Blumen

Paeonia lactiflora

Die Paeonia lactiflora ist eine großartige Pflanze, die Blumen hervorbringt, die besonders beliebt sind, da sie groß sind und sehr fröhliche Farben haben. Daher wird es nicht schwierig sein, dem Gebiet Leben zu geben, in dem die Familie sehr gute Zeiten verbringen wird.

Die Wartung ist bei gutem Wetter einfach. Da es in den kältesten Regionen Asiens beheimatet ist, ist es eine der Regionen, die sowohl Kälte als auch Frost am besten widerstehen. Lerne es kennen .

Herkunft und Eigenschaften

Unser Protagonist stammt aus Zentral- und Ostasien, insbesondere aus Osttibet, Nordchina und Ostsibirien. Sein wissenschaftlicher Name ist Paeonia lactiflora, obwohl es im Volksmund als chinesische Pfingstrose, Hybridpfingstrose, Buschrose oder Rose ohne Dornen bekannt ist. Es wird bis zu 1 m hoch und hat zusammengesetzte Blätter von 20 bis 40 cm Länge.

Die Blüten sind groß, 8 bis 16 cm im Durchmesser und bestehen aus 5 bis 10 weißen, rosa oder purpurroten Blütenblättern und gelben Staubblättern.

Es wurden mehrere hundert Sorten entwickelt, die in drei Gruppen eingeteilt sind:

  • Einfache Blüten: Die Blütenblätter sind lila und die Staubblätter sind fruchtbar. Ähnlich wie Wildtyp, aber größer.
  • Japanische Blüten: Die Blüten haben eine oder zwei Blütenkronen. Sie sind steril.
  • Doppelte Blüten: Die überwiegende Mehrheit, wenn nicht alle Staubblätter sind Blütenblätter.

Anwendungen

In China wird es nicht nur als Zierpflanze in gemäßigt-kalten Klimazonen verwendet, sondern auch als Heilpflanze : Die Wurzel wird zur Fiebersenkung und als Analgetikum verwendet, um Blutungen zu stoppen und Infektionen vorzubeugen.

Was sind ihre Sorgen?

Möchten Sie eine Kopie haben? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen folgende Pflege:

  • Lage : Es muss draußen im Halbschatten liegen.
  • Land :

    • Topf: wachsendes Substrat für saure Pflanzen.
    • Garten: wächst auf fruchtbaren, gut durchlässigen und sauren Böden (pH 5 bis 6).
  • Bewässerung : 3-4 mal pro Woche im Sommer und alle 5-6 Tage den Rest des Jahres.
  • Abonnent : im Frühjahr und Sommer mit organischen Düngemitteln.
  • Vermehrung : durch Samen, Stecklinge und Transplantate.
  • Rustizität : Ideal für kaltes Klima mit Frost bis -18 ° C und milden Sommern (maximal 20-25 ° C). Es kann nicht in heißen tropischen Klimazonen leben.

Was denkst du über die Rose ohne Dornen?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba