Bäume

Warum eine Maulbeere im Garten?

Der Maulbeerbaum ist ein Baum, der oft auf Straßen, Alleen und sogar in Parks gepflanzt wird. Es gibt so viele, dass wir vielleicht denken, es gibt zu viele. Warum also einen im Garten haben? Wäre es nicht besser, einen anderen Baum zu haben? Die Antwort ist nein. Es hängt davon ab . Wenn Sie nach einer resistenten Pflanze suchen, die Schatten spendet, ist dies zweifellos eine Ihrer besten Optionen.

Es ist eine Pflanze, die auf vielen Arten von Böden wachsen kann, auch auf kalkhaltigen Böden, die zur Verdichtung neigen. Darüber hinaus ist die Kultivierung und Wartung sehr einfach , wie ich weiter unten erläutern werde.

Hauptmerkmale von Maulbeere

Maulbeere ist ein Laubbaum der Gattung Morus, der aus 10-16 Arten besteht, die in Asien, Afrika und Nordamerika heimisch sind. Sie werden 15 Meter hoch und haben Früchte, die sehr an Brombeeren erinnern, aber weiß, rot oder schwarz sind . Sie haben große, grüne Blätter mit sehr gut sichtbaren alternativen, einfachen und manchmal gelappten Haupt- und Nebenvenen.

Seine Blüten erscheinen in Blütenständen in Form von sehr dichten Ähren gruppiert, die, wenn alles gut geht, bestäubt werden. Von da an beginnt sich die Frucht zu entwickeln, die Brombeere.

Hauptarten

Die bekanntesten sind:

Morus alba

Bild – Wikimedia / Gailhampshire aus Cradley, Malvern, UK

Es ist eine Laubbaumart, die als Maulbeere oder weiße Maulbeere bekannt ist und in Zentral- und Ostasien heimisch ist. Es kann eine Höhe von 15 Metern erreichen , mit gestielten Blättern von 4 bis 6 Länge und 4 bis 5 Zentimetern Breite, eiförmiger Form und hellgrüner Farbe. Sie blüht im Frühjahr (April auf der Nordhalbkugel) und ihre Früchte reifen einen Monat später und werden weiß.

Sagen Sie aus Neugier, dass seine Blätter das Hauptnahrungsmittel von Seidenraupen sind.

Morus alba ‘Fruchtlos’

Es ist eine Sorte weißer Maulbeeren, die keine Früchte produziert. Es reicht zwischen 12 und 15 Metern und hat eine eiförmige oder abgerundete Krone.

Es wird häufig zur Dekoration von Straßen und Gärten verwendet.

Morus nigra

Bild – Wikimedia / Mauro Halpern

Die schwarze Maulbeere oder schwarze Moral ist ein Laubbaum, der in Südwestasien heimisch ist und eine Höhe von 10 bis 13 Metern erreicht . Die Blätter sind größer als die von Morus alba und messen 10 bis 20 Zentimeter Länge und 6 bis 10 Zentimeter Breite. Die Früchte sind kleine gruppierte Steinfrüchte, zuerst rot und im reifen Zustand schwärzlich. Es blüht im Frühling.

Morus kagayamae

Bild – Wikimedia / Omegorge

Der Morus kagayamae ist eine einheimische Laubmaulbeere aus Südostasien, die eine Höhe von 10-15 Metern erreicht . Die Krone ist mehr oder weniger gerundet und besteht aus abwechselnden und handlichen grünen Blättern. Sie blüht im Frühjahr und produziert Früchte, die sich bei der Reifung in scharlachroten Stielgruppen gruppieren.

Maulbeerpflege

Maulbeere ist eine Pflanze, die diese Pflege benötigt:

Ort

Die Maulbeere muss unabhängig von der Sorte im Freien in voller Sonne stehen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass es, wenn Sie es im Garten haben möchten, in einem Abstand von etwa 6-7 Metern mindestens von Rohren, gepflasterten Böden usw. gepflanzt wird.

Das Wurzelsystem ist oberflächlich, aber stark, daher muss dies berücksichtigt werden, um Probleme zu vermeiden.

Bewässerung

Die Bewässerung muss regelmäßig erfolgen. Im Sommer wird es im Sommer 2-3 mal pro Woche und den Rest des Jahres alle 7-9 Tage gegossen . In heißen und sehr trockenen Gebieten kann es jedoch erforderlich sein, mehr zu gießen.

Überprüfen Sie im Zweifelsfall die Bodenfeuchtigkeit entweder mit einem digitalen Messgerät oder durch Herumgraben.

Erde

  • Garten : wächst auf allen Arten von Böden, außer auf sauren.
  • Topf : Mit universellem Wachstumsmedium, Mulch oder Kompost füllen.

Beschneidung

Es kann im Spätwinter mit geeigneten Schnittwerkzeugen beschnitten werden , z. B. einer Handsäge für dicke Äste über 3 cm und einer Astschere für 1 cm oder mehr. Denken Sie natürlich daran, sie vor und nach dem Gebrauch zu desinfizieren, um die Ausbreitung von Krankheiten zu vermeiden.

In jedem Fall sollten Sie wissen, dass es besser ist, dies nicht zu tun, da es im Laufe der Jahre schwächer wird.

Schädlinge

Es ist im Sommer von Blattläusen betroffen , aber es ist nicht ernst. Sie werden sowieso mit einem systemischen Insektizid behandelt.

Multiplikation

Maulbeere vermehrt sich durch Samen im Frühjahr und Herbst , halbholzige Stecklinge im Frühling und Sorten wie Fruitless durch Pfropfen im Frühling und Sommer.

Pflanz- oder Pflanzzeit

Der Frühling ist ein guter Zeitpunkt, um es im Garten zu pflanzen und in einen größeren Topf zu stellen, wenn die Wurzeln aus den Drainagelöchern kommen oder wenn es sich seit mehr als drei Jahren im selben Behälter befindet.

Rustizität

Es widersteht Frost bis zu -15ºC ohne Schwierigkeiten. Es kann in heißen Klimazonen leben, aber im Winter muss die Temperatur irgendwann unter 0 Grad fallen.

Welchen Nutzen hat Maulbeere?

Bild – Wikimedia / Free.serpico

Es hat mehrere Verwendungszwecke:

Ornamental

Es ist eine sehr dekorative Pflanze, ideal zum Beschatten von Straßen und Gärten . Darüber hinaus kann es viele Jahre in einem Topf angebaut werden. Es wird auch manchmal als Bonsai gearbeitet, aber es wird durch die Größe des Blattes (zu groß) kompliziert.

Kulinarisch

Die Früchte sind essbar und werden zur Herstellung von Säften und Marmeladen verwendet . Als ob das nicht genug wäre, sind sie Diuretika.

Holz

Es wird zur Herstellung von Werkzeuggriffen sowie zum Tischeln, Kartieren und zur Toleranz verwendet.

Wo zu kaufen?

Sie können Maulbeere von kaufen hier .

Rustikal, widerstandsfähig, pflegeleicht … Was kann man mehr verlangen?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba