Bäume

Schmalblättriger Teebaum (Melaleuca alternifolia)

Die Melaleuca alternifolia ist ein sehr interessanter Strauch oder Baum, um in einem bestimmten Bereich des Gartens oder auf der Terrasse Privatsphäre zu erreichen. Obwohl es nicht empfohlen wird, es neben einen Pool zu stellen (mehr wegen der fallenden Blätter als wegen seiner Wurzeln), würde es als mittelhohe Hecke, die an den gesamten oder einen Teil des Geländes grenzt, großartig aussehen.

Wie seine Schwestern ist es eine Pflanze, die Trockenheit und schwachem Frost sehr gut widersteht. Aber als ob das nicht genug wäre, hat es sehr, sehr interessante medizinische Eigenschaften.

Herkunft und Eigenschaften von Melaleuca alternifolia

Bekannt als schmalblättriger Teebaum (nicht zu verwechseln mit Camellia sinensis, dem Strauch, aus dem Tee hergestellt wird), ist er ein Strauch oder Baum mit einer Höhe von 5 Metern, der an der Nordküste von New Wales South beheimatet ist (Australien). Die Krone ist stark verzweigt, daher sehr dicht und besteht aus linearen Blättern mit einer Länge von 10 bis 35 mm und einer Breite von 1 mm, die ein sehr angenehmes Aroma abgeben.

Die Blüten wachsen in 3 bis 5 cm langen Ähren und sind weiß. Die Frucht ist klein, rund und holzig und hat im reifen Zustand einen Durchmesser von 2-3 mm. Die Samen sind gleich klein und schwarz.

Welche Pflege ist erforderlich?

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen, sich wie folgt darum zu kümmern:

Ort

Der schmalblättrige Teebaum sollte im Freien stehen , idealerweise in voller Sonne, obwohl er im Halbschatten gut wachsen kann.

Aufgrund seiner Eigenschaften ist es notwendig, dass zwischen der Anlage und Wänden, Wänden usw. ein Abstand von mindestens einem Meter verbleibt, da auf diese Weise eine bessere Entwicklung erreicht wird.

Erde

  • Pot : Sie können es für Pflanzen (zum Verkauf mit Universal-Substrat füllen hier ).
  • Garten : nicht anspruchsvoll, solange er gut entwässert ist.

Bewässerung

Es hängt davon ab, wo Sie es haben:

  • Topf : Während des Sommers Wasser durchschnittlich 2 oder 3 Mal pro Woche, aber der Rest des Jahres ein oder zwei Mal pro Woche wird genug haben.
  • Garten : Mit 2 oder 3 Bewässerungen pro Woche reicht das erste Jahr, in dem es in den Boden gepflanzt wird. Ab dem zweiten Jahr können Sie die Bewässerungen ausräumen, wenn mindestens 350 mm Jahresniederschlag fallen.

Teilnehmer

In all den warmen Monaten des Jahres ist es sehr ratsam, es von Zeit zu Zeit zu düngen , zum Beispiel mit Guano, einem nährstoffreichen Naturprodukt (Seevogelmist), oder wenn Sie es vorziehen, können Sie sich für einen Mischdünger wie diesen entscheiden als blau Dung (zu verkaufen hier ).

Unabhängig davon, welches Sie verwenden, befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung des Produkts, da das Risiko einer Überdosierung hoch ist (ja, auch wenn Sie Guano verwenden, da es so konzentriert ist, dass das Hinzufügen von mehr als nötig die Wurzeln verbrennen würde).

Multiplikation

Bild – Wikimedia / Geoff Derrin

Die Melaleuca alternifolia wird im Frühjahr mit Samen vermehrt . Um einen höheren Prozentsatz an Erfolg zu erzielen, empfehlen wir, sie zuerst 24 Stunden lang in ein Glas Wasser zu geben und sie dann in eine Sämlingsschale oder einen Plastiktopf mit einem bestimmten Substrat zu säen ( hier erhältlich ).

Begraben Sie sie ein wenig, so dass sie nicht vom Wind weggeblasen werden können, und bestreuen Sie sie dann mit Schwefel, um Pilze und damit auch die gefürchtete Dämpfung oder Verrottung des Stiels der Sämlinge zu verhindern.

In Verbindung stehender Artikel: Dämpfung oder Tod von Sämlingen: Wie kann man dies verhindern?

Nach dem Gießen das Saatbett im Halbschatten nach draußen stellen. Wenn das Substrat feucht, aber nicht überflutet bleibt, keimen sie in etwa zwei Wochen.

Beschneidung

Es wird empfohlen, nicht zu beschneiden . Es ist ein Strauch, der selbst eine sehr schöne Form annimmt. Sie können jedoch die Äste entfernen, die aus dem Stamm kommen, wenn Sie möchten, dass er eher einem Baum ähnelt, sowie diejenigen, die im Herbst oder Spätwinter trocken, schwach oder gebrochen sind.

Pflanz- oder Pflanzzeit

Egal, ob Sie Ihren Garten dekorieren möchten oder ob eine Transplantation erforderlich ist, Sie müssen warten, bis der Frühling kommt, um ihn zu pflanzen. Wenn die Temperaturen über 15 ° C steigen, ist der ideale Moment gekommen.

Seuchen und Krankheiten

Es ist sehr resistent gegen häufige Schädlinge und Krankheiten.

Rustizität

Die Melaleuca alternifolia vertragen das Einfrieren bei -7ºC.

Welchen Nutzen hat es?

Ornamental

Es ist eine sehr dekorative Art, die besonders für pflegeleichte Gärten oder für Balkone oder Terrassen empfohlen wird , die dringend Schatten benötigen. Es wächst mit einer guten Geschwindigkeit und da es keine Schädlinge oder Krankheiten hat, erhalten Sie einen schönen kleinen Baum oder Strauch, wenn Sie es nur gießen und düngen.

Medizinisch

Das ätherische Öl des schmalblättrigen Teebaums ist antiseptisch, antimykotisch, antibiotisch und heilend . Sie können auch leichte Hals- und Mundbeschwerden lindern, indem Sie mit ein paar Tropfen des in Wasser verdünnten Produkts gurgeln.

Nebenwirkungen von ätherischen Ölen mit schmalblättrigem Teebaum

In niedrigen Dosen ist es sowohl für Kinder als auch für Haustiere giftig. Die Symptome sind:

  • Ataxia
  • Schwindel
  • Krankheit
  • Desorientierung
  • Allergie
  • Koma in schweren Fällen

Die Anwendung wird nur bei Erwachsenen empfohlen, und zwar nur auf Haut und Haaren sowie in kleinen Dosen für kurze Zeit.

Was halten Sie von Melaleuca alternifolia?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba