Bäume

Der schwarze Sapote (Diospyros nigra)

Kennen Sie den schwarzen Sapote ? Würden Sie uns glauben, wenn wir Ihnen sagen würden, dass er einen sehr schokoladenähnlichen Geschmack hat und gleichzeitig gesund ist? Diese Frucht einer in Mittelamerika beheimateten Pflanze könnte Schokolade ersetzen, wenn diese unheilbaren Gelüste zu Ihnen kommen, und gleichzeitig Nährstoffe und einen sehr geringen Fettgehalt liefern.

Was ist der schwarze Sapote?

In ganz Mittelamerika und insbesondere in Mexiko ist der schwarze Sapote die Frucht eines sehr häufigen Baumes in tropischen Gebieten , der auf dem Gebiet der Biologie als Diospyros nigra bekannt ist.

Dieser Baum fällt in die Kategorie der immergrünen Bäume und kann meistens eine Höhe von 10 Metern erreichen , obwohl es in diesen Gebieten einige Exemplare gibt, die ungefähr mehr als 20 Meter erreichen können. Es ist ein Baum mit schuppiger und gerippter Rinde, mit abwechselnden Blättern und weißlichen Blüten und einem Geruch ähnlich wie bei Gardenien.

Sein Baum ist normalerweise Teil großer Kaffeeplantagen, in denen er eine wichtige Funktion hat, Schatten zu spenden. Es ist sehr häufig in ländlichen Gebieten tropischer Gebiete sowie in Reservaten und Obstgärten. Sein Stamm weist ein sehr edles Holz und eine besondere rötliche Farbe auf , was die Aufmerksamkeit der Holzindustrie auf sich zieht, die damit verschiedene Arten von Möbeln herstellt.

In welchen Umgebungen befindet sich dieser Baum?

Der Diospyros nigra kommt in Waldgebieten Mittelamerikas vor , wo Ökosysteme eine Höhe haben, die vom Meeresspiegel abweichen kann. Es kommt in lehmartigen Böden und im Allgemeinen in der Nähe eines Flusslaufs oder einer Lagune vor, d. H. Böden, die während eines Großteils des Jahres zur Überschwemmung neigen und ein Baum sind, der eine höhere Luftfeuchtigkeit erfordert.

Die Tropen sind der Ort des Wachstums, da die Temperaturen konstant bei 25 ° C liegen und hohe Niederschlagsmengen aufweisen, das besondere Klima für ihre Entwicklung.

Der schwarze Sapote-Baum stammt wie der weiße Sapote aus Mexiko , aber auch aus anderen zentralamerikanischen Ländern wie Costa Rica, Belize, Guatemala, El Salvador, Honduras, Panama, Nicaragua, Ecuador und Kolumbien in anderen südamerikanischen Ländern.

Kultur

Die großen Ernten des schwarzen Sapote und seine stärkere Kommerzialisierung erfolgen in Mexiko, wo Sie diese Früchte auf den Märkten finden können, und in der Zeit von August bis Januar.

In diesem Land werden jährlich mehr als 15.000 Tonnen produziert, die von den Menschen entweder aus kulinarischen oder kurativen Gründen konsumiert werden. Es gibt andere Sorten dieser Frucht, die ebenfalls in großem Umfang konsumiert werden , wie z. B. Weiß, Grün, Gelb, Mamey, Chicozapote und Zapotillo.

Eine sehr kostbare Frucht

Der schwarze Sapote-Baum präsentiert eine der begehrtesten Früchte der Region , die seit der Zeit der Maya-Zivilisationen in Mexiko und Mittelamerika bekannt ist. Sie nannten den schwarzen Sapote Tauch und stellten als erste fest, dass sein Fruchtfleisch eine besondere Süße hatte .

Der schwarze Sapote ist eine ovale Frucht mit einem Durchmesser von ungefähr 10 Zentimetern. Auf der Außenseite zeigt es eine grüne Farbe, die der seiner Blätter sehr ähnlich ist, und auf der Innenseite ist das Fruchtfleisch sehr dunkel. Etwas, das die Leute, die es nahmen, immer verwirrte und dachte, dass seine Farbe nicht angenehm genug sei, um die Früchte lecker zu machen.

Dies ist ein weiterer Fall, in dem der Schein trügen kann, da dieses schwarze Fruchtfleisch eine exquisite, süße und cremige Frucht darstellt , deren Geschmack der Schokolade nahe kommt, was zu etwas führt, das dem einer Schokoladenmousse sehr ähnlich ist.

Aber nicht nur wegen des großartigen Geschmacks seines Fruchtfleisches ist diese Frucht wichtig, sondern auch wegen der Ernährungsbeiträge, die sie uns bringen wird. In seiner Zusammensetzung dominieren Kohlenhydrate und Vitamine A und C , die für die Stärkung unseres Sehvermögens und die Verbesserung der Hautstruktur verantwortlich sind.

Eigenschaften

Wir haben bereits erwähnt, dass der schwarze Sapote zusätzlich zu seiner cremigen und sehr verlockenden Textur eine große Menge an Nährstoffen und Eigenschaften enthält , die uns Energie und gute Bestandteile für unseren Körper liefern, die folgende sind:

Gute Quelle für Vitamin C.

Wir wissen, dass der größte Teil des Vitamin C, das wir täglich konsumieren können, aus Zitrusfrüchten stammt. Aber wenn diese nicht Ihren Wünschen entsprechen und Sie Ihre Abwehrkräfte stärken müssen, können Sie sie nur mit diesem Vitamin erreichen.

Sie können sich dafür entscheiden, schwarzen Sapote zu konsumieren , der uns bei einer Einnahme von 100 Milligramm 25 Prozent der empfohlenen Tagesdosis liefert. Dies macht uns resistenter gegen Viren und versorgt unseren Körper mit Antioxidantien.

Vitamin A Beitrag

Ein weiteres Vitamin, das uns hilft, unser Immunsystem zu stärken , uns eine bessere Sicht bietet und das Wachstum unserer Zellen fördert.

Verhindert Anämie

Wie bereits erwähnt, ist seine Vitamin C-Quelle für die Regulierung unseres Körpers sehr wichtig. Einer der charakteristischsten Faktoren für die Kraft dieses Vitamins ist die Fähigkeit, Eisen aus Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs aufzunehmen.

Diese Eisenaufnahme ist für die Bekämpfung der Anämie verantwortlich, die durch das Fehlen dieser Komponente in unserem Körper verursacht wird, die als Eisenmangelanämie bezeichnet wird. Die Frucht enthält auch Vitamin B6, das Anämikern hilft, Müdigkeit zu bekämpfen, die ein charakteristisches Symptom für Anämie ist.

Bluthochdruck bekämpfen

Es gibt verschiedene Infusionen, die im zentralamerikanischen Raum verwendet werden , um den Blutdruck zu normalisieren, und eine davon basiert auf dem Blatt des schwarzen Sapotebaums.

Beseitigen Sie Symptome von Schlaflosigkeit und Angstzuständen

In mittelamerikanischen Gebieten wird die Rinde normalerweise zusammen mit der Schale der Früchte gekocht , um eine beruhigende Wirkung zu erzielen, die diejenigen, die sie konsumieren, vor Schlaflosigkeit schützt und Menschen mit Angststörungen beruhigt. Es wird als Tee verwendet, der normalerweise nachts konsumiert wird, als natürliche Alternative, um den Konsum von schlafregulierenden Chemikalien zu vermeiden.

Es ist entzündungshemmend und schmerzlindernd

Eine mit Rinde, Blättern und nicht mehr als 5 Samen des schwarzen Sapotes zubereitete Infusion wird normalerweise verwendet (mehr als diese Samenmenge kann giftig sein), um Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Koliken und sogar die durch den Biss des Skorpions verursachten Schmerzen zu lindern .

Schwarzer Sapote ist eine der süßen Früchte, mit denen Sie den hohen Fettgehalt von Schokolade ersetzen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba