Bäume

Weißer Besen (Genista Florida)

Es gibt nur sehr wenige Strauchpflanzen, die, wenn sie blühen, eine großartige Sicht auf das Auge bieten. Diejenigen, die die Gelegenheit hatten, die Pflanze mit dem Namen Genista Florida aus erster Hand zu sehen , werden wissen, worüber gesprochen wird. Trotz der Orte, an denen diese Art normalerweise lebt und / oder wächst, ist sie der überwiegenden Mehrheit nicht bekannt.

Wenn Sie die Genista Florida nicht kennen, spielt dies keine Rolle, da wir in diesem Artikel die relevantesten und interessantesten Details dieser Pflanze beschreiben, damit Sie wissen, wie sie ist.

Herkunftsort und allgemeine Daten

Die Genista Florida ist der wissenschaftliche Name eines Strauchs aus der Familie der Hülsenfrüchte. Obwohl es auch vulgär unter den Namen Besen, Genista, weißer Besen, Escrobón bekannt ist. Die Namen variieren je nach Region.

Auf diese Weise gehört der Ursprung oder der Geburtsort der Pflanze nicht zu Nordamerika, wie ein Teil ihres wissenschaftlichen Namens andeutet, sondern hat europäischen Ursprung . Es kann auch an hohen Stellen in Afrika, einem Teil Südwestasiens und im Mittelmeerraum gesehen werden.

Von allen Pflanzen, die zur Gattung Genista gehören, ist diese spezielle Pflanze sehr gut für die Repräsentation der gesamten Familie verantwortlich , da sie sich leicht an die Orte und Hochgebiete der Sierra del Hoyo de Manzanares anpasst.

Eigenschaften der Genista Florida

Die farbenfrohe gelbe Farbe nach der Blüte ist neben dem großen Raum, den sie einnehmen kann , eines der wichtigsten Merkmale. Im Allgemeinen wächst diese Pflanze hauptsächlich zwischen den Feldern der Felsen.

Und obwohl sie an diesen Orten mehr als alles andere wachsen, ist es sehr selten, dass ein Busch dieser Pflanze viel Boden bedeckt.  Und trotz der Tatsache, dass ihr Lieblingsplatz die Zwischenräume zwischen den Felsen sind, können sie auch auf ebenem Boden wachsen und dort sehen sie am üppigsten aus.

Genauer gesagt und in Bezug auf die Höhe der Pflanze ist es normal, dass diese Zahl zwischen 1.300 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Sie können sogar problemlos in maximalen Höhen von bis zu 2000 Metern überleben . In der Sierra del Hoyo kann man ziemlich viel von dieser Art von Busch sehen.

Etwas Besonderes an dieser Art ist insbesondere, dass die Genista florida im Vergleich zu anderen ihrer Kongenere keine Dornen hat , obwohl sie aus der Ferne den Eindruck erwecken kann, sie zu haben . Die Wahrheit ist, dass das, was von weitem wie Dornen aussieht, eher die Knospen sind, die die für die Pflanze so charakteristischen Blüten enthalten.

Andererseits kann der weiße Besen so häufig vorkommen, dass er sogar eine maximale Höhe von drei Metern erreichen kann, was sehr selten vorkommt, dass diese Pflanze zusammen mit anderen Pflanzen derselben Art einen großen Busch bildet.

In Bezug auf seine Blüten muss daran erinnert werden, dass sie ein gelbes Aussehen haben und ziemlich klein sind . Obwohl es ziemlich klein ist, kann jede Gruppe dieses Strauchs bis zu 10 Blüten haben. Dies ist der Tatsache zu verdanken, dass die Trauben lang genug sind, um diese Menge an Blumen aufzunehmen.

Eine wichtige Tatsache, die an dieser Pflanze hervorgehoben werden muss, ist, dass sie sieben verschiedene Arten von Variationen aufweist . Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie im Internet nach dieser Pflanze unter dem Namen weißer Besen suchen.

Theoretisch bleibt es gleich, je nach Variation ändert sich die Farbe der Blüten , und genau wie es den gelben floriden Genista gibt, gibt es auch weiße, rote, lila, orangefarbene.

Die Stängel haben einen matten Grünton, der fast grau wird, und kurz nach den Stielen befinden sich die Zweige, die, wie Sie sich vorstellen können, ziemlich länglich und etwas gebogen sind . Es ist zu beachten, dass die Pflanze einige apikale Stängel erzeugt.

Die Florida Genista ist zu diesem Zeitpunkt unkompliziert und verfügt über mehrere Schoten, die jeweils etwa 2 bis 6 Samen enthalten . Ihre Länge oder Größe liegt zwischen 1 und 1,2 cm, und in Bezug auf ihre Blätter sind sie abwechselnd und haben eine längliche ovale Form.

Anwendungen

Trotz der Tatsache, dass der Genista aufgrund seiner farbenfrohen und charakteristischen Blüten eine ziemlich eigenartige Strauchart ist, hat die Pflanze einige praktische Verwendungsmöglichkeiten . Das erste ist, dass es medizinische Eigenschaften hat, die es der Pflanze ermöglichen, Fieber zu senken und leichte Atemprobleme zu behandeln.

Zuvor wurde ein Teil der Anlage zur Erhöhung der Temperatur in den Öfen sowie als Besen zum Kehren verwendet. Offensichtlich sind diese Verwendungen bereits in die Geschichte eingegangen, aber einige Leute geben diese Verwendungen weiterhin an die Pflanze weiter.

Andererseits und vielleicht die wichtigste Verwendung für einige Naturliebhaber ist, dass diese Pflanze in Gärten und Obstgärten gepflanzt und angebaut werden kann . So, dass es eine Zierfunktion perfekt erfüllt.

Anbau und Pflege

Was die Wartungs- und Pflegemethoden betrifft, die die Art benötigt, ist die gute Nachricht, dass es nicht so viele gibt, wie sie scheinen, so dass die Wartung einfach ist . Ein wichtiger Faktor beim Pflanzen dieser Strauchart ist natürlich das Klima und die Umwelt.

Daher muss die Pflanze einen Ort haben, an dem die Sonne direkt auf sie trifft, obwohl dies sie nicht daran hindert, in halbschattigen Gebieten zu wachsen und zu leben. Sie können jedoch bis zu einer bestimmten Zeit tolerieren , daher ist es am besten, sie unter konstanter Sonne zu haben. Wenn Sie den Genista in Ihrem Garten pflanzen möchten, empfehlen wir Ihnen, dies im Sommer oder Frühling zu tun.

Als letzte Tatsache und vielleicht zu diesem Zeitpunkt für Sie am relevantesten ist: Je mehr Sonnenlicht die Pflanze erhält, desto stärker blüht sie . Stellen Sie natürlich sicher, dass der Boden, auf dem Sie diesen Strauch pflanzen, fest ist und ständig feucht gehalten wird. Sie können dies leicht tun, indem Sie es ständig gießen, wenn es heiß ist.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba