Blumen

Arten von Geranien

Die Geranien sind einige krautige Pflanzen, die aufgrund ihrer schönen Blüten und der einfachen Kultivierung und Zucht sehr beliebt geworden sind. Sie stammen ursprünglich aus Südafrika, sind sehr rustikal und halten leichten Frösten stand. Sie werden vor allem als Topfpflanzen (oder Pflanzgefäße) verwendet, können aber auch in einigen Ecken des Gartens farbige Beete bilden.

Sie passen sich allen Arten von Böden an, und das einzige, was sie Sie fragen werden, ist, dass Sie sie in eine sonnige Ausstellung stellen und sie im Sommer etwa dreimal pro Woche und den Rest des Jahres ein oder zwei Mal pro Woche gießen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von Geranien, von denen jede schöner ist. Möchten Sie wissen, was sie sind und welche Unterschiede zwischen ihnen bestehen?

Die Geranien kennen

Wir verwenden das Wort Geranie, um über Pflanzen zweier Gattungen zu sprechen, die, obwohl sie viel gemeinsam haben, zu zwei völlig unterschiedlichen Gattungen gehören. Eine davon ist Geranie, Geranien, sagen wir rein, und die andere ist Pelargonie. Lassen Sie uns ein wenig über die Eigenschaften jedes einzelnen wissen, damit wir sie leicht unterscheiden können:

  • Geranie : Es handelt sich um einjährige, zweijährige oder mehrjährige Pflanzen, die insbesondere aus dem östlichen Teil des Mittelmeerraums stammen. Die Blätter sind einfach, oft palmatidividuell, mit einer abgerundeten Form und einem gezahnten Rand. Die Blüten sind in Dolden gruppiert und rot, rosa, weiß oder gelb.
  • Pelargonie : Es handelt sich um mehrjährige krautige oder strauchige Pflanzen, die vor allem in Afrika heimisch sind. Die Blätter sind gerundet, etwas geteilt und grün. Die Blüten sind klein, haben dünne Blütenblätter und sind in Dolden zusammengefasst. Sie können verschiedene Farben haben: Pink, Lila, Weiß und so weiter.

Lassen Sie uns also sehen, welche Arten jeder Gattung am repräsentativsten sind.

Arten von Geranien der Gattung Geranium

Geranien sind einjährige oder mehrjährige Pflanzen, die sehr auffällige Blüten mit großem Zierwert produzieren . Darüber hinaus erfordern sie nicht viel Pflege, da sie Kälte im Allgemeinen besser widerstehen als Pelargonie. Sie sollten jedoch wissen, dass einige Arten geschützt sind.

Dies sind die beliebtesten Arten:

Geranium dissectum

Bild – Wikimedia / Fornax

Das Geranium dissectum ist ein einjähriges Kraut, das auf den Kanarischen Inseln heimisch ist und eine Höhe von 20 bis 30 Zentimetern erreicht . Es hat tief geteilte Blätter und produziert rosa Blüten.

Geranium lucidum

Bild – Wikimedia / Cwmhiraeth

Die Geranium lucidum ist eine in Europa heimische Pflanze mit bis zu 30 Zentimeter hohen Stielen . Die Blätter sind hellgrün und etwas geteilt. Im Frühjahr bringt es rosa Blüten hervor.

Geranium macrorrhizum / Geranium molle (Geranie der Straßen)

Bild – Wikimedia / Svdmolen

Die Straßengeranie, deren wissenschaftlicher Name Geranium molle (ehemals Geranium macrorrhizum) ist, ist eine europäische einjährige Pflanze, die eine Höhe von 40 Zentimetern erreicht . Die Blüten blühen im Frühling und Sommer und sind rosa.

Geranium pyrenaicum

Bild – Wikimedia / xulescu_g

Die Geranium pyrenaicum ist eine mehrjährige Pflanze aus Süd- und Westeuropa, die zwischen 30 und 70 Zentimeter hoch wächst. Von Frühling bis Herbst entstehen Blüten von prächtiger Fliederfarbe.

Geranium purpureum (Turmbein)

Die Geranium purpureum ist eine einjährige Pflanze mit einer Höhe von bis zu 70 Zentimetern, die als Turmbein bekannt ist. Es ist auf den Kanarischen Inseln beheimatet und blüht mit kleinen rosa Blüten.

Geranium robertianum

Bild – Wikimedia / Joli

Die Geranium robertianum ist ein einjähriges Kraut, das in Europa, Asien und Nordafrika heimisch ist und eine Höhe von 10 bis 45 Zentimetern erreicht . Die Blätter sind dreieckig, sehr geteilt und die Blüten sind rosa.

Geranium rotundifolium (Sausana)

Bild – Wikimedia / Krzysztof Ziarnek, Kenraiz

Die Sausanne, deren wissenschaftlicher Name Geranium rotundifolium ist, ist eine in Europa beheimatete Pflanze, die bis zu 30 Zentimeter hoch wird . Die Blüten blühen im Frühling und Sommer und sind weich lila.

Geranium sanguineum

Die Geranium sanguineum ist eine mehrjährige Pflanze aus Europa, die bis zu 40 Zentimeter hoch wird . Die Blüten sind lila-rötlich und erscheinen vom späten Frühling bis zum Spätsommer.

Geranium sylvaticum

Bild – Wikimedia / xulescu_g

Die Geranium sylvaticum ist ein in Europa heimisches Kraut, insbesondere in Skandinavien, das eine Höhe von 30 bis 60 Zentimetern erreicht . Die sind gelappt und die Blüten sind lila.

Arten von Geranien der Gattung Pelargonium

Pelargonien sind besonders interessante Pflanzen für Gärten, Terrassen, Balkone … Da wir mehrjährig sind und eine erwerben oder erwerben, können wir sicher sein, dass wir sie mehrere Jahre lang genießen werden.

Die beliebtesten Arten sind:

Pelargonium capitatum (Rosa Geranie)

Bild – Wikimedia / Emőke Dénes

Das Pelargonium capitatum, bekannt als Rosengeranie, ist ein mehrjähriger Strauch, der in Südafrika heimisch ist. Es erreicht eine Höhe von 100 Zentimetern und eignet sich daher perfekt als niedrige Hecke im Garten oder in einem großen Topf, der die Terrasse schmückt.

Pelargonium crispum (Zitronengeranie)

Bild – Wikimedia / David J. Stang

Pelargonium crispum ist eine strauchige Pflanze aus Südafrika, die als Zitronengeranie oder Geranie mit Zitronenduft bekannt ist. Es wächst zwischen 0,80 und 1,5 Metern und ist einer der besten Gerüche (natürlich nach Zitrone). Der Nachteil ist, dass es nicht frostbeständig ist und daher im Winter geschützt werden muss, wenn die Temperatur unter 0 Grad fällt.

Pelargonium grandiflorum (Stiefmütterchen-Geranie)

Pelargonium grandiflorum, eine Stiefmütterchen-Geranie, ist eine in Südafrika beheimatete Strauchpflanze, die eine maximale Höhe von 1,5 Metern erreicht . Die Blumen sind sehr schön, so dass es am besten ist, sie in einem sichtbaren Bereich zu pflanzen, beispielsweise in einem Pflanzgefäß am Eingang des Hauses.

Pelargonium graveolens (Moskito-Geranie)

Das Pleargonium graveolens ist eine Zierpflanze

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba