Bäume

Strauch namens Weigela

Die Weigela ist ein Strauch aus dem Osten (China, Korea, Japan) . Extrem dekorativ, ist es derzeit einer der beliebtesten Sträucher. Es muss gesagt werden, dass es Gegenstand vieler Untersuchungen war, bei denen eine große Vielfalt von Hybriden erhalten wurde.

Je nach Art variiert seine Größe zwischen 1,20 und 2,50 Metern, sein buschiger Wuchs ist stark verzweigt und seine Zweige fallen zu Boden, was ihm eine abgerundete Form verleiht. Sein grünes Laub, manchmal mit gelb oder lila variiert, besteht aus zarten Laubbäumen Blätter. Ab Mai öffnet sich eine Kaskade kleiner glockenförmiger weißer, rosa oder roter Blüten , die in kleinen Blumensträußen entlang der Zweige gruppiert sind.

Eigenschaften der Weigela

Die Weigela ist sehr widerstandsfähig und leicht zu züchten. Wenn sie sehr niedrigen Temperaturen standhält, verhält sie sich in jedem Boden sehr gut, solange sie etwas nass und trocken ist. Es ist eine Pflanze, die Halbschatten mag, also vermeiden Sie direktes Sonnenlicht. Die Blüte ist etwas weniger dicht, dauert aber etwas länger. Einmal am Boden, erfordert dieser Strauch keine besondere Pflege. Entfernen Sie nach der Blüte, die normalerweise im Juli stattfindet, und um die Silhouette zu erhalten, die alten Zweige und die an der Basis des Stammes.

Wenn der Sommer heiß und trocken ist, sollten Sie ihn regelmäßig gießen. Die Weigela schätzt ein bisschen Frische. Ein leichter Mulch, der im Frühjahr an seiner Basis installiert wird, trägt zur Erhaltung der Bodenfeuchtigkeit bei. Es ist zweckmäßig, es im Herbst oder Ende des Sommers mit organischer Substanz zu düngen. Stattdessen wird zu Beginn des Frühlings ein Mineraldünger verwendet, um das Wachstum zu fördern.

Weigelas sind auch sehr widerstandsfähig gegen Luftverschmutzung . Sie sind ein interessanter Strauch in einem Topf und haben folgende allgemeine Eigenschaften:

  • Laubart: laubabwerfend
  • Port: gerundet
  • Größe: 1,20 mx 1,20 m
  • Wachstumsmedium
  • Blütezeit: Mai-Juni.
  • Laubform: eiförmig
  • Laubfarbe: kupferfarben
  • Herbstlaubfarbe: orangerot
  • Blütenform: Trompeten
  • Blütenfarbe: pink
  • Bodentyp: alle
  • Exposition: Sonne, Halbschatten.
  • Widerstand: – 25 ° C (USDA-Zone 5b)

Wo soll es installiert werden?

Die Oberfläche der Weigela kann einen Durchmesser von 2 Metern erreichen. Daher muss es an einem Ort installiert werden, der offen genug ist, damit es sich ordnungsgemäß entwickeln kann. Dieser Strauch kann sich isoliert nach Belieben ausbreiten und schlüpft im Frühling zu einem riesigen Blumenstrauß. Es hält dem Licht gut stand und kann auch in einer Blumenhecke gesehen werden, insbesondere inmitten von Fliedern, Forsythien oder Buddleias.

Multiplikation

Im Frühjahr oder Herbst können Sie mit dem Schneiden der Stiele beginnen. Nehmen Sie einen 15 cm langen Ast mit nur vier Blättern am Ende. Dann legen Sie die Stecklinge in einen Topf mit einer Mischung aus Erde und Sand und halten Sie es von der Kälte fern . Umtopfen Sie im nächsten Frühjahr Ihre Stecklinge um und warten Sie mindestens zwei Jahre, bevor Sie sie endgültig pflanzen.

Schädlinge oder Krankheiten

Es ist sehr resistent und es gibt keine Hinweise auf signifikante Schädlinge oder Krankheiten, obwohl im Falle einer Dürre störende Blattläuse auftreten können, weshalb ein spezielles Fungizid angewendet wird.

Verschiedene Arten

 

Weigela ‘Eva rathke’ : mit dunkelrosa Blüten.

Weigela florida ‘Variegata’ : mit buntem Laub.

Weigela florida ‘Purpurea’ : mit dunkelvioletten Blättern und rosa Blüten.

Weigela «Bristol Ruby «: leuchtend rote Blüten.

Weigela ‘Karneval’ : weiße, rosa oder rote Blüten, normalerweise auf demselben Baum vorhanden.

Weigela «Variegata» : grün-weißes Laub mit rosa Blüten.

Weigela Florida : klein, ca. 100 cm hoch.

Weigela «Roter Zwerg» : 80 cm große Zwergsorte. Orangerote Blüten.

Weigela «Pink Poppet» : Zwergsorte, 80 cm hoch. Satinrosa Blumen.

Weigela «Marjorie» : 150 cm hoch. Sorte mit ausgezeichneter Blüte, bestehend aus einem Farbverlauf von Weiß bis Hellrosa.

Weigela «Ruby Queen» : 200 cm hoch. Vielzahl von roten Blüten.

Pflege

Das Schneiden und Beschneiden erfolgt vorzugsweise im August. Es wird das ganze Jahr über gesät, ausgenommen Frostperioden mit Vorliebe für den Herbst. Zum Zeitpunkt der Aussaat und während der Blüte muss ein Mulch hergestellt werden. Die Bewässerung muss regelmäßig erfolgen, da der Boden nicht trocken sein darf.

Wenn die Blüte abgeschlossen ist, beschneiden Sie entjungferte Zweige auf etwa 20 cm , um neue Verzweigungen zu fördern und ihre Form beizubehalten.

 

 

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba