Gartenarbeit

Alles über das Gießen von Zimmerpflanzen

Immer mehr Menschen leben in einer Wohnung oder einem Studio und müssen alles über das Gießen von Zimmerpflanzen wissen . Wie wir wissen, sind Pflanzen sehr nützlich, weil sie nicht nur den Sauerstoff verbessern, sondern uns auch das Gefühl geben, der Natur nahe zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren:  Wie man Orchideen mit Eiswürfeln gießt

Zimmerpflanzen gießen

Wenn wir über die Bewässerung von Zimmerpflanzen sprechen , müssen wir wissen, dass die Erde immer feucht, aber nicht überflutet sein muss, obwohl es natürlich einige Ausnahmen wie Sukkulenten und dickblättrige Pflanzen gibt. Wenn der Boden zu trocken oder zu feucht ist, stirbt die Pflanze ab.

Wann braucht eine Zimmerpflanze Wasser?

  • Schauen Sie sich den Boden an : Wenn der Boden, auf dem sich der Topf befindet, eine hellere Farbe annimmt oder Risse aufweist, ist es sicherlich an der Zeit, die Zimmerpflanzen zu gießen.
  • Berechnen Sie das Gewicht des Topfes : Nehmen Sie den Topf vor dem Gießen und kalibrieren Sie sein Gewicht anhand einer Waage oder berechnen Sie es von Hand. Machen Sie dasselbe nach dem Gießen. Nachdem Sie dies mehrmals getan haben, können Sie mit etwas Übung feststellen, wann die Pflanze Wasser benötigt oder nicht, indem Sie den Topf anheben.
  • Fingermethode: Stecken Sie einen Finger in das Substrat, um zu sehen, wie nass es ist.
  • Tragbares Feuchtigkeitsmessgerät: Wenn Sie große Zimmerpflanzen haben, können Sie ein tragbares Feuchtigkeitsmessgerät verwenden, um festzustellen, wie viel Wasser sich um die Wurzelmasse befindet.

Anzeichen von Wassermangel

Lassen Sie Zimmerpflanzen niemals welken oder Erde vom Rand des Behälters abfallen, da diese Symptome auf einen Wassermangel hinweisen und die Wurzeln stark beschädigt werden können. Anzeichen von Wasser sind häufig transparente Blätter, vorzeitiger Blatt- und Blütentropfen, langsames Blattwachstum, gelbliche oder gekrümmte Ränder.

Übermäßige Bewässerung

Sowohl Mangel als auch übermäßige Bewässerung sind schädlich für Pflanzen. Zu häufiges Gießen kann Pilzen weichen, die die Wurzeln abtöten. Die Überwässerung umfasst Schimmel oder Pilze auf der Oberfläche des Bodens, stehendes Wasser am Boden des Topfes, Wurzeln braun und übelriechend , bräunliche Blätter und verfaulende, fallende junge und alte Blätter.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Häufigste Fehler beim Gießen von Pflanzen

Was denkst du über diesen Beitrag über das Gießen von Zimmerpflanzen ? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba