Bäume

Ulmus

Heute sprechen wir über einen Baum, der zu einer bestimmten Jahreszeit sein gesamtes Laub verliert, um nur auf leeren Ästen zu bleiben. Es geht um den Ulmus. Es ist unter dem allgemeinen Namen Ulme bekannt und es ist ein Laubbaum, der eine durchschnittliche Höhe von 40 Metern erreicht. Sie bilden eine Gattung aus zahlreichen Arten, von denen wir die wichtigsten sehen werden. Es ist ein großer, robuster Baum, und sein Bild wirkt sich beim Betrachten auf mehrere aus.

In diesem Artikel werden wir Ihnen die Eigenschaften und die allgemeine Pflege der Bäume der Gattung Ulmus erläutern und die bekanntesten Arten beschreiben.

Haupteigenschaften

Die Stämme dieser Bäume sind ziemlich dick, obwohl sie nicht immer ganz gerade sind . Manchmal finden wir es auf gewundene Weise. Eine Besonderheit dieser Bäume ist, dass der Stamm mit zunehmender Reife und Alterung hohl wird. Vor allem bei Exemplaren wird häufig beschnitten, um sie gut zu pflegen und sowohl in Parks als auch in Gärten eine schöne Ästhetik zu präsentieren. Die Rinde, die den Stamm bedeckt, ist ziemlich rau und hat eine rissige Textur. Es hat eine braune Farbe, manchmal mit dunkleren Tönen und manchmal mit grauer Farbe.

Es ist ein Baum, der dazu dient, sowohl Parks als auch Gärten mit dem wichtigen Nutzen zu schmücken, dass er einen ziemlich großen Schatten spendet. Durch eine Krone mit dichtem Laub, dünnen, aber sehr zahlreichen Zweigen können Tausende von Blättern gelagert werden, die Schatten spenden. Diese Blätter haben eine einfache, abwechselnde und eiförmige Form. Die Kanten der Klingen sind doppelt gezahnt und herzförmig. Seine Symmetrie ist basal.

Auf der anderen Seite sind die Blüten in Blütenständen zusammengefasst, die bis zu 30 Blüten sammeln können. Sie lassen eine Frucht entstehen, die sich ausbreitet, bevor sich die Blätter vollständig gebildet haben. Seine Frucht hat auf einer Seite eine abgeflachte Form und soll die Form einer Samara haben. Die Früchte sind grün, wenn sie geboren werden und wenn sie reifen, werden sie gelblich. Sie befruchten im späten Winter, wenn der Frühling kommt und die Temperaturen höher sind.

Ulmus Lebensraum

Typischerweise kommen Bäume der Gattung Ulmus in gemäßigten Klimazonen auf der Nordhalbkugel vor. Es gibt keinen Unterschied zwischen Kontinenten. Es bevorzugt feuchte, tiefe Böden mit genügend organischer Substanz zum Kompostieren. Der Anbau kann in einigen Gebieten der südlichen Hemisphäre erfolgen, sofern diese Umweltbedingungen kontrolliert werden.

Das Klima, in dem Ulmus gedeiht und gute Bodenbedingungen hat, macht es ziemlich resistent gegen fast alle Arten von Schädlingen und Krankheiten. Wenn es nicht im idealen Zustand ist, wird es unter einem Problem leiden. Beispielsweise sind einige der Hauptarten dieser Gattung von einem Pilz namens Ceratocystis ulmi und einer als Graphiose bekannten Krankheit betroffen.

Der Pilz, den wir gesehen haben, wird von Käfern mit unglaublicher Geschwindigkeit transportiert. Die Krankheit betrifft viele Exemplare auf der ganzen Welt, hauptsächlich in Europa. Dies führt zu einer Reduzierung ihrer Populationen um bis zu 80%, weshalb der Ulmus bereits als gefährdete Art gilt.

Bekannteste Verwendungen

Jetzt werden wir die Verwendung dieses Baums analysieren. Da es zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat, wird es auf unterschiedliche Weise verwendet. Die Rinde ist der Teil der Ulme, der am häufigsten verwendet wird . Durch die Herstellung von Tinkturen oder in Form von Infusionen kann es zur Behandlung von Krampfproblemen, Magenkrämpfen und wegen seiner antidiarrhoischen Wirkung eingesetzt werden. Es gibt viele Studien über Ulmenrinde und sie setzen sie in der Medizin als adstringierendes, krampflösendes Mittel ein, und es hat sich gezeigt, dass sie schleimlösende Eigenschaften hat. Dies hat zu seiner Verwendung in der modernen Medizin bei verschiedenen Problemen der Atemwege geführt.

Es hat auch antibakterielle Eigenschaften, die bei der Behandlung verschiedener oberflächlicher Wunden helfen. Bei tieferen Wunden wird die Verwendung nicht empfohlen, da dies zu ernsthaften Reizungen führen kann. In der Antike wurde bis vor relativ kurzer Zeit Ulmenholz für den Bau von Booten verwendet. Dies liegt daran, dass es eine hohe Wasserbeständigkeit aufweist. Wenn es trocknet, ist es leicht, sich in verschiedene Formen zu biegen . Dank des dunklen Farbtons, den es im Laufe der Zeit annimmt, wurde es im Möbel- und Möbelbau sehr geschätzt.

Gegenwärtig ist ihre Nutzung erheblich zurückgegangen, da ihre Populationen drastisch zurückgehen.

Hauptarten der Gattung Ulmus

Wir werden eine kurze Beschreibung der Hauptarten der Gattung Ulmus geben

Ulmus minor

Es ist unter dem Namen der Ulme bekannt. Es kann eine maximale Höhe von etwa 30 Metern erreichen. Es hat ein ziemlich schnelles Wachstum, besonders wenn sie jung sind. Die Blätter werden verwendet, um einige Haustiere wie Schildkröten oder Kaninchen zu füttern. Es wächst in Höhen von 0 Metern bis 1650 Metern.

Es hält Frost bis zu -20 Grad stand, verträgt aber kein Salz. Sie können es beschneiden, um alte, trockene Zweige zu entfernen.

Ulmus glabra

Es ist unter dem gebräuchlichen Namen Bergulme bekannt. Es kommt in Mischwäldern, Buchen oder Tannen vor. Die maximale Höhe kann bis zu 40 Meter betragen. Die Rinde hat adstringierende und schäumende Eigenschaften . Es bevorzugt fruchtbare Böden und widersteht Verschmutzung und Wind.

Ulmus parvifolia

Sein gebräuchlicher Name ist chinesische Ulme. Es ist der typische Bonsai, der drinnen gegessen wird. Es verträgt keinen Frost oder lange direkte Sonneneinstrahlung. Sie müssen es im Sommer zwei- oder dreimal in den Wochen gießen, um es feucht zu halten.

Ulmus pumila

Vulgär ist es als Sibirische Ulme bekannt. Seine Höhe beträgt etwa 15 Meter und es wächst schnell in den frühen Jahren. Es passt sich allen Arten von Böden an, einschließlich Kalkstein. Es ist ratsam, alle 3-4 Jahre einen Astverdünnungsschnitt durchzuführen, um übermäßiges Laub zu vermeiden.

Ulmus laevis

Bekannt als weiße Ulme oder zitternde Ulme. Es erreicht eine Höhe von ungefähr 35 Metern und kann vom Meeresspiegel auf 1.700 Meter wachsen. Es passt sich einer Vielzahl von Böden an.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Hauptarten der Gattung Ulmus erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba