Botanik

Flussmündungen

Es gibt verschiedene Arten von Ökosystemen, die Süßwasser aus Flüssen und Salzwasser aus dem Meer mischen. Die Hauptökosysteme sind Flussmündungen . Es ist eine Art gemischtes Ökosystem, das das Süßwasser aus dem Flussbett mit dem Salzwasser aus dem Meer mischt. Flussmündungen sind Gewässer, die durch das Gebiet geschlossen sind, das die Küste bildet und zum Meer hin offen ist. Daher werden sie als halbgeschlossene Systeme betrachtet.

In diesem Artikel werden wir Sie über alle Merkmale, Bedeutung, Arten, Flora und Fauna von Flussmündungen informieren.

Haupteigenschaften

Flussmündungen sind Ökosysteme, die als Zufluchtsort für viele Tier- und Pflanzenarten dienen. Diese Lebewesen sind auf diese Ökosysteme angewiesen, um zu überleben, sich zu ernähren und sich zu vermehren. Die verschiedenen Arten von Flussmündungen werden je nach dem Bereich, in dem sich das Wasser entleert, klassifiziert. Dieses Wasser kann sein Wasser in den Ozeanen, Buchten, Lehren, Lagunen, Obstgärten oder Kanälen entleeren . Die Flussmündung wird zwischen dem Süßwasser aus dem Flusslauf und dem Salzwasser des Meeres gemischt. Diese Kollision von Gewässern mit unterschiedlichem Salzgehalt verursacht einen hohen Grad an Trübung.

Heute werden Flussmündungen als Gebiete genutzt, die manchmal für Erholungs-, touristische und wissenschaftliche Zwecke genutzt werden. Zu seinen Hauptmerkmalen gehört, dass es eines der produktivsten Ökosysteme der Welt ist. Und hier entstehen große Mengen organischer Stoffe, wo Nährstoffe aus dem Land ankommen, die von Flüssen weggespült wurden, und andererseits Nährstoffe, die vom Meer weggespült wurden.

Da es sich um ein halbgeschlossenes System handelt, findet ein Materialaustausch aus allen Arten benachbarter Ökosysteme statt. Dies sind im Allgemeinen sehr flache Bereiche, wodurch Licht leicht durch das Wasser dringen kann. Dank dieser Umgebungsbedingungen ist die Photosyntheserate in Flussmündungen recht hoch. All dies trägt zu einer guten Primärproduktion bei. Es muss auch berücksichtigt werden, dass viele der vom Menschen verzehrten Arten wie Krebstiere, Weichtiere und einige Fischarten in Flussmündungen leben.

Eine der Kapazitäten der Mündung besteht darin, große Wassermengen zurückzuhalten, um Überschwemmungen zu vermeiden. Sie tragen auch dazu bei, Schäden an der Küste bei schweren Stürmen zu vermeiden. Daher sind sie auch bei der Verwaltung der Bevölkerung von großer Bedeutung. In einigen Fällen führt der Wasserfluss aus Flüssen mehr Wasser, wodurch Sedimente und Schadstoffe erneuert werden. Dank dieses stärkeren Wasserflusses bleibt das Wasser sauberer.

Arten von Flussmündungen

Abhängig von einigen Hauptmerkmalen gibt es verschiedene Arten von Flussmündungen. Jede Art von Flussmündung wird durch das Ergebnis zwischen dem Wasservolumen, das während der Flut aus dem Fluss kommt, und dem Wasservolumen, das aus der Flut selbst kommt, bestimmt. Daraus können wir verschiedene Arten von Flussmündungen finden:

  • Salzkeilmündungen: entstehen, wenn die Flusswassermenge größer ist als die Meerwassermenge. Auf diese Weise haben wir eine Mischung mit einer dünnen Übergangsschicht zwischen dem Flusswasser oben und dem Gezeitenwasserkeil unten.
  • Stark geschichtete Flussmündungen : Bei dieser Art von Flussmündungen ist die Menge des eintretenden Süßwassers größer als die des Meerwassers, jedoch nicht in dieser Menge. Diese Bedingungen führen dazu, dass die Mischung von Wasser zwischen den verschiedenen Gewässern eine salzhaltigere obere Schicht bildet, da die Wellen das Meerwasser nach oben treiben lassen. Wenn sich die beiden Wässer vermischen, bilden sie eine Schichtschicht.
  • Leicht geschichtete Flussmündungen: Sie sind solche, in denen das Flusswasser weniger voluminös ist als das Meerwasser. Hier erfährt das Wasser im Gegensatz zu beiden eine große Salzgehaltsänderung. In der oberen Schicht ändert sich der Salzgehalt und auch im unteren Teil. Dies liegt daran, dass die Strömung des Meeres ziemlich turbulent ist.
  • Vertikal gemischte Mündung: Es ist diese Art von Garderobe, bei der das Frischwasservolumen in Bezug auf das Atemzugvolumen praktisch unbedeutend ist. Hier überwiegt eine allgemeine Dominanz der Kostümflut mit homogenem Salzgehalt. Da es kaum einen Wasseraustausch gibt, ändert sich der Salzgehalt nicht. Es gibt auch keine vertikale Schichtung in der Wassersäule.
  • Umgekehrte Mündung: Es ist diese Art von Mündung, bei der keine Wasserversorgung vom Fluss erfolgt. Dies liegt daran, dass sie sich in Gebieten mit einer hohen Verdunstungsrate befinden. Durch Verdunstung wird die Salzgehaltkonzentration viel höher. Aufgrund des Wasserverlusts sinkt es außerdem aufgrund der Zunahme der Dichte, da es mehr Kochsalzlösung enthält.
  • Intermittierende Flussmündungen: sind solche, die je nach dem zu diesem Zeitpunkt vorherrschenden Niederschlag von der einen oder anderen Art sein können. Und es gibt hier verschiedene Optionen, abhängig vom Niederschlag jedes Augenblicks. Wenn sie höher sind, ist das vom Flussbett getragene Wasser größer.

Flora und Fauna der Flussmündungen

Flussmündungen bestehen aus einer sehr vielfältigen Flora und Fauna. Die meisten Pflanzenarten sind vom aquatischen Typ. Die Eneas, Schilf und Bijaos fallen auf. Mangroven-Ökosysteme kommen in vielen Flussmündungen vor. Dies sind Baumarten, die eine große Beständigkeit gegen Brackwasserbedingungen aufweisen. Sie sind an feuchte Böden angepasst und es gibt etwa 70 Arten von Mangrovenbäumen . Die weißen, schwarzen, roten und grauen Mangroven fallen auf.

Ein Teil der Vegetation, die mit der Mangrove verbunden ist, ist Seegras. Sie können auch Gebiete mit Algenebenen und einer großen Menge Phytoplankton finden. Was die Fauna betrifft, so gibt es auch eine große Vielfalt an Tierarten. Unter denjenigen, die auffallen, ist Zooplankton, da das Sonnenlicht stark in das Wasser eindringt. Dieses Zooplankton wird von Mündungsfischen wie Hering, Sardinen, Sardellen usw. konsumiert .

Es gibt auch eine große Anzahl von Weichtieren, Krebstieren, Säugetieren, Vögeln und einigen Reptilien.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Flussmündungen und ihre Hauptmerkmale erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba