Bäume

Cupressus arizonica

Heute werden wir über die Zypresse aus Arizona sprechen. Sein wissenschaftlicher Name ist Cupressus arizonica und er wird in einigen Gärten zur Dekoration und zum Aussehen von Bäumen verwendet. Es ist immergrün und wächst schnell, sodass Sie sich nicht zu viele Sorgen machen müssen, damit es schnell wächst. Trotz allem, was gedacht wird, ist es überhaupt nicht giftig und erzeugt keine Beeren, die den Boden ständig verschmutzen.

Wenn Sie lernen möchten, wie man Cupressus arizonica pflegt, damit Sie es in Ihrem Garten haben können, werden wir Ihnen hier alles erklären.

Haupteigenschaften

Es ist ein immergrüner Baum mit einer ziemlich schnellen Wachstumsrate. Es hat den Vorteil, dass es viel dazu beiträgt, Böden ähnlich wie Kiefern zu regenerieren. Es gibt eine Vielzahl dieses Baumes, besser bekannt als Glauca. Da es nicht zu pflegeleicht ist, ist es sehr gut, es im Garten zu haben und ein baumartiges Aussehen zu verleihen, ohne sich um seine Pflege kümmern zu müssen.

Es ist beständig gegen mittlere und milde Fröste. Es unterstützt mittlere Trockenheit, insbesondere in Zeiten mit höheren Temperaturen. Es ist auch gut darin, große Windböen und alkalische Böden zu unterstützen, obwohl es neutrale Farben bevorzugt. Die Form des Baumes ist konisch und dient zu jeder Jahreszeit zur Dekoration des Gartens.

Die Farbe der Blätter ist silbrig-bläulich oder dunkelgrün. Die Blüte erfolgt im Frühjahr. Es ist in der Lage, mehr als 100 Jahre zu überleben, wenn es die Bedingungen und die Pflege hat, die es benötigt. Wenn es das Erwachsenenalter erreicht, kann es mehr als 25 Meter hoch und zwischen 2 und 3 Meter breit sein.

Seine Krone ist normalerweise vom piriformen Typ und das Laub mit Grau- und Blautönen, wie wir bereits erwähnt haben. Die Rinde des Stammes hat eine rotbraune Farbe und kann, da sie so auffällig ist, eine gute Farbkombination mit anderen Arten bieten. Die Zweige sind ziemlich dick und weniger dicht als die der gewöhnlichen Zypresse. Auf den Blättern befindet sich eine Harzausscheidung. Die männlichen Blüten sind gelb zu sehen und ab Herbst sichtbar. Die Frucht ist eine kugelförmige Ananas mit variabler Farbe. Sie können bläulich-grau bis rotbraun wie Rinde sein.

Verteilung

Diese Art kommt natürlich in den Bergen von Arizona, New Mexico und Texas vor. Daher hat es den Namen Arizona Zypresse. In diesen Gebieten sind sie verteilt und an das Klima und die Höhen zwischen 1000 und 2000 Metern gewöhnt. Es wird normalerweise sehr häufig als Hecken und Parkbäume kultiviert. Dank der Tatsache, dass es kaum Pflege benötigt, schnell wächst und seine Wartung nicht umständlich ist, ist es eine ausgezeichnete Pflanze für die Dekoration öffentlicher Orte wie Parks und Gärten.

Es ist ziemlich resistent gegen Trockenheit , was bei seiner Pflege noch mehr hilft. Obwohl nicht zu viel, verträgt es eventuelle Fröste gut. Es ist in der Lage, in fast jeder Art von Boden gut zu überleben, auch in solchen mit etwas Gips. Was es wirklich nicht toleriert, ist die Pfütze des Bodens. Wir werden das besser sehen, wenn wir über Ihre Pflege sprechen.

Es ist nicht nur eine Hecke für die Dekoration von Parks und Gärten, sondern auch eine hervorragende Windjacke. Dies liegt an der Tatsache, dass es ziemlich dick und dicht ist, so dass der Wind nicht zwischen seinen Zweigen hindurchgeht. Außerdem schadet der Wind ihm nicht, da er einen sehr guten Widerstand hat. All dies macht es zu einem perfekten Baum, um es auf städtischen Straßen nicht nur als Windschutz zur Abschwächung in Städten, sondern auch als Lärmschutz zu platzieren.

Durch dickere und dichtere Äste wird der Lärm des Straßenverkehrs nicht durchgelassen. Auf diese Weise ersparen wir uns die Platzierung künstlicher Bildschirme, die ein größeres Budget erfordern und die städtische Ästhetik beeinträchtigen können. Ein Baum mit einer guten Größe, wenig Pflege und der Luftreinigung in der Stadt kann eine sehr gute Option sein.

Pflege der arizonica Cupressus

Wir werden nun Schritt für Schritt die Pflege und Wartung analysieren, die diese Art benötigt, um sie in vollen Zügen genießen zu können. Das erste ist, den Ort zu kennen, den es im Garten benötigt. Es braucht volle Sonneneinstrahlung, kann aber auch im Halbschatten leben. Die Organisation der Pflanzen in Ihrem Garten sollte nach Priorität jeder Pflanze geordnet werden. Einige sind schattentoleranter als andere. In diesem Fall ist es ideal, es in voller Sonne zu haben, obwohl sie auch im Halbschatten leben können, damit ihnen nichts passiert.

Sie sind beständig gegen Kälte und hohe Temperaturen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, es sei denn, es ist klar, dass Ihr Klima zu kalt ist und die Fröste stark und häufig sind. Es ist nicht ratsam, über 0 Grad zu gehen.

Obwohl sie in der Art des Bodens überhaupt keine Anforderungen stellen, ist es notwendig, dass die Entwässerung sehr gut ist. Das heißt, Bewässerungswasser darf sich nicht kontinuierlich ansammeln. Dies könnte dazu führen, dass der Baum an Wurzelfäule stirbt. Aus diesem Grund müssen wir unbedingt vermeiden, dass der Boden beim Gießen überflutet wird.

Was die Bewässerung betrifft, müssen Sie nur einmal pro Woche gießen, wenn wir es sehr trocken sehen, oder alle 10 Tage, wenn es den Boden etwas feucht hält. In den ersten zwei Jahren der Neuanpflanzung müssen wir es etwas häufiger gießen, obwohl dies fast vernachlässigbar ist.

Instandhaltung

Obwohl es sich um einen Baum handelt, der, wie Sie gesehen haben, kaum Pflege benötigt, sind einige Wartungsarbeiten erforderlich, wenn wir ihn gut haben möchten. Der Cupressus arizonica muss beschnitten werden, um eine Hecke bilden zu können. Dieser Schnitt erfolgt mehr als alles andere für die Ästhetik. Es wird empfohlen, dies am Ende des Winters zu tun, wenn das Wachstum schneller ist und es den üblichen Schädlingen und Krankheiten des Gartens gut widerstehen kann.

Wenn Sie es multiplizieren möchten, können Sie es durch Samen, Schichten oder Pfropfen tun. Es ist am besten, sie zu kaufen, die bereits in Kindergärten gewachsen sind, und sie weiterhin zu pflegen.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen den Cupressus arizonica in gutem Zustand genießen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba