Bäume

Salvia microphylla

Eine der Pflanzen, deren Blüte am längsten dauert, ist Salvia microphylla . Diese Pflanze ist bekannt als rosa Salbei, Bergmyrte, Mikrosalbei, Chupeticos, Bergmyrte und Grenadinen-Salbei. Es stammt aus Mexiko und Arizona und gehört zur Familie der Lamiaceae. Es wird häufig zur Dekoration als Zierblume verwendet, da seine Blüten normalerweise lange halten und eine großartige Farbe haben.

Hier zeigen wir Ihnen die Hauptmerkmale und die Pflege, die Salvia microphylla benötigt.

Haupteigenschaften

Es ist ein kleiner Strauch, der bis zu 1 Meter hoch werden kann. Es hat ziemlich schwache Stängel vom halbkräuterigen Typ und sie bilden eine abgerundete Masse. Es ist perfekt, um sie zu beschneiden und ihnen eine abgerundete Form zu geben, was mehr Privatsphäre in Ihrem Garten bietet. Die Blätter sind hellgrün gefärbt und haben eine ovale und dreieckige Form. Der Geruch ist ähnlich wie bei Minze.

Seine Blüten erscheinen in Fuchsia Pink und Karminrotbüscheln auf der Krone. Die Blüte erfolgt im Spätsommer und Herbst. Es ist sehr kältebeständig und hält Frost mit Temperaturen von bis zu -15 Grad gut stand. Es ist auch weit verbreitet, weil es nicht nur Frost, sondern auch Hitze und Trockenheit gut standhält. Dies macht es zu einer sehr vielseitigen Anlage, die nahezu allen Umweltbedingungen standhält.

Ein Teil seiner Beständigkeit gegen unterschiedliche atmosphärische Bedingungen beruht auf seinen kleinen gezackten Blättern und seinem holzigen, aber dünneren Stamm , der ihn energieeffizient macht. Aus diesem Grund kann es viel Energie bei der Pflege seiner Gliedmaßen sparen und diese Energie sparen, um sich vor Kälte, Hitze oder Dürre zu schützen. Die Blätter verlieren sie nicht das ganze Jahr über und können die Blüten über lange Zeiträume tragen.

Obwohl die Blätter nicht essbar sind, können sie zur Herstellung von Infusionen verwendet werden. Dank seines Minzgeruchs hilft es, sich viel zu entspannen. Die Blüten sind so auffällig, dass sie zahlreiche Arten von Insekten anziehen, die die Bestäubung begünstigen. Es kann Schmetterlinge, Bienen und Hummeln und sogar Kolibris anziehen.

Eigenschaften und Verwendungen

Sowohl die Stängel als auch die Blätter und Blüten haben ein ätherisches Öl, das zur Bekämpfung von Verdauungsproblemen verwendet wird. Die Blume kann auch gegen Augenschmerzen verwendet werden, wenn wir sie verwenden und gegen das Augenlid reiben. Die Blätter können angewendet werden, um Ohrenschmerzen direkt zu lindern.

Wenn wir es in einer Infusion verwenden, können wir Wunden beruhigen und reinigen und die Bronchien bei einem schwereren Asthmaanfall entlasten.

Zu den Hauptnutzungszwecken gehört die Bereitstellung einer größeren Artenvielfalt für die Gärten. Da es ein gutes Aroma, eine gute Attraktivität und einen reichen Nektar hat, kann es verschiedene Insekten in den Garten locken und Vögel bestäuben . Dies wird sehr hilfreich sein, damit Ihre Pflanzen besser und schneller bestäubt werden können. Insekten spielen eine wichtige Rolle beim genetischen Austausch in Gärten und beleben Ökosysteme. Daher ist es wichtig, Pflanzen zu haben, die Insekten und andere Tiere anziehen können, damit der Garten voller Qualität und Artenvielfalt ist.

Sie dienen auch dazu, Blumenstreifen oder kleine Wände mit guter Anziehungskraft zu schaffen. Sie werden verwendet, um die Windschutzhecken, die sie normalerweise in Gärten haben, abzuwechseln oder zu begleiten, damit die Stabilität und die Privatsphäre zunehmen. Es ist sehr nützlich, Entspannungsbereiche zu dekorieren, da es wenig Wartung erfordert und normalerweise nicht expansiv ist. Wenn Sie es nur pflanzen, müssen Sie nicht viel berücksichtigen. Warten Sie einfach, bis Ihre Blumen wachsen und genießen Sie ihre Schönheit.

Der einzige Nachteil, auf den hingewiesen werden könnte, ist, dass Sie manchmal ruhig in Ihrem Garten entspannen können, wenn die Menge der Insekten, die von Salvia microphylla angezogen werden, übermäßig und ärgerlich sein kann. Sie können auch versehentlich gelegentlich beißen.

Pflege Salvia microphylla

Da diese Pflanze hauptsächlich zu Zierzwecken angebaut wird, müssen wir die Hauptpflege berücksichtigen, die erforderlich ist, um sicherzustellen, dass wir ihre Schönheit in vollen Zügen genießen können. In diesem Fall konzentrieren wir uns darauf, wie wir uns darum kümmern sollten, um alle Vorteile eines Gartens zu nutzen.

Es ist eine Pflanze, die in voller Sonne stehen muss, damit sie richtig wächst. Wenn wir es in Halbschatten legen, kann es auch überleben, aber es ist nicht ideal. Sie müssen einige Dinge berücksichtigen, wie zum Beispiel, dass wenn wir es neben den Windschutzhecken platzieren, diese größer sein und Schatten spenden können. Dies bedeutet, dass sein Wachstum nicht ganz perfekt ist, aber es kann gut überleben.

Wir sollten uns nicht zu viele Sorgen um Temperatur oder Niederschlag machen, da es sich nicht um eine Pflanze handelt, die viel Wasser benötigt. Wir sollten es auch nicht schützen, falls wir einen kontinuierlicheren Frost haben. Es ist ziemlich resistent gegen Trockenheit. Wenn der Winter zu kalt wird und der Frost zu intensiv ist, könnte es interessant sein, sie zu schützen, da sie zu einer toten Pflanze werden würden.

Der Boden braucht nicht viele Anforderungen. Sie brauchen nur einen leichten Boden mit ausreichender Fruchtbarkeit und guter Drainage. Vergessen wir nicht, dass eine Pflanze, die Trockenheit recht gut verträgt, nicht viel Wasser zum Überleben benötigt. Abgesehen von der Tatsache, dass wir die Bewässerung mit einer kleinen Menge Wasser durchführen, werden wir uns daher nicht darauf konzentrieren, sie anzusammeln. Der Boden muss gut entwässert sein, damit sich kein Wasser ansammelt und die Pflanze verfault.

Die Bewässerung sollte im Sommer etwas erhöht werden , um Wasserverluste aufgrund übermäßiger Evapotranspiration auszugleichen. Wenn es im Winter nicht viel regnet und die Luftfeuchtigkeit im Allgemeinen niedrig bleibt, müssen wir außerdem die Bewässerung etwas weiter erhöhen. Um eine Vorstellung zu bekommen, lassen Sie den Boden einfach trocknen, um zu wissen, dass wir wieder gießen müssen.

In Bezug auf die Wartungsarbeiten muss am Ende des Winters ein Schnitt durchgeführt werden, damit der Frost ihn nicht unterbricht. Auf diese Weise hat es die Zeit der höchsten Temperaturen, um die Blüte am Ende des Sommers vorzubereiten.

Schädlinge, die Salvia microphylla schädigen können, sind Weiße Fliegen, Schnecken, Blattläuse und einige Schnecken. Um dies zu vermeiden, kontrollieren wir die Bewässerung gut.

Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen dabei, sich gut um Salvia microphylla zu kümmern.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba