Bäume

Goldene Dusche, ein schöner hängender Blumenbaum

Es ist einer dieser Bäume, von denen es scheint, dass es jeden Frühling Gold regnet. Seine schönen kleinen hängenden gelben Blüten bedecken die gesamte Pflanze und lassen sie spektakulär aussehen. Es sieht auch als isoliertes Exemplar gut aus, kann aber auch in Aufstellungen oder in Gruppen verwendet werden.

Erfahren Sie mehr über die Pflege des Goldenen Regens , einer idealen Art, um Ihren Garten zu färben.

Herkunft und Eigenschaften der goldenen Dusche

Bevor wir beginnen, ist es wichtig zu sagen, dass es zwei sehr beliebte Pflanzen gibt, die als goldene Dusche bekannt sind. Sie sind sich sehr ähnlich, aber sie kommen von verschiedenen Orten und ihre Kultivierung ist auch nicht dieselbe. Deshalb werde ich Ihnen über beides erzählen:

Laburnum anagyroides (goldener Schauer für gemäßigtes Klima)

Tree Laburnum anagyroides ist ein Laubpflanzenblatt, das bis zu sieben Meter hoch wird . Es hat einen Stamm, der normalerweise gerade oder leicht abfallend wächst, aus dem Äste sprießen und eine ziemlich verzweigte Krone bilden. Die Blätter sind hellgrün und trifoliate.

Wie gesagt, im Frühling erscheinen Blumen in hängenden Büscheln gruppiert, die 10 bis 20 Zentimeter messen können und eine prächtige gelbe Farbe haben. Die Frucht ist eine Hülsenfrucht und gehört daher zur botanischen Familie der Fabaceae (Hülsenfrüchte). Es enthält schwärzliche und sehr harte Samen und sie sind giftig.

Cassia-Fistel (goldener Schauer für frostfreies Klima)

Bild – Flickr / 玥 視界

Die Cassia-Fistel ist ein Laubbaum, der in Ägypten, im Nahen Osten und in Teilen Asiens heimisch ist und eine Höhe von 20 Metern erreicht 6 . Die Krone ist stark verzweigt und besteht aus großen, wechselständigen und laubabwerfenden Blättern. Die Blüten sind in hängenden Büscheln zwischen 30 und 80 Zentimetern Länge gruppiert und es entstehen auch Hülsenfrüchte, die dunkle Samen enthalten.

Es ist im Volksmund als Zuckerrohrfistel oder goldener Schauer bekannt, aber im Gegensatz zu Laburnum anagyroides ist es überhaupt nicht giftig. In der Tat wird es als Abführmittel, adstringierend und als Mittel gegen kleinere Beulen verwendet.

Welche Pflege muss geleistet werden?

Der goldene Schauer, sowohl in gemäßigten als auch in warmen Klimazonen, sind Pflanzen, die gut für sich selbst sorgen und einfach sind, wenn das Klima für sie richtig ist. Mit anderen Worten, die Laburnum anagyroides sehen in gemäßigten Regionen, in denen es Frost gibt, wunderschön aus. Umgekehrt gedeiht die Cassia-Fistel das ganze Jahr über bei milden oder warmen Temperaturen.

Lassen Sie uns wissen, welche Grundversorgung für sie erforderlich ist:

Ort

Beide Bäume müssen draußen stehen . Es wird dringend empfohlen, dass Sie mindestens ein paar Stunden am Tag in der Sonne liegen, aber an Orten mit Halbschatten sind sie recht gut geeignet.

Wenn wir über ihre Wurzeln sprechen, entwickeln sie sich im Vergleich zu anderen Pflanzen nicht viel, aber sie sollten in einem Abstand von mindestens 5 Metern von gepflasterten Rohren und Böden gepflanzt werden.

Bewässerung

Diese Bäume benötigen häufig Wasser , daher müssen sie bewässert werden, sobald das Land auszutrocknen beginnt. Dies geschieht im Sommer häufiger als im Winter und noch häufiger, wenn das Wetter trocken und warm ist. Sie müssen also wachsam sein.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wann Sie gießen sollen, setzen Sie einen dünnen Holzstab ein. Wenn beim Entfernen wenig oder gar kein Boden daran haftet, müssen Sie die Gießkanne nehmen und anfeuchten.

Erde

Cassia Fistelblüten.

  • Garten : Beide wachsen auf fruchtbaren Böden und haben eine gute Wasserableitungskapazität.
  • Blumentopf : Dies ist ein Behälter, dessen Boden Löcher haben muss. Als Substrat können Sie Mulch, Universalsubstrat oder ähnliches verwenden.

Teilnehmer

Abgesehen von Wasser ist es ratsam, Ihre goldene Dusche während der Vegetationsperiode, dh im Frühling und Sommer, zu düngen . Es gibt viele Arten von Düngemitteln auf dem Markt, aber sie können in zwei große Gruppen eingeteilt werden: chemische und organische. Beides kann sehr nützlich sein, wenn es gut verwendet wird. Wir empfehlen jedoch, letzteres zu verwenden, da dies dazu beiträgt, die Fauna (und Flora) in Ihrem Garten zu pflegen.

Wenn Sie Chemikalien verwenden oder organische Chemikalien, die hoch konzentriert sind (z. B. Algenextrakt oder Guano), befolgen Sie natürlich die Anweisungen auf der Verpackung.

Multiplikation

# gallery-1 {

margin: auto;


}


# gallery-1.gallery-item {


float: left;


Rand oben: 10px;


Textausrichtung: Mitte;


Breite: 50%;


}


# gallery-1 img {


border: 2px solid #cfcfcf;


}


# gallery-1.gallery-caption {


margin-left: 0;


}


/ * siehe gallery_shortcode () in wp-includes / media.php * /

Bild – Wikimedia / Ercé // Früchte von Laburnum anagyroides.

Bild – Wikimedia / Asit K. Ghosh Thaumaturgist // Früchte der Cassia-Fistel.

Sowohl Laburnum als auch Cassia vermehren sich im Herbst oder Frühjahr mit Samen . Dazu müssen Sie die Samen nur 1 Sekunde in kochendem Wasser und 24 Stunden in Wasser bei Raumtemperatur einführen (bedienen Sie sich mit einem Sieb). Geben Sie nach dieser Zeit maximal zwei in jedes Saatbett, gießen Sie reichlich Wasser, und in wenigen Tagen haben Sie Ihre eigenen Golden Rain-Setzlinge.

Seuchen und Krankheiten

Sie haben normalerweise keine, außer Oidium, wenn ihre Blätter gesprüht / besprüht werden, oder einen Mealybug im Sommer.

Rustizität

Es kommt auf die Art an:

  • Laburnum anagyroides : Sie können es in seiner ganzen Pracht betrachten, wenn die Temperaturen in Ihrer Region nicht extrem sind, außer im Winter, da es bis zu -18 ° C standhält. Sie mögen intensive Hitze nicht zu sehr (30 ° C oder mehr), und dies kann Ihnen ein anderes Problem bereiten, zum Beispiel in den Gärten, die sich einige Kilometer von den Ufern des Mittelmeers entfernt befinden.
  • Cassia-Fistel : Es ist eine perfekte Pflanze für tropische Gärten, in denen die Temperaturen das ganze Jahr über stabil bleiben oder ohne zu viele Schwankungen. Trotzdem ist es wichtig zu sagen, dass es die Kälte und sogar den gelegentlichen kurzfristigen Frost bis zu -1 ° C unterstützt.

Welchen Nutzen haben sie?

Golden Shower, sowohl Laburnum- als auch Cassia-Arten, sind sehr hübsche Pflanzen, die in Gärten wachsen. Außerdem können Sie sie in einen Topf geben und beschneiden, um ihr Wachstum zu kontrollieren . Und da sie kleine Blätter haben, sind sie auch für Bonsai geeignet.

Aber ja, ich möchte Sie daran erinnern, dass der Laburnum anagyroides giftige Früchte hat. Wenn Sie also kleine Kinder oder Haustiere haben, ist es nicht ratsam, ihn im Garten zu pflanzen.

Die Cassia-Fistel ist eine interessante Pflanze mit medizinischen Eigenschaften.

Was denken Sie?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba