Obstbäume

Babaco (Carica pentagona)

Dies ist eine Pflanze mit Knollenwurzeln und einem porösen, faserigen Stiel von grauer Farbe und einem Durchmesser, der sich allmählich von der Basis bis zur Spitze verringert. Die großen Blätter sind oben gruppiert und entwickeln sich abwechselnd am Stamm . Sie haben 5 bis 7 Lappen und eine lanzettliche Spitze, die Venen sind sehr gut sichtbar. Die Blüten dieser Art sind nur weiblich und haben ein grünlich-weißes glockenartiges Aussehen von 3,5 bis 4 cm.

Die Babaco-Frucht hat eine längliche und fünfeckige Form, die ungefähr 30 cm lang ist. Die unreifen Früchte sind grün , später werden gelbe Streifen auf ihrer Schale beobachtet und sie werden dann völlig gelb, wenn sie reif sind. Das Fruchtfleisch ist cremeweiß und sehr aromatisch. In Bezug auf den Geschmack ist es eine Mischung aus Erdbeere und Ananas.

Sie erreichen zwei Monate vor der Ernte ihre ideale Größe und erreichen ein Durchschnittsgewicht von 1 kg. Es können jedoch Früchte von bis zu 2 kg erzielt werden. Eine Pflanze kann zwischen 35 und 40 Früchte produzieren.

 Sein Anbau

Es ist eine Art feuchte und regnerische klimatische Bedingungen, es verträgt auch keine kalten oder starken Winde, daher ist es notwendig, Windschutzwände zu platzieren, wenn Sie auf offenem Feld kultivieren möchten . Die perfekte Belichtung ist in voller Sonne. Wenn dies zu intensiv ist, können Sie es zum Gewächshaus bringen.

In Bezug auf den Boden wächst es in Lehmböden, die gut abfließen, weil die Wurzeln durch die Stagnation des Wassers verrotten. Vor der Aussaat müssen Sie ein Loch von ca. 50 cm öffnen und natürlichen Dünger mit Phosphokaliumdünger hinzufügen. Die beste Zeit für den Anbau ist im Frühjahr und in Löchern von 30 oder 40 cm Breite; Für ein besseres Ergebnis Torf und Dünger hinzufügen.

Während ihres Wachstums ist es wichtig, dass die Pflanzen eine Höhe von nicht mehr als 2 m beibehalten, um das Auftreten neuer apikaler Blüten zu vermeiden. In Anbaugebieten mit geringen Niederschlägen ist eine ständige Bewässerung erforderlich . In heißen Regionen sind Sprinkler oder Sprinkler-Bewässerungssysteme, die die Luftfeuchtigkeit am Ort erhöhen, sehr nützlich.

An kühleren Orten ist es besser, das Drop-System zu verwenden. Die Sammlung kann zwischen 6 und 12 Monaten erfolgen; Die optimale Frucht für die Ernte sollte grün mit gelben Streifen sein.

Ausbreitung

Da die Art nur weiblich ist , ist ihre Vermehrung nur durch den parthenokarpischen Prozess möglich, was bedeutet, dass ihre Vermehrung ausschließlich vegetativ ist. Durch die Verwendung von Stecklingen oder Mikropropagation können Sie einheitliche Kulturen der Art erhalten. Teilen Sie dazu den Stamm in 25 cm lange Abschnitte und legen Sie sie dann vier Tage lang im Freien in die Dunkelheit, um die Schnitte zu heilen . Der Einsatz von Fungiziden ist wichtig.

Verwendungen und Eigenschaften

Babaco ist neben seinem guten Geschmack reich an Nährstoffen , insbesondere reich an Vitamin C und A und enthält Kalium. Eine Portion dieser Frucht ist mehr als genug, um den von den Spezialisten empfohlenen täglichen Bedarf an Vitamin C zu decken. Es ist ideal für diejenigen, die auf Diät sind, da die Frucht wenig Kalorien enthält. Aus diesem Grund und für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten, ist es eine ausgezeichnete Option.

Alle Teile des Babaco können verwendet werden, einschließlich der Schale. Es kann alleine oder in Salaten gegessen werden. Sahne oder Eis können hinzugefügt werden, um Geschmack zu verleihen und eignen sich hervorragend für die Herstellung von Smoothies.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba