Rosen

Wie pflegst du den Mini-Rosenstrauch?

Rosenbüsche sind sehr beliebte Sträucher in Gärten, Terrassen und Terrassen. Ihre Blüte ist reichlich und lang anhaltend, so dass sie bei mildem Wetter vom frühen Frühling bis zum späten Herbst blühen können. Darüber hinaus ist es sehr frostbeständig, sodass es in vielen Teilen der Welt angebaut werden kann.

Während sie alle in einen Topf gepflanzt und dort ein Leben lang aufbewahrt werden können, gibt es einen, der viel prächtiger aussehen wird: den Mini-Rosenstrauch. Im Aussehen ist es identisch mit den Sträuchern, die die Gärten schmücken, aber es hat eine Besonderheit und das heißt, dass es nicht höher als 50 cm ist. Faszinierend, oder? Sie können die schönen Blumen einen Großteil des Jahres auf Ihrem Balkon betrachten, wenn Sie nur die Pflege des Mini-Rosenstrauchs kennen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen alle Eigenschaften und die Pflege des Mini-Rosenstrauchs.

Haupteigenschaften

Die Mini-Rose, auch unter dem Namen Pitiminí-Rose bekannt, ist eine sehr attraktive Pflanze, deren Hauptmerkmal ihre geringe Größe ist. Es hat jedoch eine große Blütekapazität und kann sehr gut in einem kleinen Topf leben. Dies macht es zu einer vielseitigen Pflanze für diejenigen, die nicht mit zu viel Platz für Dekoration spielen. Wir können es spezialisiert kaufen. Obwohl es sich um eine Pflanze handelt, die hauptsächlich für den Außenbereich im Garten bestimmt ist, wurde sie auch als Zimmerpflanze verwendet.

Der Erfolg dieser Anlage ist so groß, dass sie zu den meistverkauften der letzten Jahre gehört. In der Welt des Mini-Rosenstrauchs gibt es zahlreiche Sorten mit einer großen Auswahl an Farben und Größen. Dies trägt dazu bei, eine bessere Verzierung für die Dekoration unserer Außen- und Innenräume zu erzeugen. Es gibt einige Sorten mit einer kleineren Größe und sie können in verschiedenen Töpfen gezüchtet werden, um einen geeigneten Anteil zu haben.

Unter den bekanntesten Sorten von Mini-Rosen haben wir die Parade. Es ist eine Sorte mit einer sehr kleinen Größe, da sie eine Höhe zwischen 20 und 30 Zentimetern und Blüten mit einer Größe zwischen 5 und 8 Zentimetern hat. Das Gute an dieser Sorte ist das auffällige Aroma. Es gibt einige Sorten wie den Patio Hit, der etwas größer ist. 3 Rund zwischen 30 und 40 Zentimeter mit Blättern zwischen 8 und 12 Zentimetern.

Zu berücksichtigende Aspekte

Im Gegensatz zu normalen Rosenbüschen müssen Mini-Rosenbüsche nicht auf Wurzelstöcke rustikaler Arten gepfropft werden. Wir können diese Pflanze durch Stecklinge vermehren, da das Wurzelsystem und seine Blattmasse von derselben Sorte sind. Bevor wir die Pflege des Mini-Rosenstrauchs genau kennen, müssen wir wissen, dass es sich zunächst um eine Zimmerpflanze handelt. Früher oder später muss es jedoch draußen gepflanzt werden, und dann wird die Pflege anders sein.

Mini Rosengartenpflege im Freien

Damit Ihre Pflanze Jahr für Jahr blühen kann, benötigen Sie Folgendes:

Ort

Die Mini-Rose, auch Pitimini-Rose genannt, kann im Gegensatz zu den anderen drinnen aufbewahrt werden, da sie nicht so viel Licht benötigt. Es wird dringend empfohlen, es bis zum Winter im Freien aufzubewahren. Dann muss es zu Hause vor Frost geschützt werden und in einem sehr hellen Raum und vor Zugluft geschützt werden.

Wenn Sie in einem warmen Klima leben, stellen Sie es in eine halbschattige Ecke und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung.

Bewässerung

Die Bewässerung dieser Rose sollte häufig erfolgen, damit das Substrat zwischen den Bewässerungen etwas trocknen kann. Im Sommer wird es 4 Mal pro Woche gewässert, während der Rest des Jahres 2-3 Mal pro Woche gegossen wird. Nutzen Sie die Gelegenheit, um es während der gesamten Vegetationsperiode (Frühling und Sommer) mit einem Flüssigdünger für Blütenpflanzen zu düngen. Befolgen Sie dabei die Anweisungen auf der Verpackung.

Beschneidung

Der Schnitt der Mini-Rose hat das gleiche Ziel wie der der konventionellen Rose, das heißt: Sie wird beschnitten, damit die Pflanze immer häufiger blüht. Es wird am Ende des Winters beschnitten, wobei die Stängel mehr oder weniger halbiert werden. Vergessen Sie nicht, die verblassten Blumen zu entfernen, damit neue sprießen können.

Schädlinge

Unser Protagonist reagiert sehr empfindlich auf Blattläuse, rote Spinnen und weiße Fliegen . Daher ist es ratsam, ihn in den warmen Monaten vorbeugend mit Neemöl zu behandeln, indem er Aufgüsse mit Knoblauch oder anderen natürlichen Heilmitteln macht.

Die Mini Rose ist eine sehr schöne Pflanze, ideal für Anfänger, die Sie sicherlich sehr zufrieden stellen wird.

Indoor Mini Rosenpflege

Jetzt erklären wir weiter, wie der Mini-Rosenstrauch in Innenräumen gepflegt wird. In diesem Fall müssen wir uns hauptsächlich auf den Ort konzentrieren, an dem wir im Haus bleiben, gießen, kompostieren, umpflanzen und beschneiden. Die Hauptsache ist die Lage. Wir müssen einen Platz im Haus finden, der sehr hell ist. Zum Beispiel können wir es in der Nähe der Fenster platzieren, um ihm die maximal mögliche Lichtmenge zu geben . Dies liegt daran, dass der Mini-Rosenstrauch ursprünglich eine Freilandpflanze ist. Es ist wichtig, es in der Nähe des Fensters zu platzieren, da es nicht hell ist, damit es weniger blüht. Einige der Symptome des Lichtmangels sind blassere Farben in den Blütenblättern der Blüten und sogar die Abtreibung der bereits vorhandenen Blütenknospen.

Das Gießen sollte moderat sein, indem das überschüssige Wasser in einer Schüssel aufbewahrt wird. Überschüssiges Wasser kann Wurzelfäule verursachen, daher müssen wir die Mengen kontrollieren. Der Dünger muss regelmäßig sein, damit die Pflanze richtig wachsen kann. Es wird empfohlen, einmal pro Woche einen ausgewogenen Dünger zu verwenden, der reich an Kali ist. Wenn wir stickstoffreiche Düngemittel verwenden, tritt ein ziemlich schnelles Wachstum mit vielen Blättern auf, aber mit kaum einer Blüte.

Für die Transplantation in einen größeren Topf müssen Sie ein torfiges und gedüngtes Substrat verwenden. Es ist ratsam, eine Art Substrat zu verwenden, das dem bei Pflanzen im Freien verwendeten ähnlich ist.

Schließlich konzentriert sich das Beschneiden nur darauf, einige der Blumen zu entfernen, die bereits nach einigen Monaten basieren. Der Schnitt erfolgt üblicherweise zwischen 5 und 10 cm über dem Untergrund . Dies wird der Pflanze helfen, eine gute Verjüngung zu haben.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Pflege des Mini-Rosenstrauchs erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba