Blumen

Erodium

Heute werden wir über eine Pflanzengattung sprechen, die Arten mit einer großen Anzahl infraspezifischer Varianten aufweist. Viele dieser Pflanzen sind aufgrund ihres nitrophilen Charakters häufig. Es geht um die Gattung Erodium. Es ist eine Gattung, die zur Familie der Geraniaceae gehört und 359 beschriebene Arten umfasst, obwohl nur 128 akzeptiert werden.

In diesem Artikel werden wir Ihnen alle Merkmale und einige Details der Hauptarten der Gattung Erodium erklären.

Haupteigenschaften

Von der Gattung Erodium besteht es aus krautigen, mehrjährigen und einjährigen Pflanzen mit unterschiedlichen Eigenschaften. Eine der Eigenschaften, die sie gemeinsam mit den übrigen Pflanzen beibehalten, ist, dass sie Palmblätter haben und immer mit Nebenblättern versehen sind. Sie haben normalerweise eine einzelne Blume vom Typ Heteroclamid, die 5 freie Stücke in jedem Wirbel hat . Es sind Pflanzen, die sich leicht entwickeln und nicht viel Pflege benötigen.

Die Blüten der Pflanzen haben 10 Staubblätter, von denen die Hälfte steril ist. Dank seines großartigen Stils, der das mit 5 Fruchtblättern integrierte Gynäkium verschmilzt, weist es einen anhaltenden Fruchtgipfel auf. Dies führt dazu, dass es einheimische Namen für Stifte, Stifte oder andere ähnliche Namen hat.

Hauptarten

Erodium malacoides

Wir werden die Hauptmerkmale einiger der bekanntesten Arten der Gattung Erodium untersuchen. Das erste davon ist das Erodium malacoides. Es ist eine einjährige Pflanze, die selten zweijährig sein kann und normalerweise bis zu 70 Zentimeter hoch ist . Ihre Stängel variieren von Prostata bis Direkt und sind normalerweise mit kurzen Haaren und Drüsen bedeckt. Es sind Pflanzen, deren Blätter eiförmig sind und manchmal gelappt, gekerbt oder gezähnt sein können. Sie haben häutige dreieckige Nebenblätter.

Die Blüten sind aktinomorph und viele von ihnen haben radiale Symmetrie. Sie haben fünf Stücke, die aus Blütenblättern von purpurroter Farbe und mit lila Staubbeuteln bestehen. Seine Frucht ist ein Schizokarp, der sich in fünf Stücke mit Kanten öffnet.

Sie sind pflegeleichte Pflanzen und kommen im Mittelmeerraum vor. Sie wachsen normalerweise in nitrophilen Graslandschaften, in denen sich Obstgärten in der Nähe befinden. Es findet auch in traditionellen Haus- und Gartenumgebungen statt. Eine der Regionen Spaniens, in denen wir diese Pflanzen am meisten finden können, ist Murcia. Es braucht eine große Menge Stickstoff im Boden, um zu überleben. Dies macht es in Gebieten zu finden, in denen der Boden künstlich mit Stickstoffdüngern gedüngt wird.

Es ist eines der häufigsten Kräuter, die natürlich in kleinen Gärten und feuchten Graslandschaften vorkommen. Seine Blüte findet ab Mitte des Winters statt und es existiert normalerweise neben anderen Pflanzen wie Geranium Mole. Es ist unter dem allgemeinen Namen Brads bekannt und es gibt auch andere Pflanzen der Gattung Erodium, die in der Region Murcia vorkommen. Sie müssen wissen, wie Sie die Eigenschaften dieser Pflanzen unterscheiden können, um sie auswählen und klassifizieren zu können.

Erodium cicutarium

Es ist eine Art einjähriges Kraut, das in gemäßigten Regionen Europas heimisch ist. Es kann leicht in sandigen Böden in der Nähe des Meeres gefunden werden, aber auch in Kulturgebieten und bei Arbeitslosen, wo Sie normalerweise häufig anrufen. Es ist unter dem populären Namen Gabeln bekannt. Es ist auch unter dem Namen Storchschnabel, Brads und Common Brad bekannt.

Es kann bis zu 50-60 Zentimeter hoch werden und die Stängel sind von weißlichen Zotten bedeckt . Die Blätter sind von gefiederten Blättchen bedeckt und grün. Die Blüten blühen von Frühling bis Herbst und sind in Dolden von bis zu zwölf gruppiert. Diese Blüten sind normalerweise rosa, lila oder weiß.

Es ist bekannt, da es medizinische Eigenschaften wie zur Behandlung von Angina, Alopezie und als Diuretikum hat. Es wird auch zur dekorativen Verwendung bei der Dekoration von Gärten und Stadtparks verwendet. Lassen Sie uns analysieren, was Ihre Hauptanliegen sind:

  • Standort : Es handelt sich um eine Pflanze, die sich im Freien befinden muss und die den ganzen Tag direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein muss.
  • Pflanzen: Wir werden einen Topf verwenden, in den wir universelles Substrat geben, damit es gut entwässert. Es muss mit 30% Perlit gemischt werden. Wenn wir es in den Garten stellen, ist es überhaupt nicht anspruchsvoll, obwohl wir die gute Entwässerung des Bodens gewährleisten müssen. Und es ist, dass es keine Staunässe unterstützt.
  • Bewässerung : Es muss mäßig bis wenig sein, obwohl es von den Wachstumsbedingungen abhängt. Bei wärmerem Wetter muss häufiger gegossen werden. Wenn es in der Gegend, in der wir leben, reichlich Niederschläge gibt, können wir diese leicht vergessen.
  • Abonnent: Da es sich um nitrophile Pflanzen handelt, benötigen sie eine große Menge Stickstoff. Daher ist es ratsam, mit Bio-Produkten wie Guano oder Wurmguss zu düngen. Die am meisten empfohlene Kompostsaison ist vom frühen Frühling bis zum Herbst.
  • Winterhärte: Es ist eine Pflanze, die weder Kälte noch Frost widersteht. Sie müssen daher bei niedrigen Temperaturen vorsichtig sein.

Erodium moschatum

Diese Pflanze stammt aus Süd- und Westeuropa und wächst dort auf Kulturland und in Brachflächen. Es kann in sandigen Böden in der Nähe des Meeres gefunden werden, obwohl sie leicht in Töpfen und Pflanzgefäßen wachsen. Sein Lebenszyklus ist jährlich oder halbjährlich. Sie haben Blüten, die von Frühling bis Sommer erscheinen und normalerweise bis zu einer Höhe von zwei Fuß wachsen.

Wir werden analysieren, welche die Hauptanliegen sind:

  • Lage: Benötigt den ganzen Tag Sonneneinstrahlung.
  • Erde : Es ist nicht anspruchsvoll in Bezug auf die Erde, aber es ist ratsam, universelles Substrat mit 20% Perlit zu mischen.
  • Bewässerung : Es sollte gelegentlich eine Bewässerung sein, um sicherzustellen, dass der Untergrund nicht vollständig austrocknet.
  • Abonnent : Da es sich um eine nitrophile Pflanze handelt, werden organische Düngemittel wie Guano oder Mulch benötigt.

Erodium ciconium

Es ist die letzte Pflanze, die wir der Gattung Erodium analysieren werden. Es hat normalerweise eine Höhe, die 50 cm erreicht. Die Blätter sind gefiedert und im Gegensatz zu den vorherigen kaum dreieckig. Es kommt normalerweise in Feldern, Gärten, Straßenrändern, Hafenhalden, Terrassen und Deponien vor. Dies sind Orte, an denen sich aufgrund überschüssiger organischer Stoffe viel Stickstoff im Boden befindet. Die Blüte erfolgt zwischen Juni und September.

Es ist unter dem Namen Hirtennadel bekannt und ist eine einjährige Pflanze mit weichen, geplanten Haaren. Die Blüten sind spitz und haben stumpfe Hochblätter mit kurzen Fransen.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Hauptarten der Gattung Erodium erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba