Botanik

Pflanzen der Gattung Selaginella

Heute werden wir über eine Pflanzengattung sprechen, die zahlreiche immergrüne Arten hat und für verschiedene Zwecke kultiviert wird. Es ist die Gattung Selaginella . Es sind Pflanzen, die aus den feuchten Tropenwäldern stammen und sich an unterschiedliche Umweltbedingungen angepasst haben. Sie sind perfekt für verschiedene Zwecke, die wir in diesem Artikel sehen werden.

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen die Hauptmerkmale von Selaginella, wie man sie pflegt und wie man sie pflegt.

Haupteigenschaften

Es ist eine Gattung immergrüner Pflanzen, die kultiviert werden, um als Pflanzendecke als dichter Teppich mit viel Gras und auch als Rebe zum Dekorieren von Wänden zu dienen. Da sie in feuchten Tropenwäldern beheimatet sind, benötigen sie einige spezifischere Bedingungen. Es ist ihnen jedoch gelungen, sich über lange Zeiträume an das Leben in unterschiedlichen Umgebungen anzupassen. Eine dieser Bedingungen, unter denen es überleben kann, die nicht seinem natürlichen Lebensraum entsprechen, sind trockene Bedingungen.

Angesichts dieser widrigeren Bedingungen haben sie sich dank der kleinen Blätter angepasst, die von einer dicken Nagelhaut umgekehrt werden. Darüber hinaus haben sie sich angepasst, um die Tendenz zu erzeugen, sich wie ein Ball einzusperren. Auf diese Weise reduzieren sie die Menge an Oberfläche, die für Schweiß offen ist. Wenn also höhere Temperaturen und weniger Luftfeuchtigkeit herrschen, reagieren sie weniger empfindlich auf Wasserverlust durch Schweiß. Wenn sie sehen, dass die Bedingungen wieder akzeptabler sind, kehren sie auf die natürliche Weise zurück, um wieder Wasser aus der Umwelt zu entnehmen. Diese Aktion führt dazu, dass sie Auferstehungspflanzen genannt werden, weil es so ist, als würden sie nach einer ruhigeren Zeit wiederbelebt.

In Bezug auf die Größe sind diese Pflanzen klein, haben aber ein bemerkenswertes Wachstum oder sind eher niedergeschlagen und aufrecht mit zahlreichen Verzweigungen. Wir könnten sagen, dass eine Pflanze, die keine bemerkenswerten Dimensionen aufweist, dank ihrer Auswirkungen eine große Dichte aufweist. Die Stängel haben nicht nur viele Unterteilungen, sondern die Wurzeln bedecken auch viel Oberfläche. Der Stiel ist frei von Knoten und Internodien.

Physiologie

Die Blätter sind ziemlich klein, haben aber Schuppen an der Basis eines kleinen Anhangs entlang der verschiedenen Verzweigungen des Stiels. A Dies nennt man Lígula und soll Wasser aufnehmen, das sich auf den Blättern ablagert . Nachdem sie sich in feuchten tropischen Umgebungen entwickelt haben, haben sie diese Fähigkeit erworben, Wasser durch Umgebungsfeuchtigkeit aufzunehmen. Vergessen wir nicht, dass in diesen Umgebungen die Luftfeuchtigkeit das ganze Jahr über recht hoch ist. Die Ligula ist über ein Gefäßsystem mit dem Kreislaufsystem der Pflanze verbunden. Dies dient dazu, dass das Wasser schnell zum zentralen System geleitet werden kann.

Diese Pflanze produziert keine Blüten, hat aber einen Sporophyten. Das heißt, kleine Blätter, die Sporangien produzieren, sind Organe, die zur Fortpflanzung bestimmt sind. Es ist ähnlich wie bei Farnen.

Hauptarten der Gattung Selaginella

Selaginella Lepidophylla

Diese Pflanze ist in Mittel- und Südamerika weit verbreitet. Seine Hauptmerkmale sind die Bildung einer Art Rosette mit grünen Blättern, die wie Farne aussehen. Sie werden rötlich, wenn sie sich entwickeln und reifen. Es hat eine Besonderheit, und das heißt, wenn das Wetter besonders trocken ist, schließen sie sich wie ein Ball, wie wir bereits erwähnt haben, um sich an diese Niedrigwasserbedingungen anpassen zu können. Wenn die Bedingungen wieder günstiger werden, kehren sie in ihre normale Position zurück.

Selaginella kraussiana

Es ist eine Kletterpflanze aus Ostafrika. Sein Hauptmerkmal ist, dass es sehr schnell wächst. Seine Stängel produzieren zahlreiche Wurzeln, die sich entwickeln und eine Art Blattkissen bilden. Es ist eine ziemlich dichte Pflanze und es gibt einige Sorten, die sich durch ihre gelbgoldenen Blattfarben auszeichnen.

Selaginella martensii

Diese Pflanze stammt aus Mexiko und ist die am weitesten verbreitete und bekannteste Art der Welt. Es ist keine Kletterart, hat aber mehrere gekochte Stängel, die nach außen geneigt sind. Die Blätter sind breiter und auffälliger als andere Arten und haben eine bitumengrüne Farbe.

Anbau und Pflege von Selaginella

Diese Pflanze ist keine Art, die eine übermäßig anspruchsvolle Pflege erfordert. Was wir berücksichtigen müssen, ist der Standort. Diese Pflanze bevorzugt schattige Bereiche und spricht nicht, sollte direkte Sonne geben. Stellen Sie es am besten an einem Ort auf, an dem es keinen Zugluft ausgesetzt ist und das ganze Jahr über stabile Temperaturen aufweist. Die idealsten Temperaturen liegen zwischen 16 und 18 Grad.

In Bezug auf Bewässerung und Luftfeuchtigkeit muss die Bewässerung im Frühjahr und Sommer häufiger erfolgen. Wir müssen uns daran erinnern, dass diese Pflanze in feuchten tropischen Gebieten heimisch ist. Aus diesem Grund versuchen sie zu versuchen, dass die Pflanze ähnliche Bedingungen wie ihr natürlicher Lebensraum hat. Idealerweise im Untergrund oder das ganze Jahr über feucht, aber nicht durchnässt. Der Boden muss gut entwässert sein, damit bei übermäßiger Bewässerung keine Pfützen entstehen.

Es ist wahr, dass diese Pflanze etwas mehr Wasser benötigt als gewöhnlich, da sie eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Boden überflutet werden sollte. Wir können auch ein Sprühgerät hinzufügen, damit die Blätter die ganze Zeit feucht sind. Dank der Fähigkeit dieser Pflanzen, Wasser durch ihre Blätter aufzunehmen, können sie das über die Wurzeln geworfene Bewässerungswasser perfekt nutzen. Dies müssen wir insbesondere dann tun, wenn die Temperaturen konstant über 20 Grad steigen.

Wenn Sie möchten, können Sie während der Frühlings- und Sommersaison düngen, um sicherzustellen, dass die Pflanze genügend Nährstoffe enthält, um der wärmeren Jahreszeit standzuhalten. Vergessen wir nicht, dass diese Pflanze für die wärmeren Zeiten eine Art Evolution und Taktik erlangt hat.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Selaginella erfahren können.

 

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba