Bäume

Sisallo (Salsola vermiculata)

Die Sisallo oder Salsola vermiculata ist ein kleiner Strauch, der normalerweise bis zu einem Meter hoch wird. Er ist dunkelgrau, dessen schmale Blätter und sehr auffällige Blüten zur Familie der Chenopodiaceae gehören.

Es kleidet die Felder und ist seit der Antike ihr Hüter , um Erosion zu verhindern .

Eigenschaften

Ebenso wie es chemische Ressourcen bereitstellt, dient es vielen Wirbellosen als Nahrung und benötigt aufgrund seiner Resistenz praktisch nichts, um zu überleben .

Wie wir bereits erwähnt haben, ist dies ein kleiner Strauch, zwittrig, etwas behaart, grau gefärbt und kleine Blätter , obwohl seine Blüten nicht so auffällig sind.

Dieser Strauch wird unter anderem auch Sisallo, Fass, Schilf genannt . Es hat eine etwas unregelmäßige Verzweigung, deren grüne Farbe durch eine graue Farbe verborgen ist, eine Situation, die auf die Kombination von Staub und seinem haarigen Aussehen zurückzuführen ist.

Es ist in der Regel am Rande von Straßen , Hängen und in Räumen mit viel Sonneneinstrahlung zu finden. Es passt sich schwierigen Umgebungen an, ist also sehr widerstandsfähig und bietet seine Früchte gegen Ende des Sommers an.

Im Gegenzug hat es eine interne Konformation, die es dazu bringt, CO2 zu recyceln , indem es seine Stomata schließt, um das Wasser zu nutzen. Dieser Strauch ist so interessant, dass es sich lohnt, näher darauf einzugehen, da er dort widersteht, wo andere Pflanzen an Sonneneinstrahlung sterben könnten. Es ist auch beständig gegen die Konzentration von Salzen.

Pflege und Anbau von Salsola vermiculata

Die Pflanze ist typisch für sub-salzhaltige oder stickstoffhaltige Böden und befindet sich in Räumen, die normalerweise von Nutztieren besucht werden. Die Blüte erfolgt in den Monaten Juni bis August.

Es kommt im Mittelmeerraum und in Portugal vor, wo es in der gesamten Region präsent ist. Man kann sagen, dass es sich um einen Busch mit vielen Zweigen handelt, der ziemlich langlebig oder mehrjährig ist und mit seiner Höhe normalerweise bis zu einem Meter reicht.

Der Stiel ist im Allgemeinen grau und hat Blätter, die möglicherweise länglich oder dreieckig sind und an einer scharfen Spitze enden.

In Bezug auf seinen Lebensraum wächst es normalerweise in Gebieten mit einer Tendenz zu Trockenheit oder Halbtrockenheit , wobei diese etwas salzig sind.

Anwendungen

In der Antike hielten die Hirten die Pflanze, um die gebärfähigen Mutterschafe zu füttern, aufgrund ihres großen Energiebeitrags und der Steigerung der Milchproduktion. Es wurde auch als Weide für Maultiere, Ochsen und Pferde genutzt, was es sehr nützlich macht und den Ökosystemen hilft.

Es wird zu einer Art Puffer, um die irreparablen Folgen von Stürmen zu lindern. Alles , was es erfordert, ist, dass sie es leben lassen, damit es keiner Pflege bedarf.

Dieser Strauch hat etwas Interessantes und hat im 17. und 18. Jahrhundert unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten an Bedeutung gewonnen , da er als Rohstoff für die Herstellung von Gläsern und Seifen verwendet wurde.

All dieses Produkt aus hohen Konzentrationen von organischen Salzen von Natrium und Kalium , wobei Salsola vermiculata zum Protagonisten wird.

Man kann sagen, dass obwohl es heute nicht mehr als das verwendet wird, was gesagt wurde, seine Zweige in der Antike als Brennstoff dienten, um die Öfen, insbesondere Brennholz, anzuzünden. Aus medizinischer Sicht wird angenommen , dass das Saugen an den Stielen Magenschmerzen lindert.

Als Zierpflanze kann sie zur Dekoration von Terrassen, Obstgärten und Gärten verwendet werden. Damit werden dekorative florale und skulpturale Ornamente hergestellt. Für die Umwelt dient es als Kompost und Einstreu für Nutztiere und verhindert die Erosion von Böden und / oder Land.

In gleicher Weise dient es zur Diagnose und Heilung von bei Tieren vorhandenen Krankheiten. Bei Menschen hilft es auch, Krankheiten , einschließlich Augenkrankheiten, vorzubeugen.

Aus sozialer, kultureller, traditioneller und symbolischer Sicht nimmt die Pflanze an Prozessionen, Blumenteppichen, Kränzen und sogar Kinderspielen teil. Sie werden auch zur Herstellung von Bienenstöcken, Körben, Seilen und Instrumenten zum Pflügen und Jagen verwendet.

Auf jeden Fall ist dieser ein Meter hohe Strauch vielfältig und sehr vielseitig.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba