Obstbäume

Calamondín, ein Miniaturorangenbaum

Möchten Sie einen Orangenbaum haben, haben aber nicht genug Platz? Keine Sorge: Wir haben die Lösung. Holen Sie sich ein Calamondin . Dies ist ein Obstbaum, der während seines gesamten Lebens in einem Topf aufbewahrt werden kann, da er normalerweise 2 m nicht überschreitet und nicht viel Platz zum Wachsen benötigt. Darüber hinaus hat es immergrüne Blätter, so dass es das ganze Jahr über als Zierpflanze verwendet werden kann.

Entdecken Sie, welche Sorgfalt erforderlich ist, um Früchte mit einem exquisiten Geschmack produzieren zu können.

Herkunft und Eigenschaften von Calamondín

Bild – Wikimedia / Forest & Kim Starr

Calamondin, auch bekannt als chinesische Orange oder Zwergorange, ist ein hybrider Obstbaum zwischen Citrus reticulata und Fortunella margarita. Sein wissenschaftlicher Name ist Citrofortunella x microcarpa und er wächst in heißen Klimazonen mit milden und kurzfristigen Frösten (bis zu -3 ° C). Seine Wachstumsrate ist schnell und er kann ungefähr ein Jahrhundert lang leben , solange er einer Reihe von Behandlungen unterzogen wird.

Es ist ein kleiner Baum oder immergrüner Strauch, der eine maximale Höhe von 2 Metern erreicht , mit einer dichten Krone, mit wenigen oder keinen Dornen. Die Blätter sind elliptisch, haben eine Länge von 5 bis 10 Zentimetern und eine hellgrüne Farbe. Es produziert kleine, weiße Achselblüten und kugelförmige oder ovale Früchte von etwa 3 cm Durchmesser, orangeroter Farbe, mit süß-saurem Fruchtfleisch, aber essbar.

Was kümmert der Miniaturorangenbaum?

Wenn Sie sich trauen, eine Kopie zu haben, empfehlen wir folgende Vorsichtsmaßnahmen:

Ort

Es ist eine Pflanze, die gegen Kälte und Frost beständig ist und sich ideal dazu eignet, das ganze Jahr über im Freien in voller Sonne zu wachsen . Da es relativ klein ist und keine invasiven Wurzeln hat, kann es in jeder Ecke angebaut werden, auch in Töpfen.

Aber ja, wenn Sie es in der Nähe des Pools platzieren möchten, ist es vorzuziehen, dass es mindestens 1 oder 2 Meter vom Pool entfernt ist, oder mehr, wenn Sie Kinder haben, die es lieben, darin einzutauchen, da Chlor die Blätter beschädigt.

Bewässerung

Besonders im Sommer muss häufig bewässert werden . In den heißesten Monaten 3-4 mal pro Woche und den Rest des Jahres 1-2 mal pro Woche gießen.

Warten Sie im Zweifelsfall einige Tage, bevor Sie erneut gießen, oder überprüfen Sie die Feuchtigkeit im Boden oder Untergrund, z. B. mit einem digitalen Feuchtigkeitsmesser oder einem dünnen Holzstab.

Wenn Sie es in einem Topf haben, ist es nicht ratsam, einen Teller darunter oder in einen Topf ohne Löcher zu legen, da stehendes Wasser die Wurzeln verrottet.

Teilnehmer

Bild – Wikimedia / David J. Stang

Da es sich um eine Pflanze handelt, deren Früchte essbar sind, muss sie mit organischen Düngemitteln bezahlt werden, entweder in Pulverform (Pferdemist, Wurmguss) oder in Flüssigkeit (Guano).

Es hat normalerweise Chloroseprobleme aufgrund eines Mangels an Kalzium und Magnesium. Wenn Sie also sehen, dass die Blätter gelb werden und die Nerven besser sichtbar sind, ist es auch ratsam, die gehackten Eierschalen um den Stamm zu werfen und etwas Magnesiumpulver hinzuzufügen .

Erde

  • Garten : Es ist wichtig, dass der Boden gut entwässert ist. Bei Bedarf wird der Boden mit 20% Perlit gemischt.
  • Topf : Mit universellem Substrat oder mit Mulch füllen.

Beschneidung

Es muss ein kleiner Schnitt durchgeführt werden, um die kranken oder schwachen Äste zu beseitigen . Die beste Zeit dafür ist im Frühjahr, nachdem die Frostgefahr vorbei ist.

Verwenden Sie Schnittwerkzeuge, die zuvor mit einem Desinfektionsmittel desinfiziert wurden. Auf diese Weise wird das Infektionsrisiko verringert und Sie schützen Ihr Calamondin.

Pflanz- oder Pflanzzeit

Im Frühjahr , wenn der Frost vorbei ist. Egal, ob Sie es im Garten pflanzen oder in einen Topf wechseln möchten, Sie müssen vorsichtig mit den Wurzeln umgehen und übermäßige Manipulationen vermeiden.

Damit der Wurzelballen oder das Bodenbrot nicht zerbröckelt, ist es ideal, erstens zu warten, bis die Wurzeln den gesamten Topf besetzt haben. Dies wissen Sie, wenn Sie sehen, dass sie durch die Drainagelöcher austreten, und zweitens Wasser a Tag zuvor, um fortzufahren, es zu pflanzen oder zu verpflanzen.

Ernte

Die Pflanze produziert vom Spätsommer bis zum Herbst Früchte . Sie können gefangen werden, wenn sie ihre endgültige Größe und Farbe erreicht haben und wenn Sie feststellen, dass sie sich etwas weich anfühlen.

Seuchen und Krankheiten

Bild – Wikimedia / David J. Stang

Es ist ziemlich widerstandsfähig, aber im Frühling und besonders im Sommer kann es von Mehlwanzen befallen sein, die mit einer in Apothekenalkohol getränkten Bürste oder sogar mit einem Babytuch gut entfernt werden können.

Ausbreitung

Es vermehrt sich im Frühjahr mit Samen und Stecklingen :

Saat

Die Samen können in Sämlingsschalen mit Obstgartensubstrat oder Mulch gesät werden, wobei maximal 2 Einheiten in jede Steckdose gegeben werden. Dann wird es gewässert und draußen im Halbschatten platziert.

Wenn alles gut geht, keimen sie in etwa zwei Monaten.

Stecklinge

Um neue Exemplare zu erhalten, ist es normalerweise mehr, sie mit Astabschnitten zu multiplizieren und einen zu schneiden, der mindestens 20 Zentimeter misst. Dann wird die Basis mit hausgemachten Wurzelmitteln oder Wurzelhormonen imprägniert und sie werden in einen Topf mit beispielsweise zuvor angefeuchtetem Vermiculit gepflanzt. Zum Abschluss wird es draußen im Halbschatten platziert und alles ist mit transparentem Kunststoff bedeckt, der mit der Spitze einer Schere einige Löcher bohrt, damit die Luft zirkulieren kann.

In einem Monat, wenn alles gut gelaufen ist, wird es seine eigenen Wurzeln ausstrahlen.

Rustizität

Calamondin ist gut beständig gegen Kälte und Frost bis zu -12ºC . Darüber hinaus wird es nicht durch hohe Temperaturen (30-35 ° C) geschädigt, solange der Untergrund oder Boden feucht ist.

Welchen Nutzen hat es?

Es hat mehrere:

  • Ornamental : Es ist zweifellos das am weitesten verbreitete. Es ist ein wunderschöner kleiner, pflegeleichter Baum, der sogar als Bonsai verarbeitet werden kann.
  • Kulinarisch : Die Früchte sind wie Orangen, aber in Miniaturform, und wie sie können sie als Dessert oder Snack verzehrt werden. Darüber hinaus wird auch ein Getränk namens Calamondín Likör zubereitet. Wenn ich sie vergleichen müsste, würde ich natürlich sagen, dass die Calamondin etwas saurer sind und dass dies möglicherweise keinen empfindlichen Gaumen anspricht.

Wo zu kaufen?

Sie können es von hier bekommen:




Calamondin – orange…

21,90 €

Deal anzeigen

Ich wünsche Ihnen eine schöne Ernte.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba