Blumen

+10 Pflanzen mit weißen Blüten

Zum Glück gibt es eine Vielzahl von Arten mit weißen Blüten. Einige sind Bäume, einige sind Kletterpflanzen und einige sind kleinere Pflanzen, die leicht in Töpfen oder Pflanzgefäßen wachsen. Hier zeigen wir Ihnen 10 davon .

Kamelie oder Teepflanze (Camellia sinensis)

Die Camellia sinensis ist ein immergrüner Strauch oder Baum, der in Südchina und Südostasien heimisch ist und eine Höhe von 1-9 Metern erreicht. Sie blüht im Frühling und produziert Blüten mit einem Durchmesser von 2 bis 4 Zentimetern.

Es erfordert Halbschatten und einen sauren Boden mit einem pH-Wert zwischen 4 und 6. Die Bewässerung ist mäßig, auch mit saurem Wasser oder ohne Kalk. Unterstützt bis -4ºC.

Schneeglöckchen (Galanthus nivalis)

Der Galanthus nivalis ist eine in Europa und Asien beheimatete Knollenpflanze, die eine Höhe von 10-15 Zentimetern erreicht. Die Blüten blühen im Spätwinter und sind klein und haben einen Durchmesser zwischen 1,5 und 2,5 Zentimetern.

Die Zwiebel wird im Herbst in einem Land mit guter Drainage gepflanzt und mäßig bewässert, damit sie nicht austrocknet. Es unterstützt bis zu -18ºC, aber Sie müssen bedenken, dass der Luftteil (Blätter, Blüten) nach der Blüte verdorrt und erst in der nächsten Saison wieder herauskommt.

Holen Sie sich Samen, indem Sie hier klicken .

Gemeinsame Catalpa (Catalpa bignonioides)

Bild – Wikimedia / Le.Loup.Gris

Der Catalpa bignonioides ist ein im Südosten der USA beheimateter Laubbaum, der eine Höhe von 15 Metern erreicht. Seine Blüten sind in Blütenständen zusammengefasst, die Rispen genannt werden, und haben einen Durchmesser von etwa 10 Zentimetern. Es blüht im Frühling .

Es wird häufig als Zier- und Schattenpflanze verwendet, die in der Lage ist, an sonnigen Standorten und in einer Vielzahl unterschiedlicher Klimazonen (und Mikroklimas) zu leben, solange die Mindesttemperatur nicht unter -18 ° C liegt. Es widersteht nicht der Dürre.

Kaufen Sie hier Samen .

Dimorphotheca (Dimorphotheca ecklonis)

Bild – Wikimedia / Alvesgaspar

Die Dimorphotheca ecklonis ist eine aus Südafrika stammende mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von bis zu 1 Meter und einen Durchmesser von bis zu 2 Metern erreicht, da sich ihre Stängel verzweigen und horizontal wachsen. Es blüht für einen guten Teil des Jahres , besonders von Frühling bis Sommer.

Es lebt sowohl bei sonniger als auch bei halbschattiger Exposition gut und erfordert mäßiges Gießen. Ab dem zweiten Jahr, in dem es an Land angebaut wird, wird es etwas dürreresistent. Unterstützt bis -4ºC.

Echinopsis (Echinopsis subdenudata)

Bild – Wikimedia / Petar43

Die Echinopsis subdenudata ist ein endemischer Kaktus aus Bolivien und Paraguay, der eine Höhe von etwa 5 bis 7 Zentimetern erreicht. Sein Stiel ist kugelförmig, mittelgrün und hat keine Stacheln. Sie blüht im Sommer und produziert duftende Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 4 bis 5 Zentimetern.

Wie die meisten Kakteen will es Sonne (solange es sich nach und nach daran gewöhnt), räumliche Bewässerung und einen mineralischen Boden, der das Wasser gut abfließt. Es unterstützt bis zu -4ºC, obwohl es vor allem in seiner Jugend vor Hagel geschützt werden muss.

Gardenia (Gardenia jasminioides)

Bild – Wikimedia / Alpsdake

Die Gardenia jasminioides ist ein in Asien beheimateter Strauch oder immergrüner Baum, der eine Höhe zwischen 2 und 8 Metern erreicht. Die Blüten sprießen im Frühling , haben einen Durchmesser von etwa 4 Zentimetern und sind aromatisch.

Es wächst im Halbschatten in einem Gebiet, in dem es zu keinem Zeitpunkt direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Der Boden sollte einen niedrigen pH-Wert zwischen 4 und 6 haben und wird mäßig mit Regenwasser oder ohne Kalk bewässert.

Unterstützt bis zu -2ºC.

Sternmagnolie (Magnolia stellata)

Bild – Wikimedia / Myrabella

Die Magnolia stellata ist ein kleiner Laubbaum aus Japan, der zwischen 2 und 3 Meter hoch wird. Sie blüht im Frühling , sprießt vor den Blättern, ist aromatisch und hat einen Durchmesser von 7 bis 10 Zentimetern.

Um zu überleben, braucht es Schutz vor der Sonne sowie einen sauren Boden (pH 4 bis 6). Ebenso muss das Bewässerungswasser Regen oder, falls dies nicht der Fall ist, auch sauer ohne Kalk sein. Diese Bewässerung ist mäßig, da sie Trockenheit nicht standhält.

Unterstützt bis -18ºC.

Gewöhnliches Gänseblümchen (Bellis perennis)

Bild – Wikimedia / Lihtsaltmaria

Der Bellis perennis ist ein mehrjähriges Kraut, das in Europa, Nordafrika und Zentralasien heimisch ist und eine Höhe von bis zu 20 Zentimetern erreicht. Sie blüht im Frühling und produziert Blüten mit einem Durchmesser von 1 bis 2 Zentimetern.

Es wächst in voller Sonne und ist nicht anspruchsvoll in Bezug auf den Boden. Natürlich muss man es von Zeit zu Zeit gießen, weil es der Dürre nicht widersteht. Widersteht Kälte und Frost bis -7ºC.

Schmetterlingsorchidee (Phalaenopsis)

Die Phalaenopsis sind epiphytische Orchideen, seltene Lithophyten, die in Südostasien beheimatet sind. Sie wachsen bis zu einer Höhe von 1-2 Metern, obwohl ihr Wachstum ziemlich langsam ist. Sie produzieren im Frühjahr Blüten , die in seitlichen Blütenständen gruppiert sind.

Sie erfordern eine geschützte Sonneneinstrahlung, ein spezielles Substrat für Orchideen und mäßiges Gießen. Sie können weder Kälte noch Frost aushalten.

Von allen existierenden Sorten ist die Phalaenopsis ‘Classic White’ am meisten zu empfehlen, da sie makellose weiße Blüten hat.

Kuhbein (Bauhinia forficata)

Bild – Wikimedia / Franz Xaver

Die Bauhinia forficata ist ein Laubbaum, der in Mexiko, Argentinien, Kolumbien und Uruguay heimisch ist und 7 bis 10 Meter hoch wird. Seine Blüten ähneln denen von Orchideen, weshalb es manchmal als Orchideenbaum bezeichnet wird. Diese sind groß, haben einen Durchmesser von etwa 5 Zentimetern und sprießen im Frühjahr und Sommer .

Um gesund zu werden, ist eine sonnige Exposition und mäßiges Gießen erforderlich. Es kann keine Dürre ertragen, aber Staunässe tut auch weh. Ansonsten unterstützt es bis zu -7ºC.

Weiße Rose (Rosa sp)

Der Rosenstrauch ist ein Strauch, je nach Kletterart oder nicht, besonders in Asien beheimatet. Es kann Höhen zwischen 15 Zentimetern und mehr als 4-5 Metern erreichen. Die bekannteste weiße Blumensorte ist Rosal Pau Casals, die eine Höhe von 90 Zentimetern erreicht.

Es produziert Blüten zwischen 8 und 14 Zentimetern Durchmesser, sehr aromatisch. Diese sprießen vom Frühling bis zum Spätsommer , obwohl sie dafür Sonne und häufiges Gießen sowie etwas Beschneiden am Ende des Winters erfordern.

Unterstützt bis -18ºC.

Was halten Sie von diesen Pflanzen, die weiße Blüten produzieren? Kennst du andere

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba