Gartenarbeit

Aprikosen zurückschneiden: [Bedeutung, Zeit, Überlegungen und Schritte]

Der Aprikosenbaum muss wie jeder andere Obstbaum während seines gesamten Lebens einer Reihe von Schnitten unterzogen werden.

Diese tragen sehr zu einer besseren Verteilung der Nährstoffe bei, sodass der Baum produktiver ist.

Obwohl es keine schwierige Pflege ist, sie auszuführen, hat sie ihre Technik, um in angemessener Zeit gute Ergebnisse zu erzielen.

Benötigen Sie die richtigen Informationen, um sicher zu arbeiten? Herzlichen Glückwunsch, denn hier hinterlassen wir Ihnen genau das, was Sie brauchen.

Warum die Aprikose schneiden?

Der Aprikosenschnitt entspricht verschiedenen Zielen, aber alle sind darauf ausgerichtet, dem Baum einen besseren Zustand zu bieten.In erster Linie hilft das Beschneiden, einen wohlgeformten Baum zu haben, der den richtigen Platz einnimmt.

Es ist wichtig, dass die Nährstoffe der Pflanze auf die Hauptbereiche verteilt werden und nicht in Zweigen verloren gehen, die nichts beitragen.

Es erleichtert das Eindringen von Licht in alle Teile des Baumes , verleiht ihm Vitalität und fördert eine bessere Gesundheit. Ein ähnlicher Fall tritt bei der Beatmung auf.Letzteres ist wichtig, um das Auftreten von Krankheiten zu verhindern, insbesondere von Pilzkrankheiten, die normalerweise durch übermäßige Feuchtigkeit verursacht werden.

Und in Bezug auf die Obstproduktion spielt das Beschneiden eine führende Rolle, um Früchte von besserer Qualität zu erhalten , sowohl in Bezug auf Größe als auch Geschmack.

Wann ist es besser, Aprikosenbäume zu beschneiden?

Der Schnitt sollte zu Beginn des Jahres erfolgen, entweder im späten Winter oder im frühen Frühling, aber stellen Sie sicher, dass keine Frostgefahr besteht.

Im Laufe des Jahres könnten einige Zweige, die in schlechtem Zustand erscheinen, entfernt werden, aber ein intensiver Rückschnitt sollte nicht angewendet werden, da er schädlich ist. Der Grund ist, dass der Baum seine ganze Energie auf die Fruchtbildung konzentrieren muss und nicht auf die Heilung von Wunden.

Welche Werkzeuge sollten wir verwenden, um Aprikosenbäume zu beschneiden?

Um einen effektiven Schnitt des Aprikosenbaums zu erreichen, benötigen wir eine scharfe Gartenschere und eine Desinfektion mit Alkohol.Es wäre schön , eine Handsäge zu haben, um das Schneiden dickerer Äste zu erleichtern.

Bei Arbeiten mit sehr hohen Ästen wird zusätzlich eine Leiter benötigt, um die Arbeit zu erleichtern.Schließlich gibt es Personenschutz. Aprikosenbäume können spitze Teile (wie Dornen) entwickeln, die als Pfeile bekannt sind.

Um Schäden zu vermeiden, ist es besser , mit Brille, Handschuhen und Helm zu arbeiten . Es lohnt sich sogar, dicke Stoffkleidung zu tragen, die alle Arme bedeckt.

Was ist beim Aprikosenbaumschnitt zu beachten?

Bevor Sie die Schere in die Hand nehmen, sollten Sie als Erstes den allgemeinen Zustand des Baumes beurteilen.Hier definieren Sie Aspekte wie: Äste, die die Struktur der Krone verlieren, Äste, die miteinander kollidieren, sehr ausgedehnte Äste usw.

Es ist wichtig, den Teilen, die sich in schlechtem Zustand befinden, besondere Aufmerksamkeit zu schenken, da sie unabhängig davon, wo sie sich befinden, dauerhaft entfernt werden müssen.

Wie schneidet man Aprikosenbäume, ohne den Baum zu beschädigen?

Das Beschneiden des Aprikosenbaums wird durchgeführt, da sich der Baum in der Entwicklung befindet, da dies dazu beitragen wird, ihm eine korrekte Formation zu geben.In diesem Fall liegt der Fokus auf der allgemeinen Struktur des Baums, indem den Hauptzweigen Raum gegeben und die sekundären und tertiären Zweige kontrolliert werden.

Wenn sich der Aprikosenbaum bereits in der Produktionsphase befindet, konzentriert sich der Schnitt auf die Einhaltung der folgenden Schritte:

  1. Entfernen Sie alle Äste, die trocken, verformt oder in schlechtem Zustand sind . Diese stellen einen Schwerpunkt des Energieverbrauchs dar, der keinen Nutzen generieren wird.
  2. Identifizieren Sie sich bildende Saugnäpfe und schneiden Sie diese ebenfalls ab , um sicherzustellen, dass sich die Energien auf die produktiven Teile konzentrieren.
  3. Schneiden Sie Äste ab, die sich überlappen und innere Verwicklungen verursachen.
  4. Reduzieren Sie die Größe von Zweigen, die übermäßig lang sind , obwohl sie produktiv sind. Der Grund dafür ist, dass es sehr schwierig sein wird, die Früchte gleichzeitig zu sammeln, da dies die allgemeine Bildung der Krone beeinträchtigt.

Das Reduzieren ertragreicher Äste ist eine Praxis, die angewendet wird, um einen bereits etwas fortgeschrittenen Baum zu verjüngen.Die Idee ist, alle Äste, einschließlich der Hauptzweige, zu schneiden und etwa 30 Zentimeter zu entfernen.

Mit dieser Strategie wird ein Aprikosenbaum, dessen Produktion reduziert wurde, wieder in Betrieb genommen.Der köstliche Geschmack der Aprikose lässt uns wünschen, dass ihre Produktion sehr zahlreich und von ausgezeichneter Qualität ist.

Das Beschneiden ist nicht der einzige Weg, der beschritten werden muss, um dieses Ergebnis zu genießen, da beispielsweise auch Dünger benötigt wird, aber es ist ein wesentlicher Schritt.Wenn Sie einen Aprikosenbaum zu Hause haben, gibt es keine Ausreden mehr, ihn nicht in perfekter Gesundheit zu haben und sicherzustellen, dass die Fruchtproduktion unter den besten Bedingungen ist.

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba