Obstbäume

Was sind die Schädlinge des Mandelbaums?

Obwohl es nicht viele gibt, da es sich um eine ziemlich resistente Pflanze handelt, ist es wichtig zu bedenken, dass einige von ihnen, wenn sie frei handeln dürfen, sie stark schwächen.

Mandelbaumschädlinge

Milben

Wie die Spinnmilbe und die gelbe Spinne, zwei tetraniquide Milben, die sich vom Saft der Blätter ernähren. Es ist leicht, sie zu unterscheiden, da sie Spinnweben weben, mit denen sie sich von einem Blatt zum anderen oder von einem Ast zum anderen bewegen. Sie können auch rötliche oder gelbliche Punkte erkennen, die sich über den Laubstrahl bewegen.

Die deutlichsten Symptome sind die fortschreitende Gelbfärbung der Blätter aufgrund des Befalls der Milben sowie die Schwächung der Pflanze.

Mandelbohrer

Bild – Flickr / trebol_a

Es ist ein Käfer (aus der Käferfamilie), dessen wissenschaftlicher Name Escolytus amidali ist, der sich in seiner erwachsenen Phase von den Zweigen der Bäume ernährt, die kräftig wachsen, und in seiner Larvenphase sich stattdessen von den Bäumen ernährt, die sie bereits schwach sind.

Eines der offensichtlichsten Symptome ist die Ausscheidung von Saft , ähnlich wie bei Gummosis, abgesehen von Entlaubung, verminderter Produktivität und verlangsamtem Wachstum.

Mandelknospen-Bergmann

Bild – Flickr / Wildlife Gallery

Die Blattminierer sind Larven einiger Insekten, in diesem Fall der Anarsia lineatella-Arten, die sich von den jungen Trieben ernähren und die Mandeln schädigen. All dies führt dazu, dass die neueren Blätter schnell trocknen und der Rest des Zweigs und der grünen Blätter sowie die Früchte verderben.

Mandelblattlaus

Es ist eine Blattlaus, die Sie im Frühling und Sommer sehr aktiv sehen werden. Es ernährt sich auch vom Saft der Blätter sowie von den Blüten und zarten Zweigen und produziert dabei einen Honigtau, der Pilze wie Fett anzieht. Es gibt normalerweise auch Ameisen.

Symptome sind Wachstumsverlangsamung, Blattabfall, Blütenabbruch, aufgerollte Blätter … und im Allgemeinen Baumschwäche.

Wie werden sie bekämpft oder eliminiert?

Bild – Sharein.org

Damit der Mandelbaum wieder gesund ist, wird dringend empfohlen, Insektizide zu verwenden, die für den ökologischen Landbau zugelassen sind . Das heißt, mit Produkten, von denen wir im Voraus wissen, dass sie weder Pflanzen noch die Umwelt oder uns selbst schädigen. Dafür haben wir Kaliumseife, Neemöl, Insektizidöl oder sogar „Großmutters“ Mittel, die zu Hause hergestellt werden können.

Die Behandlung sollte beginnen, sobald die ersten Symptome und / oder Schäden auftreten, und noch früher, um sie zu verhindern, damit sie wirksamer ist.

Ich hoffe jetzt wissen Sie, welche Plage Ihr Mandelbaum hat.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba