Obstbäume

Wann werden Pflaumen beschnitten?

Der Schnitt hat in Pflanzen viele Vorteile. In der Natur sind der Wind und der Fall anderer größerer Pflanzen dafür verantwortlich, die Zweige von allen zu reinigen. Aber bei der Kultivierung wachsen und wachsen die Zweige, ohne dass jemand sie kontrolliert, was schädlich sein kann, da nicht so viel Licht in sie eindringt, gibt es weniger photosynthetische Aktivität, dh weniger Wachstum. Für den Anbau von Obstbäumen ist diese Aufgabe umso wichtiger, als mit gesunden Pflanzen Früchte von ausgezeichneter Qualität erzielt werden sollen. Lassen Sie uns wissen, wann die Pflaumen beschnitten sind .

In diesem Artikel werden wir einige Eigenschaften und Tipps vermitteln, um zu lernen, wann Pflaumen beschnitten werden müssen.

Wann werden Pflaumen beschnitten?

Die unter dem wissenschaftlichen Namen Prunus domestica bekannte Pflaume ist ein mittelgroßer Baum, der bis zu 6-7 Meter hoch wird und in gemäßigten Klimazonen an Orten mit einer Mindesttemperatur von -7 ° C angebaut werden kann. Es ist ein sehr rustikaler und anpassungsfähiger Obstbaum, den wir auch in Kalksteinböden pflanzen können. Aber um köstliche Früchte zu erhalten, muss sie von Zeit zu Zeit beschnitten werden .

Die am meisten empfohlenen Zeiten sind der Winter , der als Winterschnitt bezeichnet wird, und der Frühling-Sommer , der als Grünschnitt bezeichnet wird. Mal sehen, wie sie sich unterscheiden und was mit ihnen erreicht werden soll. Es ist eine wichtige Frage, wann die Pflaumenbäume beschnitten werden, da der Zeitraum je nach Art des gut wachsenden Baums variiert. In diesem Fall können wir während der Vegetationsperiode einen Schnitt durchführen. Es gibt jedoch zwei verschiedene Zeiten, die für diese Art von Arbeit am besten geeignet sind. Mal sehen, was diese beiden Zeiten sind:

  1. Zeitraum zwischen dem Fall der Blätter und dem Beginn des Keimens . Normalerweise umfasst dieser Zeitraum die Monate, die Herbst und Winter entsprechen. Während dieser Monate hat der Pflaumenbaum weniger vegetative Aktivität. Daher wird es als Winterschnitt bezeichnet. Diese vegetative Aktivität entspricht einer geringeren Saftbewegung.
  2. Während dieser Phase beginnt der Beginn des Knospens, bis die Blätter fallen. Es ist normalerweise in den Monaten zwischen Frühling und Sommer. Es ist unter dem Namen grüner Schnitt oder Schnitt in der Vegetation bekannt.

Bedeutung und Vorteile des Beschneidens der Pflaume

Jedes Mal, wenn wir einen Baum bauen können, geben wir eine Richtung vor, wie er wachsen und sich entwickeln soll. Durch das Beschneiden können wir die Gesundheit des Baumes verbessern, indem wir entweder das Wachstum von Saugnäpfen verhindern, Äste, die über den einen oder anderen gekreuzt werden und normalerweise keinen Nutzen bringen, den Baum belüften und die Wahrscheinlichkeit verringern, davon betroffen zu werden Schädlinge und Krankheiten. Dies liegt daran, dass es für Schädlinge viel bequemer ist, wenn es zwischen vielen Zweigen geschützt ist. Auf diese Weise können sie mit einem gut gemachten Schnitt nicht gut mit Luftströmungen leben, die im Baum zirkulieren.

Dies ist einer der Gründe, warum die Pest möglicherweise beschließt, den Pflaumenbaum zu verlassen , da die Entwicklung ihrer Art sowie die vieler Pilze unangenehm ist. Wenn ein Bereich des Baumes belüftet wird, sammelt er normalerweise keine Feuchtigkeit an, sondern hemmt die Entwicklung und das Wachstum von Pilzkrankheiten. Mal sehen, welche verschiedenen Vorteile es hat, wenn man lernt, wann man Pflaumen beschneidet:

  • Es hilft , das Wachstum und die Entwicklung des Baumes in einem etablierten Pflanzrahmen zu regulieren .
  • Der Eintritt von Pflanzenschutzmitteln ist bei einer geringeren Pflanzendichte einfacher und effektiver.
  • Es erhöht normalerweise die Größe der Frucht und ihre Qualität. Je weniger Früchte sich auf dem Baum befinden, desto mehr Reserven werden sich ansammeln.
  • Es hilft, die endgültige Höhe des Baumes zu kontrollieren und das Sammeln der Früchte zu erleichtern.
  • Mehr Licht tritt in das innere Laub des Baumes ein, so dass es eine größere photosynthetische Aktivität aufweist.
  • Vermeiden Sie mögliche Vecerías in Obst- und Olivenbäumen. Auf diese Weise werden Produktionen reguliert.
  • Beseitigen Sie betroffene oder kranke Zweige, unproduktive Pflanzen. Auf diese Weise können neue Triebe wachsen und sich gut entwickeln.

Arten des Beschneidens der Pflaume

Winterschnitt

Wie der Name schon sagt, findet es in den kalten Monaten des Jahres statt, vorzugsweise zu Beginn der Saison, wenn die Blätter zu fallen beginnen. Damit soll die Struktur des Baumes geformt werden , also wird es das Wichtigste sein, was wir tun werden. Der Rat, der normalerweise gegeben wird, ist, dies während des Fallens der Blätter zu tun und nicht zu warten, bis die meisten von ihnen bereits unten sind.

Die am meisten empfohlene Methode besteht darin , einen glatten Schnitt in einem verdrehten Winkel auszuführen und einen Stumpf zu hinterlassen , der einige Zentimeter von der Basis entfernt ist.

Grüner Schnitt

Mit diesem Schnitt sollen die Zweige beseitigt werden, die keine Früchte mehr tragen, die schwachen und die verdrehten . Diejenigen, die zu aufrecht wachsen, müssen ebenfalls entfernt werden, da dies die Pflanze zwingt, seitliche Äste zu entfernen.

Dieser Schnitt hat das Ziel , die Triebe der vergangenen Jahre zu eliminieren, die für den Baum keine Verwendung haben, und die Triebe mit einer Dicke von mehr als 40 Zentimetern und einem halben Zentimeter zu beschneiden. Das heißt, die Äste, die zu aufrecht wachsen, herausspringen lassen, um die Emission von Seitentrieben zu begünstigen, die zur Erntezeit nützlich sind.

Einer der grundlegenden Aspekte für einen guten Schnitt ist das Erkennen der Pflaumenwachstumsorgane. Einige dieser Organe müssen wir lernen, zu beschneiden, andere müssen wir nicht beschneiden. Diese Organe sind die folgenden:

  • Darts: Es sind sehr kleine und spitze Ferien. Es kommt zu Blütenknospenformationen und es ist wichtig, diese nicht zu entfernen.
  • Saugnäpfe : Sie müssen entfernt werden, bevor sie wachsen und große Größen erreichen. Sie sind sehr kräftige Triebe und Länge. Sie wachsen auf dicken Ästen und fliegen in niedrigen Bereichen des Stammes.
  • Brindillas: Es sind kurze und dünne Triebe, die hochwertige Früchte produzieren. Sie dürfen nicht beseitigt werden.
  • Gemischte Blumensträuße : Es sind lange und kräftige Triebe. Sie werden Früchte von größerem Kaliber und höherer Qualität produzieren. Sie müssen nicht beschnitten werden.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr darüber erfahren können, wann Pflaumen beschnitten werden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba