Blumen

Dendrobium nobile

Orchideen sind unter Innen- und Außendekorationspflanzen ziemlich berühmt. Eine bekannte Orchideenart ist das Dendrobium nobile . Es ist eine Orchidee, die zur Gattung Dedrobium gehört und in jedem Gartencenter verkauft wird. Sie sind sehr pflegeleicht, obwohl einige Aspekte berücksichtigt werden müssen und ihre Blüte sehr schön ist. Es wird sehr häufig für Ornamente im Innen- und Außenbereich verwendet.

Wir erklären alle Eigenschaften von Dendrobium nobile und die Pflege, die es benötigt.

Haupteigenschaften

Obwohl sie eine gute Blüte bieten, werden sie von unerfahrenen Gärtnern nicht gut verstanden. Es ist notwendig, die Sorgfalt genau zu kennen, die erforderlich ist, um sein volles Zierpotential auszuschöpfen. Trotz allem, was gedacht wird, brauchen Orchideen eine Ruhephase, in der sie ihre Blätter verlieren. Dies bedeutet nicht, dass die Pflanze gestorben oder krank ist. Es ist nur ein Teil seiner Phänologie.

Die Dendrobium nobile Orchidee ist eine Art Weißrohr-Epiphyt . Es gibt diejenigen, die das härteste Schilf haben, und andere, die weicher sind. Diejenigen, die einen harten Stock haben, unterscheiden sich von den anderen darin, dass die Blätter sie in der Ruhezeit nicht verlieren. Im Gegenteil, sie bieten Blumenstangen an, die oben am Stiel erscheinen. Auf der anderen Seite die von weichem Zuckerrohr, wenn sie ihre Blätter und Blüten vom Stiel verlieren.

Es ist normal, dass sie während der Blüte in Gruppen von 2 bis 3 großen Blüten blühen . Sie sind normalerweise etwas duftender. Das Gute ist, dass sie den Stiel vollständig bedecken, so dass Sie ihn kaum sehen können. Dies gibt ihm einen attraktiveren Wert beim Dekorieren.

Dendrobium nobile Orchideenpflege

Wie bereits erwähnt, ist die Pflege der Pflanze nicht schwierig, es müssen jedoch verschiedene Aspekte berücksichtigt werden, damit sie sich so gut wie möglich entwickeln kann. Es sind tropische Pflanzen, die in ganz bestimmten Umgebungen wachsen. Deshalb müssen wir versuchen, die gleichen Bedingungen auszugleichen, damit sie sich wie zu Hause fühlen.

Das Dendrobium nobile gehört zur Gruppe der Orchideen, die in gemäßigten und frischen Umgebungen wachsen. Im Garten können sie perfekt sein, wenn das Klima normale Temperaturen zwischen 10 und 30 Grad beibehält . Solange es sich in dieser Temperaturumgebung befindet, ist es perfekt konditioniert. Einige behaupten, dass es einigen niedrigeren Temperaturen standhalten kann, aber weniger häufig.

Sie brauchen das ganze Jahr über eine gute Beleuchtung. Daher ist es ideal, sie ins Sonnenlicht zu stellen. Wenn die Blumen gut und sehr bunt wachsen sollen, ist es wichtig, dass die Sonne sie so lange wie möglich nährt. Wir können dies in der kältesten Jahreszeit tun. Wenn Frühling und Sommer kommen und die Temperaturen höher sind, müssen wir direktes Sonnenlicht vermeiden, da dies die Blumen schädigen kann. Zu dieser Jahreszeit ist es am besten, die Pflanze im Halbschatten zu halten.

Während der Ruhephase ist es ideal, einen Ort im Haus zu finden, an dem genügend Licht empfangen werden kann, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung. Es ist am besten, es den Vorteilen nahe zu bringen. Um zu wissen, ob Sie das richtige Licht erhalten, das Sie benötigen, müssen wir uns Ihre Blätter ansehen. Wenn sie dunkelgrün sind, erhalten sie weniger Licht als sie benötigen. Der Indikator dafür, dass Sie mit dem Licht über Bord gehen und es sogar beschädigen können, ist, dass es gelbliche Blätter hat.

Temperatur und Bewässerung

Wie bereits erwähnt, benötigen Sie eine optimale Temperatur zwischen 10 und 30 Grad. In diesem Temperaturbereich ist es am bequemsten. Obwohl es niedrigeren Temperaturen standhalten kann, ist es besser, nicht zu riskieren, dass sie leiden und nicht gut blühen.

In den Herbst- und Wintermonaten sollte sich die Temperatur nachts zwischen 10 und 15 Grad und tagsüber zwischen 20 Grad bewegen. Diese Temperatur ist groß, damit die Pflanze problemlos überleben kann. Darüber hinaus müssen wir hinzufügen, dass durch die Notwendigkeit einer großen Menge Licht das Licht mit den Sonnenstrahlen vor Kälte geschützt wird. Damit Sie Blütenknospen entwickeln können, muss der Unterschied zwischen Tag- und Nachttemperaturen 8 Grad betragen. Es ist der optimale Bereich für gutes Wachstum.

Wenn die Monate Februar und März vergehen, beginnt die Blütezeit und die Nachttemperaturen sollten bei etwa 17 Grad liegen. Wenn diese Temperaturen nicht wie erwähnt auftreten, hat das Dendrobium nobile kein Blühstadium. Anstelle der hübschen Blumen, die wir suchen, geben sie uns große Mengen an Keikis. Diese Keikis sind kleine Wurzelstecklinge. Offensichtlich nicht das, was wir erwartet hatten.

Wenn es um das Gießen geht, brauchen Orchideen in der heißesten Zeit des Sommers und des Frühlings mehr Wasser. In dieser Zeit werden wir die Häufigkeit der Bewässerung erhöhen. Das Substrat muss teilweise trocken sein, um wieder wässern zu können. Dies geschieht normalerweise einmal pro Woche. Daher müssen Sie sich nicht zu viele Gedanken über das Gießen machen. Andererseits müssen wir im Herbst und Winter die Bewässerung reduzieren. Normalerweise wird es alle drei Wochen gegossen .

Luftfeuchtigkeit und Dünger

Die Bewässerung im Winter trägt dazu bei, einen guten Feuchtigkeitszustand aufrechtzuerhalten, der ausreicht, damit die Pflanze nicht vollständig welkt. In seiner Ruhezeit verliert es alle Blätter und ruht sich vollständig aus . Es wird immer noch genug Wasser brauchen, um zu überleben und den Frühling wieder zu blühen.

Die Bewässerung sollte immer morgens mit warmem und regnerischem Wasser erfolgen. Gefiltertes Wasser funktioniert auch. Wenn wir dieses Wasser nicht haben, können wir Wasser in Flaschen verwenden, das nur wenige Mineralsalze enthält. Es ist ratsam, die Luftfeuchtigkeit auf Werten zwischen 40 und 80% zu halten. Je höher die Temperatur, desto mehr Feuchtigkeit benötigt die Pflanze.

Für den Dünger reicht es aus, im Hochsommer bis zum Herbst alle 15 Tage einmal zu düngen. Den Rest des Jahres brauchst du nichts.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Tipps Ihr Dendrobium nobile und seine schönen Blumen genießen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba