Bäume

Weißes Heidekraut (Erica umbellata)

Heute werden wir über die Erica umbellata sprechen, eine Pflanze, die sich durch ihre Schönheit auszeichnet, nicht nur um Innenräume, sondern auch Außenräume zu dekorieren. Dies wird auch als White Heather bezeichnet . Wenn Sie also alle Details zu den Eigenschaften, dem Lebensraum, der Pflege usw. wissen möchten, laden wir Sie ein, weiterzulesen, damit Sie damit Ihren Garten / Ihr Haus verschönern können.

Eigenschaften von White Heather

Die zur Familie der Ericaceae gehörende Gattung Erica besteht aus Büschen von mehr als 700 verschiedenen Arten nicht nur aus Europa und Afrika, sondern auch aus dem Mittelmeerraum. Arten dieser Gattung umfassen Erica australis (Rote Heide), Erica multiflora (Heidekraut) und natürlich Erica arborea (Weiße Heidekraut).

Das weiße Heidekraut besteht aus einem hohen Strauch mit reichlich vorhandenen Zweigen , die normalerweise eine Höhe von etwa 2 bis 4 m erreichen und Blüten aufweisen, die sich durch ihre Schönheit auszeichnen, insbesondere als Zierpflanze. Ebenso können wir in seinen Hauptmerkmalen Folgendes erwähnen:

Die Blätter sind aufrecht patentiert und in Wirbeln von 3 mal 3 angeordnet. Sie haben eine lineare und lanzettliche Form und sind so revolutionär, dass sie die Unterseite kaum erkennen können. Darüber hinaus ist ihre Oberseite in der Regel in jungen Jahren behaart und sie zeichnen sich auch durch Flimmerung aus.

Seine Blüten zeichnen sich durch endständige Blütenstände aus, die ein doldenartiges Aussehen haben. Jede hat etwa 3-6 eiförmige Blüten und weist keine basale Beteiligung auf. Darüber hinaus haben die Stiele eine rötliche oder gelblich-braune Farbe , die etwa 5 mm misst, sich durch Pubertät auszeichnet und 3-4 Deckblätter von etwa 1,5 mm aufweist.

Sein Kelch besteht aus Kelchblättern mit einer Größe von etwa 2 mm, die leicht frei sind und eine lanzettlich-lanzettliche Form haben. Sie haben eine grüne Farbe, Drüsenhaare, sind auch unteräugig und gewimpert .

Die Krone ist subzylindrisch oder urceolat und misst etwa 3,5 bis 5,5 mm. Sie hat einen violetten oder rosa Farbton, der irgendwann weiß ist. an seinem Ende hat es 5 Patent- oder aufrechte Lappen von ungefähr 0,4 mm.

Sein Androecium hat Staubblätter mit Staubbeuteln, die ungefähr 1 bis 2 mm messen, leicht ausgeübt sind, frei von Anhängen und Dorsalfixen, die in bestimmten Fällen dazu neigen, prall zu wirken. Sein Gynäkium hat einen kahlköpfigen Eierstock mit einem Stil von etwa 5 mm, ziemlich kurz und dünn , der in einem kapitalen, scheibenförmigen Stigma gipfelt, das sich normalerweise in der Blütezeit ausdehnt .

Lebensraum der Erica umbellata

Weißes Heidekraut wächst auf mageren und verarmten kieselsäurehaltigen Böden , vorzugsweise sandig, in Gebieten mit einem milden und leicht feuchten Klima. Aus dem Gebiet der Dünen und des subküstennahen Sandes steigt daher sein Lebensraum an, bis er eine Höhe von ungefähr 1.300 Metern überschreitet.

Pflege

Wenn Sie diesen Strauch in Ihrem Garten anbauen möchten, müssen Sie bestimmte Faktoren berücksichtigen, die es Ihnen ermöglichen, sein ordnungsgemäßes Wachstum sicherzustellen. Zu Beginn ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass der Boden gut entwässert ist , da das Pflanzen in einem Land, das die Entwässerung nicht begünstigt, zu Problemen mit der Wassermenge führen kann. Wenn der Boden überflutet wird, ist dies sehr wahrscheinlich ertrinken die Wurzeln und sterben ab, da dies der Pflanze keine gute Belüftung ermöglicht und dies folglich ihre ordnungsgemäße Entwicklung beeinträchtigt.

Ebenso ist es wichtig, dass Sie bedenken, dass Sie diese Pflanze nicht in kalkhaltige Böden pflanzen sollten . Wenn Sie es verpflanzen möchten, müssen Sie es außerdem im Frühjahr oder im Herbst tun, da in diesen Zeiten trotz des höheren Niederschlags normalerweise eine Temperatur herrscht, die hoch genug ist, damit sich dieser Strauch richtig anpassen kann seine Bedingungen.

In Bezug auf die Bewässerung ist es notwendig, dass Sie nicht vergessen, dass Sie das weiße Heidekraut in mäßiger Weise gießen müssen, da es sich um eine Pflanze handelt, die Dürreperioden gut standhält, und dass Sie sich nicht immer große Sorgen machen müssen und wenn der Boden ein gutes Entwässerungssystem hat und fast vollständig trocken ist .

Eigentlich ist es normalerweise am besten, diese Pflanze zu gießen, wenn Sie sehen, dass das Substrat vollständig trocken ist. Um eine bessere Entwicklung Ihrer Erica umbellata zu erreichen, ist es außerdem ratsam, dass Sie sie im Herbst mit einem guten Kompost versorgen und entweder auf natürlichen Kompost oder Mulch setzen.

Instandhaltung

Die Erica umbellata zeichnet sich durch eine Art Strauch aus, der keine große Pflege erfordert, obwohl es immer ratsam ist, etwas zu beschneiden , um sowohl die ältesten Zweige als auch die verwelkten Blumenspitzen zu entfernen.

Sie müssen diese Schnitte am Ende des Frühlings durchführen , da es zu diesem Zeitpunkt einen besseren Zeitpunkt gibt und sich die Pflanze, wie bereits erwähnt, stärker an ihre neuen Bedingungen anpassen kann. Unter keinen Umständen sollten Sie beschneiden, wenn Frost möglich ist, da sonst die weiße Heide sterben könnte.

Schließlich können wir sagen, dass es nicht üblich ist, Probleme aufgrund von Schädlingen oder anderen Krankheiten zu verursachen , da es sich um eine relativ einfache Art von Pflanze handelt, die eine große Resistenz aufweist . Das ist der Grund, warum es sich als idealer Strauch herausstellt, um in Gärten zu wachsen. Darüber hinaus ist es möglich, es im Frühjahr durch Samen oder am Ende des Sommers durch Stecklinge zu vermehren.

Anwendungen

In Bezug auf die Verwendung dieser Pflanze ist es möglich, dass wir darauf hinweisen, dass sie mehrere traditionelle Verwendungszwecke hat, wobei unter anderem die Ausarbeitung von Besen hervorgehoben wird , die in der Antike aufgrund der dünnen und dichten Zweige, mit denen sie verwendet wurden, häufig durchgeführt wurden Konto ist ideal zum Kehren. Auf die gleiche Weise wurde es früher verwendet, um bestimmte Dächer, Palisaden und Schutzräume gegen Regen, Wind und Sonne zu schaffen und mehr Privatsphäre zu erreichen.

Aufgrund seiner vielen Zweige hat sich das Brennholz als hochwertiger Brennstoff herausgestellt und eignet sich gleichzeitig hervorragend zur Herstellung von Holzkohle in Schmieden und Öfen. Ebenso ist sein Holz bei Turnern und Tischlern oft sehr gefragt , um es in verschiedenen Größen zu verwenden.

Möchten Sie jetzt, da Sie mehr über weißes Heidekraut wissen, damit Ihren Garten dekorieren? Wenn ja, vergessen Sie nicht, die zuvor erwähnte Sorgfalt zu berücksichtigen .

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba