Obstbäume

Wann werden die Eicheln gesammelt?

In dieser Zeit, in der Pflanzenliebhaber unseren Garten so vorbereiten müssen, dass der Winter vergeht, ohne ihn zu beschädigen, können wir einen Nachmittag nutzen, um einen Spaziergang durch den Wald zu machen und einige dieser köstlichen Früchte zu sammeln.

Zeit, Eicheln zu ernten

Aber wann müssen sie gefangen werden? Gibt es eine Möglichkeit zu wissen, ob diejenigen, die wir mit nach Hause nehmen möchten, wirklich gut sind? Bevor Sie diese Fragen beantworten, ist es wichtig zu wissen, woher die Eicheln kommen, da dies oft sehr verwirrend ist.

Und das nicht umsonst, denn alle Bäume der Gattung Quercus produzieren Eicheln, absolut alle. Aber es gibt nur einen, der sie mit einem angenehmen Geschmack hervorbringt : Quercus ilex oder viel besser bekannt unter dem Namen Encina. Dies ist ein immergrüner Baum , der in den Berg- und Untergebirgsregionen des Mittelmeerraums vorkommt.

Es kann auch in verschiedenen Teilen der Iberischen Halbinsel gefunden werden, wie in Galizien oder in den Bergen von Madrid.

Sie trägt im Herbst Früchte und reift etwa im Oktober / November. Dann können wir sie sammeln. Aber wir werden nicht alle nehmen können, die wir finden.

Es ist immer wichtig, einige zu lassen, damit sie keimen und wachsen können, um ihre eigenen Eicheln zu produzieren, wenn sie erwachsen sind. Außerdem müssen Sie sie gut beobachten, bevor Sie sie in den Korb legen. Insbesondere müssen Sie sicherstellen, dass sie keine Löcher haben und nicht weich sind.

Außerdem muss die Farbe rotbraun sein , wie die Eichel in den Bildern in diesem Artikel. Sobald wir einige gesammelt haben, können wir sie in einer Plastikbox ohne Deckel oder in einem Bastkorb aufbewahren, der sich auf jeden Fall an einem kühlen und trockenen Ort befindet.

Es ist bereits bekannt, dass die Reifung dieser Früchte zwischen Oktober und November erfolgt , aber Sie haben nur etwa 2 Monate Zeit, um sie zu sammeln.

Das heißt, im ersten Monat der Reifung ist es nicht ratsam, Eicheln zu sammeln. Warten Sie am besten, bis es vollständig ausgereift ist. Wir empfehlen, dass Sie dies Mitte September und Anfang November tun, wenn Sie dies beabsichtigen.

Der Rest der Eicheln sollte übrig bleiben, damit der Keimungsprozess wieder beginnen kann. Eine Möglichkeit, zwischen reifen und nicht reifen Eicheln zu unterscheiden, ist die Farbe, die sie haben .

Am häufigsten sieht man in einer reifen Eichel eine braune Farbe, deren Fruchtgröße ziemlich dick ist. Darüber hinaus ist es extrem einfach, es von der Kappe zu lösen, an der sie befestigt sind.

Und dies ist der Hauptgrund, warum Menschen Eicheln oft auf dem Boden liegen sehen, da sie mit einem einfachen Windstoß sehr schnell abgehen.

Tipps für die Ernte

Obwohl bereits etwas über die Sammlung erwähnt wurde, schadet es nie, zusätzliche Informationen zu geben. Und Sie können entweder eine Sammlung direkt von der Pflanze oder vom Boden aus machen, da sich die Eicheln leicht ablösen lassen.

Das Detail ist, dass Sie, wenn Sie sie vom Boden aufheben, überprüfen müssen, ob sie vollständig intakt sind . Das heißt, Sie müssen sicherstellen, dass es kein einziges Loch von Rüsselkäfern gibt oder dass sie in einem bestimmten Teil aufgrund der Feuchtigkeit, der es ausgesetzt war, verfault sind.

Wenn Sie eine solche Eichel finden, müssen Sie sie dort lassen, wo sie ist, und sie aus keinem Grund konsumieren. So ist es am besten ist es direkt vom Baum selbst zu tun.

Berücksichtigt man nun die Zeit, in der Sie eine solche Sammlung erstellen müssen, muss sie speziell mittags sein . Der Grund ist, dass während dieser Zeit die überwiegende Mehrheit, wenn nicht alle Eicheln dank der Hitze der Sonne völlig trocken sind.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie an Regentagen oder bei zu hoher Luftfeuchtigkeit um jeden Preis das Sammeln von Eicheln vermeiden.

Es ist zu beachten, dass Feuchtigkeit ein negativer Faktor ist, der die Erhaltung der Eichel beeinflusst und ihren Reifungsprozess beschleunigt und einen Punkt erreicht, an dem sie trotz Anhaftung an der Pflanze vollständig verrottet.

Es ist erwähnenswert, dass die Eicheln, wenn sie an einem feuchten Tag gesammelt werden, gepflegt und getrocknet werden müssen, bevor sie konserviert werden können . Sehr wichtig, dass dies getan wird.

Von welchen Bäumen soll man Eicheln sammeln?

Wir hoffen, dass Sie zu Beginn Ihres Eichelernteprozesses nicht in den typischen Fehler geraten, viele dieser Früchte zu sammeln, und dass sie bitter sind, wenn Sie sie essen.

Es ist ganz normal, dass die Stadtbewohner, die an den Anbau dieser Pflanze gewöhnt sind, den Unterschied zwischen einer bitteren Eichel und einer süßen Eichel kennen. Aber in Ihrem Fall, dass Sie gerade erst in dieser wundervollen Welt anfangen, wie würden Sie es tun?

Nun, was Sie im Allgemeinen wissen sollten, ist, dass Eicheln, die süß sind oder eine angenehme Schale im Geschmack haben, auf den Geschmack zurückzuführen sind . Nehmen Sie einfach einen von vielen und probieren Sie es ein wenig.

Je nach Geschmack wissen Sie, ob es sich um eine süße Eichel handelt oder nicht, es sei denn, Sie haben bereits Erfahrung mit jemandem und fragen ihn, welche Sie sammeln sollten. Denken Sie daran, dass bittere Eicheln unter keinen Umständen verzehrt werden dürfen, da sie Vergiftungen verursachen.

Ökologische Bedeutung von Eicheln

Vielleicht haben Sie es in den Nachrichten, in Fernsehserien oder Dokumentationen gesehen und wo sie widerspiegeln, dass Eicheln für die Welt und für die Ökologie von großer Bedeutung sind.

Der Grund, warum diese Pflanze ökologisch so wichtig ist, ist, dass es sich um eine Frucht handelt, deren Samen sehr leicht zu keimen und zu wachsen sind . Aus diesem Grund wird die allgemeine Bevölkerung gebeten, nicht alle Eicheln einer Pflanze zu sammeln, da dies die Ausdehnung der Arten in diesem Gebiet impliziert.

Darüber hinaus ist es eine Pflanze, die für Waldtiere lebenswichtig ist , da sie für viele eine der Hauptnahrungsquellen darstellt, insbesondere wenn sie im Winter vorkommen.

Es gibt zwar auch Insekten, die von Eicheln profitieren , da sie dadurch ihren Lebenszyklus abschließen können.

Eicheln zu Hause behalten

Angenommen, Sie haben die Sammlung am richtigen Tag zur angegebenen Zeit durchgeführt und alle Ihre Eicheln sind in einwandfreiem Zustand. Dann ist es an der Zeit herauszufinden, welche Konservierungsmaßnahmen Sie in Ihrem Haus durchführen müssen, wenn Sie sie einnehmen.

Ein wichtiger Punkt muss hervorgehoben werden, und das heißt, dass Eicheln im Gegensatz zu anderen Früchten, die aus den Wäldern gesammelt werden können, nicht sofort verzehrt werden müssen. Diese können wie Eichhörnchen für später gespeichert werden .

Der Vorteil dieser Früchte ist, dass sie eine ziemlich lange natürliche Haltbarkeit haben. Der Grund dafür ist, dass es in der Schale Substanzen gibt, die die Eichel vor Bakterien schützen, die den Reifungsprozess als solchen beschleunigen .

Das einzige Problem bei der Erhaltung von Eicheln, das viele befürchten, ist, dass das Auftreten von Pilzen hoch ist. Und obwohl die meisten Fälle für die Augen von Menschen nicht sichtbar sind, verrottet es dort und es wird etwas giftig zu konsumieren.

Wenn Sie eine solche Eichel konsumieren, wissen Sie, dass Ihre Leber ernsthafte Probleme haben wird.

Wie lagere ich Eicheln?

Alles, was Sie tun müssen, ist eine Glasflasche oder einen Behälter, der vollständig trocken und frei von Verunreinigungen wie Staub oder Schmutz ist. Danach können Sie dort Ihre Eicheln aufbewahren. Sie können sogar atmungsaktive Taschen verwenden, was eine viel praktikablere Option ist als Gläser.

Schließlich müssen Sie wissen, dass, wenn Sie Ihre Eicheln unabhängig von der Konservierungsmethode zu lange lagern, irgendwann Pilze auf sie fallen. Versuchen Sie also, sie nicht zu lange aufzubewahren .

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba