Bäume

Limoniastrum monopetalum

Du lebst in der Nähe des Meeres? Wenn ja, sollte es nicht einfach sein, Pflanzen zu finden, die tatsächlich unter diesen Bedingungen leben können, oder? Aber keine Sorge: Die, die ich Ihnen als nächstes vorstellen werde, ist nicht nur salzbeständig, sondern bringt auch sehr dekorative Blumen hervor. klein aber fein. Sein wissenschaftlicher Name ist Limoniastrum monopetalum .

Es ist eine der typischen Küstenpflanzen, die auf Böden mit wenig Nährstoffen wächst und natürlich sowohl hohen Sommertemperaturen als auch Frost standhält. Willst du alles über sie wissen?

Herkunft und Eigenschaften

Unser Protagonist ist ein Strauch, der an einigen Stellen der Küste der Iberischen Halbinsel seinen Ursprung hat, insbesondere im Süden Portugals und im Osten. Es wächst auch im Nordwesten Marokkos, Südsardiniens, Süditaliens, Südsiziliens und Kretas. Sein wissenschaftlicher Name ist, wie wir bereits gesagt haben, Limoniastrum monopetalum, obwohl es im Volksmund als salzig bekannt ist.

Es wächst auf eine Höhe von 1 Meter und ist 0,8-1 m breit . Es ist eine kompakte, stark verzweigte Pflanze mit bläulich-grauen, welligen und etwas saftigen Blättern. Die Blüten sind am Ende der Stängel in Blütenständen gruppiert und rosa.

Was sind ihre Sorgen?

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen, sich folgendermaßen darum zu kümmern:

  • Lage : draußen, in voller Sonne.
  • Erde : Sie wächst auf allen Arten von Böden, solange sie sehr gut entwässert sind. Es kann auch mit einem universellen Wachstumsmedium vergossen werden.
  • Bewässerung : Im Sommer 2-3 mal pro Woche gießen und den Rest des Jahres etwas weniger. Widersteht Dürre.
  • Abonnent : Nicht erforderlich, aber Sie können Ihrem salzigen Exemplar im Frühjahr und Sommer einmal im Monat Guano hinzufügen.
  • Pflanz- oder Umpflanzzeit : im Frühjahr. Alle 2 Jahre transplantieren.
  • Beschneiden : Entfernen Sie trockene, kranke oder gebrochene Äste im Spätwinter.
  • Rustizität: Beständig bis -12ºC .

Bild – Wikimedia / Xemenendura

Was halten Sie von Limoniastrum monopetalum?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba