Gartenarbeit

Arten von Sukkulenten

Es gibt viele Arten von Sukkulenten . Sie sind auch als krass oder fleischig bekannt. Es gibt eine Vielzahl von Arten, die sich perfekt für den Anbau im Garten oder in Innenräumen eignen. Sie sind anpassungsfähig und pflegeleicht, perfekt für Anfänger.

Entdecken Sie in Friends of Gardening die Arten von Sukkulenten, einige Arten, ihre Pflege und vieles mehr. Betreten Sie die Welt von krass oder fleischig! Wir zeigen Ihnen auch ihre Namen mit Bildern .

Was sind Sukkulenten?

Sukkulente, saftige oder fleischige Pflanzen zeichnen sich durch eine besondere Zahl aus. Derzeit gibt es mehr als 8000 anerkannte Arten .

Sein Hauptmerkmal ist, dass sie im Gegensatz zu anderen Pflanzen mehr Wasser speichern , hauptsächlich im Stamm, in den Blättern oder in den Wurzeln. Dies bewirkt, dass sich ihre Gewebe verdicken, dh ihre Größe erhöhen. Diese Eigenschaft ermöglicht eine bessere Anpassung an Orte, an denen andere Pflanzenarten nicht widerstehen würden.

Sie sind nicht nur widerstandsfähiger gegen Wasserknappheit , sondern haben auch eine härtere Haut und eine kürzere Blüte. Neben diesen Fähigkeiten zeichnen sich Sukkulenten durch eine immense Vielfalt an Formen, Farben und eine sehr einfache Pflege aus , über die wir am Ende des Artikels sprechen werden.

1. Aizoaceae

Die erste Art von Sukkulenten, die wir Ihnen zeigen werden, sind die Aizoaceae. Sie sind in Wüstengebieten hervorragend angepasst und fast allen Arten fehlen Blätter oder sie sind klein, ebenso wie ihre Blütenblätter.

Dies ist eine genaue Anpassung, um übermäßiges Schwitzen zu vermeiden. Diese Familie lebt in Wüstengebieten Australiens und Südafrikas und umfasst etwa 2.000 Arten.

2. Agavaceae

Es ist eine der bekanntesten Familien von Sukkulenten und wir finden sie hauptsächlich in den ariden Gebieten Mexikos und auf dem amerikanischen Kontinent. Es gibt ungefähr 300 Arten.

Diese Art von krasser Pflanze zeichnet sich in den allermeisten Fällen durch die Größe ihrer spitzen Blätter aus. Außerdem sind sie normalerweise grün und faserig.

Wir können Agaváceas finden, die Sträucher wie Yuccas sind , obwohl die beliebteste Agave ist , aus der Mezcal und Tequila hergestellt werden.

3. Apocinaceae

Dies ist eine der Arten von Sukkulenten, die auf der ganzen Erde vorkommen und aus tropischen Gebieten stammen . Diese Familie von Sukkulenten hat etwa 500 Arten. Wir können sie in Form von Sträuchern, krautigen Pflanzen und Lianen finden .

Apocinaceae enthalten einen milchigen Saft und sind in einigen Fällen extrem giftig . Ein Beispiel ist Oleander , der im Gartenbau weit verbreitet ist, oder Apocinaceae , die häufig zur Extraktion bestimmter Arten von Alkaloiden verwendet werden.

4. Asphodeláceas

Die Unterfamilie der Asphodeloideae stammt aus dem Süden des afrikanischen Kontinents und von der Insel Madagaskar. Es gibt ungefähr 500 Arten und unter ihnen sticht die Aloe-Familie hervor. Einige Pflanzen, wie Aloe Vera, werden häufig wegen ihrer Eigenschaften, medizinischen und kosmetischen Heilmittel verwendet. Es ist eine Art krasse Pflanze, die normalerweise trockenes Klima mag.

5. Cactaceae

Im Volksmund als “Kaktus” bekannt . Es ist eine der zahlreichsten Arten von Sukkulenten. Sie zeichnen sich durch Stacheln aus, die die Weichteile von Raubtieren schützen und das Schwitzen reduzieren. Der Stamm des Kaktus kann drei Arten von Formen haben:

Abgeflacht Zylindrisch Gerundet

Die meisten Kakteen leben in trockenen Gebieten oder mit geringer Luftfeuchtigkeit . Sie sind sehr widerstandsfähig. Obwohl die überwiegende Mehrheit von Dornen umgeben ist und ein Leben lang in rauen Umgebungen wächst , blüht sie wunderschön und spektakulär und eignet sich nicht nur perfekt für dekorative Gartenarbeiten.

Kakteen werden auch als Lebensmittel, Kosmetika und Medizin verwendet. Einige Pflanzenarten, insbesondere 73, sind durch Zerstörung des Lebensraums, Überernte und Raubtiere ernsthaft vom Aussterben bedroht . Es gibt ungefähr 1.300 verschiedene Arten von Kakteen.

6. Crassulaceae

Es hat 1.300 Arten, fast alle Kräuter oder Sträucher. Sie sind in allen Teilen der Welt verbreitet, insbesondere in trockenen Gebieten. Es ist eine der einfachsten Arten von Sukkulenten zu wachsen und seine verschiedenen Arten von Blättern sind die meisten neugierig. Sie zeichnen sich auch durch eine einfache Reproduktion mit Stecklingen aus .

7. Euphorbiaceae

Eine weitere große Familie von Sukkulenten, die wir finden können, sind die Euphorbiaceae, und es gibt viele Arten: krautige Pflanzen, Sträucher oder Bäume . Wie Apocinaceae sind ihre Gewebe voll von hochgiftigem Latex. Es gibt viele Arten von Euphorbiaceae, von denen etwa 1.000 Sukkulenten sind.

8. Didieráceas

Die Familie Didieráceas ist eine kleine Familie aus Madagaskar . In dieser kleinen Familie fleischiger Pflanzen sind 11 Arten bekannt. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass der Stiel voller Dornen ist und so ihre Blätter mit ihnen schützt.

9. Portucaláceas

Es gibt ungefähr 500 beschriebene Arten dieser Familie. Sie werden von Afrika, Ozeanien, Südamerika verbreitet und Arten wurden sogar in der Arktis gefunden. Diese Art von Sukkulenten hat die Form einer krautigen oder halbstrauchigen Pflanze.

Saftige Pflanzenpflege

Sukkulenten zeichnen sich durch ihr Wasserrückhaltevermögen und ihre Widerstandsfähigkeit aus . Daher sind sie relativ pflegeleicht, obwohl dies nicht bedeutet, dass wir sie nicht von Zeit zu Zeit pflegen sollten. Dies sind sehr geeignete Pflanzen, wenn wir in der Welt mit der Gartenarbeit beginnen möchten, weil sie uns „kleine Versehen“ ermöglichen.

Die wichtigste Pflege für unsere Sukkulenten- oder Krasspflanze ist das Gießen: Wir müssen unsere Pflanze gießen, wenn das Substrat trocken ist, da überschüssige Feuchtigkeit die Wurzeln oder den Stamm unserer Sukkulenten verrotten kann .

Wie bei den meisten fleischigen Pflanzen wachsen diese Pflanzen an warmen Orten und vertragen keinen Frost , obwohl es Ausnahmen gibt. Denken Sie daran, Ihre Pflanze an einem Ort mit viel Sonne oder an einem halbschattigen Ort zu platzieren. Wenn wir Töpfe verwenden, um unseren Sukkulenten zu züchten, müssen wir einen Ton verwenden, da dieser weniger Feuchtigkeit speichert.

Wir werden auch eine Art sandigen oder steinigen Bodens wählen und keine zu lehmigen Substrate oder viel organische Substanz verwenden.

Verwendung und Nutzen von Sukkulenten

Die überwiegende Mehrheit der Anwendungen für Sukkulenten erfolgt zu dekorativen, medizinischen und kosmetischen Zwecken . Andere, wie Agave, werden zur Herstellung von Getränken wie Tequila, Mezcal oder Pulque verwendet. Sie versorgen uns auch mit köstlichen Früchten wie Kaktusfeigen und Pitayas.

Eine andere Eigenschaft, die einige dieser Sukkulenten haben, sind psychoaktive , beispielsweise Peyote, die in religiösen Zeremonien der Aborigines und in der traditionellen Medizin verwendet werden. Die Kultivierung von Sukkulenten wurde auch verwendet, um ihre Fasern auszunutzen, oder im Fall einiger Kakteen wurden sie als natürliche Barriere verwendet, um den Durchgang zu verhindern.

Entdecken Sie auch 10 Pflanzen, die wenig Wasser benötigen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba