Blumen

Vinca difformis

Die Vinca difformis ist eine ideale Pflanze für Terrassen und Terrassen, und selbst um den Garten zu gestalten, hat sie einen ganz besonderen Platz. Darüber hinaus ist es ein ausgezeichneter Bodenbelag. Wenn Sie also einen haben, dem Sie Farbe verleihen möchten, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, ihn gründlich kennenzulernen.

Im Folgenden erfahren Sie nicht nur die Eigenschaften, sondern auch die Pflege, damit Sie es beim Spielen genießen können.

Herkunft und Eigenschaften

Die Vinca difformis, bekannt als Immergrün, Alcandorea, Milch oder Gras, ist eine mehrjährige Kräuterpflanze, die im Mittelmeerraum heimisch ist. In Spanien finden wir es in Alicante, Barcelona, ​​Girona, Tarragona und im Balearen-Archipel. Es wächst bis zu einer Höhe von 40-50 cm , mit etwas holzigen Stielen an der Basis, aus denen gegenüberliegende Blätter sprießen, bis zu 8 cm und grüner Farbe.

Die Blüten sind blau, erscheinen an den Enden der Stängel und werden von einem Kelch mit linearen Kelchblättern und einer Krone aus fünf Teilen gebildet, die an der Basis zu einem Rohr verschweißt sind. Die Frucht ist bis zu 5 cm lang. Es blüht im Winter und Frühling .

Eigenschaften

Es hat sehr interessante medizinische Eigenschaften :

  • Antiphlogistikum
  • Beruhigend
  • Antitoxisch
  • Antitumor
  • Antidiabetikum
  • Antilithiasikum
  • Adstringenzien
  • Tonic
  • Vorspeisen
  • Vasodilatatoren
  • Schmerzmittel

Die Blätter und Wurzeln werden entweder als Aufguss oder als Umschlag verwendet.

Was sind ihre Sorgen?

Bild – Flickr / Douglas Sprott

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Lage : draußen, im Halbschatten.
  • Land :

    • Garten: fruchtbar, mit guter Drainage, obwohl er in armen Böden leben kann.
    • Topf: universell wachsendes Substrat gemischt mit 30% Perlit.
  • Bewässerung : Im Sommer muss es etwa 3-4 Mal pro Woche und im Rest des Jahres etwas weniger bewässert werden. Es toleriert keine Dürre, aber auch keine Staunässe.
  • Dünger : Im Frühjahr und Sommer ist es ratsam, mit Kompost oder Guano zu düngen.
  • Vermehrung : durch Samen im Frühjahr.
  • Beschneiden : Entfernen Sie nach der Blüte trockene, kranke oder schwache Zweige und schneiden Sie diejenigen ab, die übermäßig gewachsen sind.
  • Schädlinge : Es ist sehr resistent, kann aber von Spinnmilben und Blattläusen befallen werden.
  • Rustizität : Beständig bis -12ºC .

Was denkst du über Jungferngras?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba