Gartenarbeit

5 Heilpflanzen und ihre Verwendung

Einige Pflanzen bieten nicht nur ein einzigartiges Aroma, sondern auch Wirkstoffe , mit denen einige Krankheiten behandelt werden können. Gerade aufgrund ihrer vielfältigen Eigenschaften und Eigenschaften möchten viele Menschen diese Pflanzen in ihrem eigenen Zuhause genießen , entweder im Freien (Obstgarten oder Garten) oder in Töpfen.

Wenn Sie auch mehr über sie erfahren möchten, haben Sie den angegebenen Ort erreicht. In Friends of Gardening werden wir Sie über den Anbau von Aroma- und Heilpflanzen informieren, aber wir werden auch erklären, wofür jede einzelne von ihnen bestimmt ist. Entdecken Sie eine Liste mit 5 aromatischen und medizinischen Zimmerpflanzen mit Namen und Fotos.

Was sind Heilpflanzen?

Die Heilpflanzen sind solche mit „Wirkstoffen“, die bestimmte Gesundheitsprobleme behandeln können oder zur Entwicklung von Arzneimitteln oder natürlichen therapeutischen Mitteln verwendet werden .

In dieser Gruppe von Pflanzen finden wir auch Pflanzen, die für ihr Aroma oder ihren Geschmack geschätzt werden, und das heißt, dass Heil- und Aromapflanzen auch zur Herstellung von Parfums und Seifen verwendet werden können und sogar perfekt für den kulinarischen Gebrauch geeignet sind, um unsere Gerichte zu würzen.

Die überwiegende Mehrheit dieser Pflanzen wird seit Jahrhunderten verwendet und der Hauptvorteil, den sie darstellen, besteht darin, dass sie sowohl in Töpfen als auch direkt in den Boden unseres Obstgartens oder Gartens gepflanzt werden können. Dieses Mal zeigen wir Ihnen 5 Heilpflanzen, die perfekt für den Innenbereich geeignet sind .

5 Heilpflanzen mit Namen und Fotos

1. Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Rosmarin ist ein immergrüner Strauch , der eine Höhe von 2 Metern erreichen kann und  blaue Blüten hat , obwohl es Sorten gibt, die in anderen Farben angebaut werden. Es ist im Mittelmeerraum verbreitet, wo es normalerweise in felsigen Gebieten wächst. Außerdem gehört es zur selben Familie wie andere Heil- oder Aromapflanzen wie Basilikum oder Minze. Der Rosmarinstiel ist holzig und seine Blätter sind klein und spitz, dunkelgrün, was ein fantastisches Aroma ausstrahlt.

Rosmarinpflege

Rosmarin ist eine sehr widerstandsfähige und pflegeleichte aromatische Pflanze. Obwohl allgemein als Freilandpflanze angesehen, kann sie für das Leben in Innenräumen angepasst und direkt in den Boden eingetopft oder gepflanzt werden. Bei der Pflege von Rosmarin im Topf können wir hervorheben, dass es sich um eine Pflanze handelt, die die Sonne und ein eher trockenes Substrat erhalten muss, sodass die Bewässerung mäßig ist. Um Rosmarin zu reproduzieren, können wir ein sehr einfaches Verfahren anwenden, das darin besteht, Rosmarinstecklinge in Wasser herzustellen.

Rosmarineigenschaften

Rosmarin wird in der Gastronomie wegen seines intensiven und angenehmen Aromas sehr geschätzt . Es sollte beachtet werden, dass es ratsam ist, eine kleine Menge zu verwenden, da sein Geschmack intensiv ist , aber perfekt zum Würzen von Fleisch, Suppen oder Eintöpfen. Ebenso können wir das Olivenöl damit würzen und einen Zweig hineinlegen.

Rosmarin zeichnet sich auch durch seine  medizinischen Eigenschaften aus , da sein Öl eine Vielzahl von Wirkstoffen aufweist. Es wird in Form einer Infusion verwendet und wird hauptsächlich bei Magen- und Leberproblemen eingesetzt. Es hat stimulierende, harntreibende und desinfizierende Eigenschaften.

2. Basilikum (Ocimum basilicum)

Basilikum ist wahrscheinlich eine der beliebtesten aromatischen Pflanzen. Es gibt verschiedene Arten und je nachdem, welche Sie wählen, können Sie einige oder andere Eigenschaften genießen. Diese kleine einjährige Pflanze erreicht ein Maximum von 30 oder 50 Zentimetern und ihre Haupttugend ist, dass ihre großen und grünen Blätter, schmackhaft und essbar, ein großartiges Aroma abgeben, das dem Geruch von Zitrusfrüchten ähnelt. Die Blüten sind klein und weiß und in Ähren gruppiert. Darüber hinaus gilt Basilikum als starkes Mückenschutzmittel .

Basilikum Pflege

Das Pflegebasilikum ist relativ einfach. Es muss an einem sonnigen Ort angebaut werden und es spielt keine Rolle, ob es in einen Topf oder in den Boden unseres Obstgartens oder Gartens gepflanzt wird. Wir werden einfach berücksichtigen, dass es keine niedrigen Temperaturen verträgt, also sollten wir es pflanzen in einem Topf vorzugsweise, wenn wir in einem sehr kalten Gebiet leben.

Basilikum hat keine große Nachfrage nach der Art des Substrats, aber es ist vorzuziehen, dass wir es in einen leichten und gut gedüngten Boden pflanzen . Wir müssen die Entwässerung überwachen, da es sich um eine Pflanze handelt, die reichlich bewässert werden muss, was besonders wichtig ist.

Es kann auch von Schneckenschädlingen befallen sein , aber denken Sie daran, dass es besser ist, Produkte zu verwenden, die den Rest der Tiere nicht schädigen, da das chemische Insektizid von Schnecken andere Arten befällt und Hunde, Katzen und Kinder es häufig einnehmen es. Dies kann leicht zum Tod führen. Wir empfehlen daher, immer Insektizide oder natürliche Abwehrmittel zu verwenden.

Basilikum Eigenschaften

Basilikum ist eine der beliebtesten aromatischen Pflanzen in der Küche, da sein großartiges Parfüm und sein fantastischer Geschmack perfekt zum Würzen von Speisen geeignet sind. Es wird sowohl frisch als auch trocken verwendet und ist ideal zu Nudeln und Salaten zu kombinieren. Es hat positive Eigenschaften für unsere Gesundheit, da es antibakteriell, krampflösend, entzündungshemmend und beruhigend wirkt und die Verdauung verbessert.

3. Baldrian (Valeriana offcinalis)


Baldrian ist eine lebhafte,
medizinische und aromatische Pflanze , die in Europa und Asien heimisch ist. Es kann einen Meter hoch werden und seine sehr charakteristischen Blüten sind weiß. Es ist ideal zum Eintopfen , kann aber auch in einem Gemüsegarten oder einem kleinen Garten angebaut werden.

Baldrian Pflege

Baldrian ist eine Pflanze mit gemäßigtem Klima und obwohl sie kalten Temperaturen standhält, ist es praktisch, dass diese nicht sehr häufig sind, da sie die Pflanze schädigen. Es passt sich direkter Sonneneinstrahlung und halbschattigen Orten an. Baldrian bevorzugt Böden mit organischer Substanz und guter Luftfeuchtigkeit. Wir müssen den Baldrian mäßig gießen, da er weder den Überschuss noch den Wassermangel toleriert. In wärmeren Zeiten werden wir daher die Bewässerung erhöhen.

Baldrian Eigenschaften

Baldrian ist eine Heil- und Aromapflanze mit beruhigender und beruhigender Wirkung . Es wird in einigen Medikamenten verwendet, kann aber als Infusion konsumiert werden. 

4. Minze (Mentha)

Minze ist eine weitere der beliebtesten Heil- und Aromapflanzen. Wer hat noch nie Minzbonbons oder Kaugummi gegessen? Es ist eine mehrjährige Pflanze und ihre Stängel sind normalerweise ungefähr 6 Jahre alt und produzieren auch eine gute Menge Blätter.

Neuwertig

Minze ist, wie andere Heil- und Aromapflanzen derselben Familie, sehr anspruchslos, wenn es darum geht, sie zu pflegen. Es ist eine Pflanze, die an einem halbschattigen Ort stehen muss, sich aber an das Leben in einem Topf anpasst oder direkt in den Boden gepflanzt wird. Natürlich müssen wir vorsichtig sein, wenn wir es zusammen mit anderen Pflanzen in einen Topf oder Garten stellen, da es dazu neigt, in die Pflanzen einzudringen, die es daneben hat . Es ist eine Pflanze, die sich an fast jedes Klima gewöhnt und Temperaturen von bis zu -10 ° C standhält. Minze passt sich einer großen Anzahl von Substraten an, bevorzugt jedoch solche, bei denen organische Stoffe und Feuchtigkeit im Überfluss vorhanden sind.

Eigenschaften von Minze

Pfefferminze hat verschiedene Eigenschaften: Einerseits hilft sie uns, die Symptome einer starken Verdauung zu lindern, und andererseits hat sie eine anti-grippe- und anti-mukolytische Funktion, da sie die Atemwege entlastet und als Mittel gegen Verdauungsstörungen eingesetzt werden kann Infusion oder als ätherisches Öl. Aufgrund seines unglaublichen Aromas und Geschmacks ist Minze in süßen Getränken und in einigen Gerichten enthalten.

5. Lavendel (Lavandula)

Lavendel ist wie Rosmarin eine aromatische Pflanze aus dem Mittelmeerraum. Es hat eine holzige Basis und lange grüne Stängel. Die Blätter sind schmal und die lila Blüte riecht angenehm. Es kann einen Meter hoch werden und wir können verschiedene Sorten finden. Es ist eine der beliebtesten aromatischen Pflanzen.

Lavendelpflege

Lavendel ist in Bezug auf die Pflege eine aromatische Pflanze mit geringem Bedarf. Wir müssen es mit einem kalkhaltigen oder sandigen Untergrund und mäßiger Luftfeuchtigkeit und Bewässerung versehen, da wir bei übermäßigem Gießen leicht Pilzprobleme verursachen können. Nach der Blüte müssen wir den Lavendel einmal im Jahr beschneiden und schneiden, bis etwa 20 Zentimeter Stiel übrig bleiben. Die Blüte erfolgt normalerweise im August.

Lavendeleigenschaften 

Lavendel ist eine Heilpflanze mit mehreren Eigenschaften. Es hilft bei der Linderung bestimmter Erkrankungen wie Bluthochdruck und Rheuma , wirkt aber auch entzündungshemmend , beruhigend und hilft bei der Bekämpfung von Infektionen. Abgesehen von seiner medizinischen Verwendung können wir Lavendel verwenden, um Lufterfrischer herzustellen, die uns helfen, entspannter zu sein .

Jetzt kennen Sie 5 Heilpflanzen und ihre Verwendung! Entdecken Sie auch in Friends of Gardening 10 Pflanzen für einen schattigen Garten.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba