Botanik

Was sind CAM-Anlagen?

Die Pflanzenwelt ist sehr, sehr weit, sie kann bereits sehr komplex sein, wenn Sie die Geheimnisse entdecken möchten, die sie umgeben. Eines der merkwürdigsten und interessantesten Themen ist das der CAM-Pflanzen , da sie durch das Leben in sehr heißen Gebieten mit wenig Niederschlag einen Überlebensmechanismus entwickelt haben, der sie einzigartig macht.

Wenn Sie Sukkulenten und / oder Pflanzen mögen, die in warmen und eher trockenen Gebieten heimisch sind, haben Sie wahrscheinlich einige in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse. Willst du sie besser kennenlernen?

Was sind CAM-Anlagen?

Diese Arten von Pflanzen sind geborene Überlebende; Sie müssen es sein, wenn sie in der Wüste oder in der Nähe von Wüstengebieten leben wollen. Die Höchsttemperaturen können sehr hoch sein, über 40 ° C, was dazu beitrug, dass es kaum regnet. Sie hatten keine andere Wahl, als alles zu tun, um Wasserverlust zu vermeiden . Und das ist an sich schon kompliziert, denn das bloße Atmen ist bereits mit Kosten verbunden.

Um dies zu erreichen, entwickelten sie den sogenannten Crassulaceae-Säurestoffwechsel (CAM). Es wird “von den Crassulaceae” genannt, weil es in diesen Pflanzen ist, wo es zum ersten Mal entdeckt wurde; Heute ist bekannt, dass viele Pflanzen, die an solchen Orten leben, CAMs sind.

Was sind ihre Eigenschaften?

Die überwiegende Mehrheit der uns bekannten Pflanzen absorbiert und fixiert tagsüber Kohlendioxid (CO2), aber im CAM trennen sie diese beiden Prozesse: Nachts absorbieren sie das CO2, das sie für die Photosynthese verwendet haben, und speichern es in den Vakuolen die Form Apfelsäure (geschlossene oder begrenzte Kompartimente, die als Behälter dienen und in den Zellen von Pflanzenwesen vorhanden sind); Am nächsten Tag wird CO2 freigesetzt und zur Bildung von Kohlenhydraten während der Photosynthese verwendet.

Beispiele für CAM-Anlagen

Dieser Mechanismus wurde in 34 Pflanzenfamilien von 343 Gattungen verifiziert. Es wird angenommen, dass es in mehr als 16.000 Arten vorkommt. Die wichtigsten und beliebtesten CAM-Familien sind:

  • Asphodeloideae : wie Aloe
  • Agavoideae : wie die Agave
  • Aizoaceae : wie Lithops
  • Bromeliaceae : wie Ananas
  • Clusiaceae : wie die Clusia
  • Apocynaceae : wie Adenium
  • Portulaca : wie die Portulaca umbraticola
  • Euphorbiaceae : wie Euphorbia

Was denkst du über dieses Thema? Interessant, findest du nicht?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba