Blumen

Turmbein (Geranium purpureum)

Wenn wir über Geranien sprechen, fällt es uns sehr leicht, Pflanzen mit einer perfekten Größe zu finden, die sowohl in Töpfen als auch im Garten wachsen. Die Art, von der ich Ihnen als nächstes erzählen werde, ist nicht weit dahinter: Sie heißt Geranium purpureum .

Was ist das Besondere an dieser Pflanze? Nun, die Blüten sind die kleinsten der Gattung, aber sie sind sehr hübsch. Darüber hinaus ist es so einfach, sich darum zu kümmern, dass es für Sie schwierig sein wird zu glauben, dass es so ist. Lerne es kennen .

Herkunft und Eigenschaften

Bild – Wikimedia / Franz Xaver

Es ist ein immergrüner Strauch, der auf den Kanarischen Inseln beheimatet ist und dessen wissenschaftlicher Name Geranium purpureum und das beliebte „Turmbein“ ist. Es erreicht eine Höhe von bis zu 70 Zentimetern, mit weit geteilten Blättern mit gezackten Rändern und violetten Blüten von bis zu 2 cm.

Es ist Geranium robertianum sehr ähnlich; in der Tat sind sie sehr leicht zu verwechseln. Aber es unterscheidet sich von diesem durch die Staubbeutel, die gelb (und nicht lila) sind, und die Blütenblätter, die 5 bis 9,5 mm mal 1,5 bis 2,5 mm messen (G. robertianum hat sie größer, 10-14 mm mal 3,5-5,5 mm ).

Was sind ihre Sorgen?

Bild – Flickr / Bas Kers (NL)

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Standort : Stellen Sie es draußen in voller Sonne oder im Halbschatten auf.
  • Land :

    • Topf: 60% schwarzer Torf + 30% Perlit + 10% Regenwurmhumus.
    • Garten: wächst auf fruchtbaren Böden mit guter Drainage.
  • Bewässerung : Im Sommer muss es etwa 3-4 Mal pro Woche gegossen werden, etwas weniger im Rest des Jahres.
  • Abonnent : Im Frühjahr und Sommer ist es ratsam, es einmal im Monat oder alle 15 Tage mit Düngemitteln wie Guano oder Kompost zu düngen. Wenn Sie es in einem Topf haben, verwenden Sie Flüssigdünger.
  • Vermehrung : durch Samen im Frühjahr.
  • Beschneiden : nicht erforderlich. Entfernen Sie nur verwelkte Blüten und trockene Blätter.
  • Winterhärte : Es ist kälteempfindlicher als andere Geranien. Idealerweise sollte es nicht unter 0 Grad fallen.

Was halten Sie von Geranium purpureum?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba