Blumen

Elektrische Blume (Acmella oleracea)

Heute werden wir über eine Art essbare Pflanze sprechen, die bei denjenigen, die einen etwas feineren Geschmack haben oder nicht die Möglichkeit haben, sie zu probieren, viele Kontroversen ausgelöst hat. Es geht um die elektrische Blume . Sein wissenschaftlicher Name ist Acmella oleracea und es ist als Sechuan-Knopf bekannt. Für einige Leute, die es versucht haben, sagen sie, dass es einige Empfindungen hinterlässt, die als neu gelten, und andere, die ziemlich unangenehm sind.

In diesem Artikel werden wir Ihnen alle Eigenschaften und Eigenschaften der elektrischen Blume erklären.

Haupteigenschaften

Es ist eine Art von Blume, die unter den gebräuchlichen Namen Berro del Pará oder Pflanze der Zähne bekannt ist. Es gehört zur Familie der Asteraceae, die aus mehr als 20.000 Arten besteht . Es handelt sich um Pflanzen, deren Blütenstände in Kapiteln zusammengefasst sind und die Gänseblümchen, Kamille oder Sonnenblumen optisch ähneln. Sein Ursprung ist nicht genau bekannt, es ist bekannt, dass er wahrscheinlich aus dem Gebiet der Tropen und Subtropen Südamerikas (insbesondere in Brasilien und Peru) stammt.

Diese Pflanze hat vor allem eine kulinarische Verwendung, die viel Ruhm erlangt. Ruhm, der einerseits ziemlich gut und andererseits ziemlich schlecht ist. Es ist eine Blume, die verschiedene Wirkstoffe enthält, die bei Einnahme anästhesierend wirken. Deshalb , sprechen wir über eine Sensation , dass ganz anders und explosiv ist im Vergleich zu anderen essbaren Blüten.

Wenn Sie es zum ersten Mal stundenlang einnehmen, können Sie feststellen, dass es einen eher sauren Geschmack hat, der dazu führt, dass die Speicheldrüsen schneller Speichel produzieren. Sekunden später, wenn Sie dies verhindern, können Sie die analgetische Wirkung auf das Zahnfleisch, die Zunge und den gesamten Mund im Allgemeinen bemerken . Für Menschen, die organoleptische Empfindungen haben möchten, lieben die verschiedenen diese Arten von Blumen. Es gibt andere Menschen, die im Gegenteil dieses „Bedürfnis zu leiden“ nicht haben.

Elektrische Blume in der kulinarischen Welt

Viele Menschen verwenden es als eine Art Anästhetikum, um den Mund zu beruhigen, wenn große Mengen scharfer Chilischoten freigesetzt wurden, und es hilft, die Symptome zu beruhigen. Es gibt Leute, die es mögen oder nicht, wir können nicht leugnen, dass diese elektrische Blume Teil der Welt der Haute Cuisine wird und sogar zu verschiedenen Cocktails hinzugefügt wird. Es kann sehr interessant sein, diese unterschiedlichen Eigenschaften zu haben, um mit verschiedenen kulinarischen Aspekten spielen zu können. Dies liegt daran, dass die Konzentration der elektrischen Blume in den verschiedenen Gerichten oder Cocktails der Trick ist.

Wenn wir diese Blume in ihrem richtigen Maß verwenden, können wir ein Gefühl vermitteln, das für den Einzelnen ziemlich neugierig ist, ohne unangenehm zu sein. Es gibt auch einige Leute, die den Geschmack mögen. Heute können wir sehen, dass diese Art von Pflanze in vielen Teilen der Welt angebaut wird. Wir können es hauptsächlich aus tropischen und subtropischen Gebieten finden. Dies liegt an der Tatsache, dass es vielfältige Anbaubedürfnisse gibt, die an die klimatischen Bedingungen dieser Gebiete angepasst werden müssen.

Wachsende Bedürfnisse für die elektrische Blume

Wir werden alle Variablen überprüfen, die wir berücksichtigen müssen, damit sich die elektrische Blume unter guten Bedingungen entwickeln und zu Hause wachsen kann. Das erste, was wir berücksichtigen müssen, sind die Temperaturen. Wie immer ist es die Variable, die für das Pflanzenwachstum am wichtigsten und einschränkendsten ist. In diesem Fall brauchen wir warmes Klima, was bedeutet, dass Frost ihr schlimmster Feind war. Obwohl es nicht vollständig zum Tanzen kommt, sind die niedrigen Temperaturen nicht für die richtige Entwicklung geeignet.

Die Lage ist ein weiterer grundlegender Aspekt. Wir können ein etwas kälteres Klima haben, und wenn wir es mit der richtigen Lage wieder gut machen, können wir es gedeihen lassen. Es ist eine Pflanze, die Sonneneinstrahlung benötigt, solange sie die notwendige konstante Luftfeuchtigkeit hat. Wenn Sie nicht genug Wasser haben, um diese Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, wird die Sonne sie töten. Die Pflanze kann auch halbschattiert werden, ohne dass die Entwicklung beeinträchtigt wird, aber dann müssen wir die Bewässerung reduzieren. Ja, und nur, wenn wir es im Halbschatten säen sollten, wenn die Durchschnittstemperaturen recht hoch sind und der Grad der Sonneneinstrahlung die Pflanze schädigen kann.

Die Bewässerung benötigt eine konstante Luftfeuchtigkeit. Wenn der Boden nicht konstant austrocknen kann, müssen wir die Pflanze besprühen. Vergessen wir nicht, dass es zwar eine konstante Luftfeuchtigkeit benötigt, aber keine Überschwemmungen toleriert. Wenn der Boden nicht ausreichend entwässert ist, damit sich das Bewässerungswasser nicht ansammelt, müssen wir mit dem Besprühen der Blätter und Blüten beginnen, um eine konstante Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Der Boden ist eine weitere wichtige Variable, die berücksichtigt werden muss. Die elektrische Blume braucht einen nährstoffreichen Boden und kann mit einem guten Kompost und etwas Mulch versorgt werden. Wir müssen ein Gleichgewicht zwischen Boden mit guter Drainage und Bewässerung finden, um die Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten, die dazu dient, genügend Wasser zurückzuhalten, ohne dass es überflutet wird.

Wie Acmea olleracea säen

Wenn wir die elektrische Blume in unserem Hausgarten pflanzen wollen, müssen wir einige Aspekte berücksichtigen. Im Allgemeinen ist es ganz einfach, wir müssen nur Folgendes wissen:

  • Wenn wir direkt säen wollen, müssen wir bis zum Beginn des Sommers warten. Wenn wir es mit einem Schutz pflanzen wollen, können wir es kurz vor dem Sommer tun.
  • Wir sollten die Samen nicht begraben, da sie Licht brauchen, um zu keimen.
  • Wenn wir es in Schalen säen, müssen wir sie mit Plastikfolie oder einem transparenten Beutel abdecken, um die Bedingungen für Hitze und Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten, die erforderlich sind, damit sich die Keimung richtig absetzt. In diesem Fall benötigen Sie Temperaturen zwischen 20 und 24 Grad . Wenn die Bedingungen korrekt sind, dauert das Keimen nur zwischen 1 und 2 Wochen.
  • Wir müssen die Sämlinge im Saatbett behalten, bis wir sie an ihren endgültigen Platz verpflanzen können. Es ist möglich, dass wir sie während dieser Zeit in einen größeren Topf stellen müssen. Wenn wir es zu lange in einem kleinen Topf aufbewahren, kann es welken.
  • Das Substrat muss während der gesamten Keim- und Aussaatzeit feucht gehalten werden.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Tipps die elektrische Blume in Ihrem Hausgarten pflanzen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba