Blumen

Eigenschaften, Anbau und Pflege von Orchideen

Heute sprechen wir über eine Pflanze von großer eigenartiger und beeindruckender Schönheit für den Menschen. Es geht um Orchideen. Sein wissenschaftlicher Name ist Orchidaceae für die Familie, zu der sie gehören. Sie sind Gruppen von monokotylen Pflanzen, die sich durch Blätter mit recht komplexen Formationen auszeichnen. Dank Orchideen gibt es zahlreiche Wechselwirkungen in Natur und Ökosystemen, und in diesem Beitrag werden wir die Bedeutung dieser Wechselwirkungen erkennen.

Möchten Sie alle Eigenschaften, Pflege, Arten und Anbau von Orchideen genau kennenlernen? Lesen Sie weiter, denn dies ist Ihr Beitrag

Haupteigenschaften

Innerhalb der Orchideenfamilie gibt es etwa 25.000 Pflanzenarten. Sie sind aus der Ferne leicht zu erkennen, da sie Blüten mit guter bilateraler Symmetrie aufweisen. Es ist, als wären sie von Menschen perfekt modifiziert worden. Die Staubblätter haben sie an der Basis mit Stil verschmolzen.

Unter den verschiedenen Orchideenarten können wir viele Unterschiede feststellen. Eine davon ist die Größe. Es kann nur wenige Millimeter variieren und bei anderen Exemplaren finden wir eine gigantische Größe. Die Größe der Blüten ist je nach Art, die wir sehen, sehr unterschiedlich. Es gibt Orchideen mit sehr kleinen Blüten, die ein oder zwei Millimeter groß werden, während andere bis zu 20 Zentimeter groß sein können. Es wurden einige Arten von Riesenorchideen bis zu 76 cm gefunden.

Das Aroma ist auch sehr unterschiedlich, abhängig von der Probe, die wir behandeln. Wir können Aromen von den zartesten, weichsten und anderen finden, die einen eher unangenehmen Geruch haben.

Wie Sie gesehen haben, können wir je nach Art der zu analysierenden Probe große Unterschiede feststellen. Und es gibt Orchideen, die in zahlreichen Ökosystemen mit unterschiedlichen Eigenschaften spontan auftreten. All dies führt dazu, dass jede Art unterschiedliche Anpassungen erleidet und unterschiedliche Eigenschaften annimmt. Die einzige Ausnahme bilden die Orchideen, die in Wüsten- und Polarklima vorkommen. In diesem Fall finden wir ähnliche Orchideen. Die besten der Welt sind in den intertropischen Zonen zu finden.

Notwendige Pflege

Um unsere Orchideen sowohl in Bezug auf Blumen als auch in Bezug auf das Aroma genießen zu können, müssen wir bestimmte Anforderungen respektieren und ihnen besondere Sorgfalt widmen. Diese wunderbaren Blumen, die jeden Garten oder Innenraum eines Hauses schmücken können, müssen gepflegt werden.

Das erste, was Sie beachten sollten, ist, dass die Pflege von Orchideen im Innen- und Außenbereich sehr ähnlich ist. Durch das Erlernen der allgemeinen Pflege können Sie Ihrer Pflanze ein gesundes Leben ermöglichen.

Licht

Sonnenlicht ist notwendig, damit Orchideen stark und gesund werden. Es ist jedoch nicht gut, sie direktem Licht auszusetzen, da sie für sie empfindlich sind. Am besten an gut beleuchteten Orten im Halbschatten platzieren. Wenn direktes Licht für längere Zeit auf das Licht trifft, kann es vollständig welken und seine Farbe und sein Aroma verlieren. Wenn wir die Orchidee zu Hause haben, platzieren Sie sie am besten in der Nähe der Fenster, wo sie kein direktes Licht erhalten, sondern beleuchtet sind. Wenn wir es in einem Büro platzieren, in dem das Licht nicht reichlich vorhanden ist, können wir ein künstliches Quecksilberlicht platzieren, um das Sonnenlicht zu ersetzen und seine Lichtdosis zu gewährleisten.

Wenn wir es im Gegenteil draußen im Garten haben, ist der beste Ort, um sie zu lokalisieren, derjenige, an dem sich eine größere Pflanze oder einige Bäume befinden, die etwas Schatten spenden können und die kein direktes Sonnenlicht abgeben. So vermeiden wir mögliche Schäden an der Anlage.

Wasser

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist Wasser. Dieses Element ist genauso wichtig wie das Sonnenlicht, damit sich unsere Pflanzen gut entwickeln können. Aber die Orchidee ist vielleicht etwas anspruchsvoller zu wässern als andere Pflanzen. Wenn wir sie normalerweise mit Leitungswasser gießen, setzen wir sie einer Menge Chlor aus, die für sie gefährlich sein kann. Ein hoher pH-Wert kann es ebenfalls beschädigen.

Um diese Situation zu vermeiden, ist es am besten, Wasser in Flaschen zu verwenden, wenn wir nur wenige Pflanzen haben. Wenn wir im ganzen Garten große Mengen haben, ist es am besten, ein Filtersystem zu installieren, damit das Chlor unsere wertvollen Pflanzen nicht verwüstet.

Die Häufigkeit der Bewässerung muss ebenfalls kontrolliert werden. In der heißesten Jahreszeit und mit weniger Niederschlag muss man häufiger gießen. Im Winter ist es jedoch wichtig, die Zeit zwischen Bewässerung und Bewässerung zu verlängern. Der beste Indikator, um zu wissen, wann zu gießen ist, ist, dass das Substrat teilweise trocken ist, ohne vollständig trocken zu sein.

Wie ich immer sage, ist gut durchlässiger Boden der beste Verbündete in Gärten. Wir müssen um jeden Preis vermeiden, dass der Boden beim Gießen unserer Orchidee überflutet wird, da wir sie vollständig verrotten lassen. Um die Entwässerung eines Bodens mit einer Tendenz zur Verdichtung zu erhöhen, ist es ratsam, einige Bodenbearbeitungen oder einige Löcher häufig durchzuführen, damit sie die Entwässerung verbessern.

Wetter

Da Orchideen in tropischen Gebieten leben, benötigen sie eine immer höhere Temperatur. Sie können nicht weniger als 5 oder 4 Grad fallen , sonst verdorren sie in kürzester Zeit. Wenn das Gebiet, in dem Sie leben, von Kälteperioden heimgesucht wird, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Die erste besteht darin, sie an kälteren Tagen im Haus zu halten. Dazu müssen Sie Ihre Orchidee in einen Topf pflanzen und bei Bedarf bewegen können. Das ist undenkbar, wenn wir den Garten voll davon haben.

Eine andere Möglichkeit bei einer großen Anzahl ist die Platzierung einer Art Gewächshaus für die kälteren Monate. So schützen wir sie nicht nur vor niedrigen Temperaturen, sondern auch vor starken Winterwindböen.

Da sie aus tropischen Umgebungen stammen, sind sie Pflanzen, die an hohe Luftfeuchtigkeit gewöhnt sind. Daher wird dringend empfohlen, eine Luftfeuchtigkeit von über 40% zu haben.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Tipps Orchideen besser pflegen und kennenlernen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba