Bäume

Wann werden Oleander beschnitten?

Oleander sind immergrüne Sträucher, die häufig in Gärten mit gemäßigtem und warmem Klima verwendet werden. Sie produzieren den ganzen Frühling und Sommer über Blumen und widerstehen außerdem Dürreperioden, wenn sie erst einmal etabliert sind. Doch wenn wir sie in ihrem eigenen Tempo wachsen, wäre es eine wilde -und schönen- Blumen Hedge haben .

Wenn wir zu den Menschen gehören, die ordentliche Gärten mögen, oder wenn wir verhindern müssen, dass unsere Pflanzen die Nachbarn stören, dann erkläre ich Ihnen, wann Oleander beschnitten werden .

Die Oleander sind immergrüne Sträucher, die eine Höhe von maximal 2-3 Metern erreichen können. Sie mögen die Sonne sehr, obwohl sie gut im Halbschatten leben können, wenn sie mindestens 4 Stunden direktes Licht pro Tag erhalten. Es sind wirklich sehr schöne Pflanzen, aber jedes Mal , wenn wir sie beschneiden, müssen wir Schutzhandschuhe anziehen , besonders wenn wir Äste schneiden müssen, da alle ihre Teile giftig sind. Aus diesem Grund sollten wir sie unter keinen Umständen einnehmen.

Natürlich, und da ich wirklich gerne darauf bestehe, müssen Sie es, auch wenn es sich um eine gefährliche Art handelt, nicht dämonisieren, sondern nur kennen, um es richtig behandeln zu können und es somit in vollen Zügen genießen zu können.

Wann den Oleander beschneiden?

Das Beschneiden ist eine Aufgabe, die erledigt werden muss, wenn wir wollen, dass es sich auf eine bestimmte Weise entwickelt, oder wenn es ein sehr „wildes“ oder ungeordnetes Wachstum aufweist . Zum Beispiel, wenn wir eine Hecke aus Oleandern haben wollen oder wenn wir sie als kleinen Baum formen wollen. Dazu müssen wir die Schnittwerkzeuge, die in diesem Fall eine sehr nützliche Schnittschere für die dünneren Zweige und eine Handsäge für die dickeren sind, mit Apothekenalkohol desinfizieren.

So können wir es bei Bedarf beschneiden, solange die Pflanze nicht blüht . Wir werden am Ende des Winters den drastischsten Schnitt durchführen, damit er sich besser erholen kann.

Wie wird es beschnitten?

Oleander ist eine sehr widerstandsfähige Pflanze gegen Beschneiden. Tatsächlich können ihre Stängel auf die Hälfte ihrer Höhe zurückgeschnitten werden und neue Blätter sprießen mit ziemlicher Sicherheit nach einigen Wochen. Aus diesem Grund ist es eines der dankbarsten, da Sie ihm mit einem Minimum an Sorgfalt die Form geben können, die Sie am besten mögen: entweder als niedriger Strauch oder als Baum.

Niedriger Busch

Wenn Sie beispielsweise einen Oleander für eine Hecke verwenden möchten, wird dringend empfohlen (und interessant), ihn zu beschneiden, wobei die meisten Stängel übrig bleiben, jedoch nur eine geringe Höhe aufweisen . Dies kann je nach unseren Bedürfnissen und Vorlieben variabel sein. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, wenn Sie einen Weg innerhalb desselben Gartens abgrenzen möchten, ist das Interessante, dass die Oleanderhecke etwa 50 Zentimeter beträgt. Wenn Sie es jedoch vorziehen, direkt vor der Mauer zu stehen, die den Standort bereits begrenzt, ist eine Hecke von 1 oder 1,5 Metern ideal.

Wie wird es beschnitten? Nun, das erste und wichtigste ist, die Pflanze auf die Höhe wachsen zu lassen, auf der Sie die Hecke haben möchten. Während dieser Zeit muss man sich einfach richtig darum kümmern, dh im Frühjahr und Sommer von Zeit zu Zeit mäßig gießen und düngen. Sobald die richtige Höhe erreicht ist , müssen die Stiele einmal im Jahr oder alle zwei Jahre abgeschnitten werden, um die Größe beizubehalten .

Mit diesen kleinen Schnitten sprießen auch niedrigere Stängel, so dass Sie nach sehr kurzer Zeit eine ziemlich dichte Hecke aus Oleandern haben.

Hinweis: Wenn Sie große Exemplare gekauft haben, schneiden Sie die Stiele auf die gewünschte Höhe in diesem Jahr. Ab dem zweiten müssen Sie nur noch Wartungsarbeiten durchführen.

Kleiner Baum

Einen Oleander als Baum zu haben, ist wirklich eine Freude, besonders wenn er in Blüte steht. Das Problem ist, dass es sich um eine Pflanze handelt, die dazu neigt, Saugnäpfe von den Wurzeln zu bekommen, sodass Sie sie jedes Mal entfernen müssen . Abgesehen davon ist es jedoch nicht so kompliziert, die Baumform zu erlangen, wie Sie zunächst vielleicht denken.

Der erste Schnitt wird natürlich der drastischste sein; nicht umsonst, sie werden normalerweise schon mit mehreren Stielen verkauft. Aus eigener Erfahrung empfehle ich , Exemplare mit einer Größe von etwa 60 bis 70 cm zu erwerben , die jedoch nicht leicht zu finden sind. Wenn Sie also kein Glück haben, kaufen Sie, wenn Sie jünger sind, und lassen Sie sie eine Weile von selbst wachsen.

Dann müssen Sie den Stiel auswählen, den Sie sehen, der stärker ist, normalerweise derjenige, der sich mehr in der Mitte der Pflanze befindet, und die anderen mit einer Handsäge oder Handsäge beschneiden, die zuvor in Bodennähe und sogar unter der Erde desinfiziert wurde Niveau wann immer möglich, um es ästhetisch besser zu machen. Zur Vorbeugung ist es interessant, Heilpaste darauf aufzutragen, da dies Infektionen verhindert.

Von da an müssen Sie nur noch den Stamm des Baumes ohne Äste in der gewünschten Höhe belassen , und wenn Sie sehen, dass dies notwendig ist, geben Sie der Krone Form, die übrigens als a empfohlen wird wenig offen.

Ich hoffe, es hat Ihnen geholfen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba