Bäume

Rosa Pfingstrosen

Die rosa Pfingstrosenblüten bieten Ihnen eine Vielzahl von Tönen in ihren Blütenblättern , von einem intensiven Erröten bis zu einem warmen Fuchsia. Einige zeigen ihre offenen Blüten mit einem Satz goldener Staubbeutel in der Mitte, während andere Kohlblumen ähnlich sind, wie sie sind voller Blütenblätter. Eine große Auswahl an rosa Pfingstrosen verströmt angenehme Düfte, während andere einfach nur hübsch aussehen.

Auf jeden Fall ist diese Art sehr beliebt für ihre üppigen Blüten , die nicht nur schön sind, sondern auch einen exquisiten Duft und prächtiges Laub ausstrahlen und ihre Farben je nach Jahreszeit variieren. Pfingstrosenblüten verleihen der Landschaft einen Blickfang und Schönheit.

Lebensraum

Mit einem gemäßigten Klima kommt die Pfingstrose in ihrer Wildform in weiten Teilen der nördlichen Hemisphäre vor, insbesondere in gemäßigten Gebieten Europas, Nordafrikas, Nordamerikas und einigen Regionen Asiens.

Eigenschaften von rosa Pfingstrosen

Zwar sind die Pfingstrosenblüten sehr auffällig, aber sie blühen leider nur einmal im Jahr und am schlimmsten für einen sehr kurzen Zeitraum. Es gibt zwei Arten von Pfingstrosen, die krautige Pfingstrose und die Strauchpfingstrose, beide ursprünglich vom asiatischen Kontinent, aber mit unterschiedlichen Wachstumseigenschaften.

Die Arten, die Sie in Fachgeschäften finden, sind im Allgemeinen Hybriden, die aus Kreuzen zweier verschiedener Sorten gewonnen werden. Sie können Einzel- oder Doppelblüten sein , die sehr einfach zu züchten und sehr interessant sind.

Arten von Pfingstrosen

Krautige Pfingstrosen

Krautige Pfingstrosen wachsen horizontal zum Boden und werden weniger als einen Meter hoch. Es hat Knollenwurzeln, die vollständig am Untergrund haften und den oberirdischen Teil der Pflanze freilegen. Seine gezahnten und laubabwerfenden Blätter bilden einen Strauch, in dem seine bunten Blütenkrone in der Blütezeit zu sehen ist. Mit schlanken Stielen verzweigen sich diese aus den Büschen , wo ihre Einzel- oder Doppelblüten in den verschiedensten Rosa-, Gelb- oder Weißtönen gedeihen.

Während des Winters ermöglicht die Kraft der Pflanze, schlechtes Wetter zu überstehen. Während dieser Zeit fungiert es als natürliche Reserve von Substanzen für seine Ernährung, die während dieser Saison nicht verfügbar sind. Es ist eine gute Zeit für Sie, die oberen Stängel unter Beibehaltung ihrer Grundstruktur zu schneiden, um sie für die nächste Blüte im Frühjahr vorzubereiten.

Baumpfingstrosen

Im Gegensatz zu krautigen Pfingstrosen, die Blumenbeete nur in der heißen Jahreszeit zieren , dienen Baumpfingstrosen dazu, Ihren Garten auch in den Monaten der Herbst- und Wintersaison zu schmücken . Die knorrigen Stämme sorgen für einen besonders komplizierten Stil, der sich hervorragend zum Erstellen von Hecken oder als einzelne Pflanze eignet, um Ihrem Zuhause ein raffiniertes Aussehen zu verleihen.

Die Pflanze erreicht imposante Dimensionen und wird im Frühling durch dunkelgrünes Laub und große Blüten sowie chromatische Nuancen, von denen die rosa Sorten am gefragtesten sind, hervorgehoben. In Bezug auf den Schnitt gibt es keine genauen Regeln, außer dass Sie die hohen und kräftigen Zweige entfernen müssen, damit die Pflanze nicht zu stark wächst. Da es sich um eine Pflanze mit starken und tiefen Wurzeln handelt , wird empfohlen, die krautige Pfingstrose und nicht die strauchige Pfingstrose zu wählen, um sie in Töpfe zu pflanzen.

Denken Sie daran, dass Sie eine Mischung aus 45% Ton, 40% Erde, 10% Sand und schließlich 5% dehydriertem Mist herstellen müssen, damit es sich richtig entwickelt und lange gedeiht. Um den Boden richtig zu lüften, muss er unter etwas Blähton oder grobem Kies gelegt werden, um eine Dicke von ca. 5 cm zu erreichen. Sie sollten keine Schale verwenden, damit das Wasser leichter abfließen und nicht stagnieren kann, da dies dazu führen kann, dass die Wurzeln verrotten.

Die Pfingstrose ist auch eine Pflanze, die sich an die Temperaturen der verschiedenen Jahreszeiten anpasst. Daher ist es im Winter ratsam, sie nicht im Haus zu halten , nicht zu nahe an den Wänden oder unter Markisen zu platzieren, da die Winterkälte der Pflanze dient normale vegetative Ruhe.

Ausbreitung

Die Vermehrung ihrer Samen dauert lange, bis eine Pflanze ihre Entwicklung erreicht hat. Es dauert zwei bis drei Jahre. Es dauert sogar eine lange Zeit, um sich an jene Böden anzupassen, in denen die Blüte selten oder praktisch nicht vorhanden ist. Obwohl das Pflanzen die effektive Lösung für das Wachstum neuer Pflanzen ist, macht die Dauer des Keimungsprozesses Stecklinge oder vegetative Vermehrung aufgrund ihrer Geschwindigkeit zu den besten Vermehrungsmethoden. Rosa Pfingstrosen eignen sich hervorragend zum Erstellen von Blumensträußen.

Vielfalt

Pfingstrosen-Roselette

 

Es ist eine schöne rosa Pfingstrose mit gelben Staubbeuteln. Es bildet eine flache Schale, die einen Blumenhaufen mit goldenen Staubblättern in der Mitte zeigt. Es ist eine der ersten Hybriden, die blühen. Es hat eine warmrosa Blüte und 9 oder 10 Blütenblätter. Die Fruchtblätter sind zitronengrün mit einer tiefroten Spitze.

Pfingstrose “Himbeere”

Die Himbeerpfingstrose ist ein Favorit unter Liebhabern dieser Art wegen ihrer Schönheit, die Gärten und Blumenarrangements schmückt. Diese Pfingstrose kombiniert Perfektion, Schönheit und Duft . Wenn Sie nach einer doppelten Pfingstrose suchen, die attraktiv, groß und weich und süß ist, ist nichts besser als eine Himbeerpfingstrose.

Pfingstrose “Altarkoralle”

Sein Name ist auf seine große Ähnlichkeit mit Korallen und seine Blüten zurückzuführen, die schönen Kronen mit Schattierungen von Weiß bis Rosa ähneln. Es ist eine der schönsten Pfingstrosen , nicht nur wegen ihrer Blumen, sondern auch wegen seines meisterhaften Laubes und der farbenfrohen Landschaft, die sie bieten, wenn sie zusammen gruppiert werden.

Pfingstrose “Saphir”

Zweifellos die zentrale Attraktion eines jeden Gartens aufgrund seiner attraktiven Blätter, die von einem riesigen und prächtigen Blütenstand begleitet werden und eine beeindruckende Blüte aufweisen, die bis zu 50 Blüten erreichen kann . Trotz ihres Namens ist diese Pfingstrose rosa mit einem Himbeerfarbton.

Paeonia lactiflora „Sarah Bernhart“

Eines der bekanntesten dank seines angenehmen Duftes und seiner hervorragenden Leistung in Töpfen. Die riesigen gefüllten Blüten sind blassrosa mit stärker ausgeprägten Tönen in der Mitte. Im Garten hält die Blüte nur an, wenn der Regen fehlt, weil er die Blütenblätter oxidiert.

In Verbindung stehender Artikel: Paeonia lactiflora

Krankheiten

Im Allgemeinen sind Pfingstrosen sehr resistent gegen Insekten und Krankheiten . Es gibt jedoch einige, die die Pflanze angreifen und beschädigen können, allerdings nur bei übermäßiger Luftfeuchtigkeit, wie Botrytis oder Grauschimmel, der hauptsächlich krautige Pfingstrosen befällt, den Busch verformt und verrottet und das weniger häufige, aber verheerende Cladosporium. In der warmen Jahreszeit, während oder nach der Blüte, entsteht ein Pilz.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba