattigen Ort, ist es natürlich wichtig, dass Sie den Baum vor Zugluft schützen . Sie sind nicht sehr gut dem Wind ausgesetzt und müssen jederzeit geschützt werden.

Das Gute an dieser Art ist, dass sie eine ziemlich schnelle Wachstumsrate hat . Versuchen Sie also, einen guten Standort mit genügend Platz zu wählen, damit andere Pflanzen und Objekte, die sich in ihrer Nähe befinden, wie z. B. Stromleitungen, nicht betroffen sind, wenn er wächst und sich zu verzweigen beginnt.

Wie wir in einem Merkmal deutlich gemacht haben, kann der Firmiana simplex buchstäblich in fast jedem Boden wachsen . Das heißt, Sie können es perfekt in einen Lehm- oder Sandboden pflanzen, da es auf die gleiche Weise wächst.

Das einzige Detail oder die einzige Bedingung, die der Boden erfüllen muss, ist, dass er ein gutes Entwässerungssystem haben muss, da eine Stagnation des Wassers die Pflanze ernsthaft beeinträchtigt und die Wurzeln und die Basis des Stammes verrottet. Die Bewässerung, die Sie bereitstellen müssen, muss moderat und angemessen sein . Die Menge muss kontrolliert werden, insbesondere wenn sich der Baum noch in seinem jungen Zustand befindet.

Auf der anderen Seite können diese Bäume, sobald sie ihren Höhepunkt erreicht haben, langen Dürreperioden standhalten, so dass eine konstante Bewässerung im Erwachsenenalter nicht erforderlich ist. Es ist also mehr als genug, es nur zwei- oder dreimal im Monat zu gießen. Mit diesen Informationen sind Sie bereit, diesen schönen Baum in Ihrem Garten oder in der Grünfläche zu haben, die Sie in Ihrem Haus haben.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba