Gartenarbeit

Cotoneaster dammeri

Wir werden über einen Busch mit Beeren sprechen, dessen Färbung herbstlich ist. Es ist der Cotoneaster Dammeri Strauch . Es ist eine in Asien beheimatete Pflanze und sieht aus wie eine Deckpflanze. Es erreicht normalerweise schnell seine maximale Größe. Daher ist es eine ausgezeichnete Pflanze, um die weniger besiedelten Bereiche des Gartens abzudecken. Es ist ideal für die Verwendung und Befestigung an Hängen.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen alle Eigenschaften des Cotoneaster dammeri und welche Pflege er benötigt.

Haupteigenschaften

Dieser Strauch hat hartnäckige und kleine Blätter mit ovaler Form und heller Farbe auf der Oberseite und hellgrün auf der Unterseite. Die meisten Blüten werden im Frühjahr produziert und sind weiß. Die Früchte sind jedoch nicht blühend, sondern werden im Herbst produziert und haben eine orange Farbe. Dies ist der Grund, warum diese Art von Strauch Beeren für das Herbstaussehen haben soll.

Die Blätter sind immergrün, so dass wir sie das ganze Jahr über sehen werden. Auch im Herbst muss diese Pflanze nicht beschnitten werden. Dies macht die Pflege und Pflege dieser Art viel weniger als die anderer Sträucher. Einer der Vorteile dieser Pflanze in den Gärten besteht darin, dass sie Vögel anzieht und daher dazu beiträgt, die Fauna und die Fortpflanzung der übrigen Pflanzen zu erhalten.

Die Wurzeln der Cotoneaster dammeri sind ganz normal . Sie sind nicht sehr tief und sollten in ihrem Wachstum nicht kontrolliert werden. Sie eignen sich für die meisten Orte, an denen Sie andere Pflanzen in Ihrer Umgebung sehen können, die nicht um Nährstoffe konkurrieren. Da es sich um einen Strauch handelt, ist er offensichtlich nicht für Innenräume oder geschlossene Räume geeignet. Sein Standort muss im Freien sein.

Cotoneaster dammeri Anforderungen

Diese Art von Strauch hält niedrigen Temperaturen bis zu -12 Grad ausreichend stand. Dies macht es zu einer perfekten Pflanze in Gebieten mit kaltem Klima. Wenn die Pflege korrekt ist, ist diese Pflanze normalerweise nicht empfindlich gegenüber verschiedenen häufigen Schädlingen des Gartens. Wenn wir es vernachlässigen, wenn es unter einer Pest leiden kann.

Das Substrat funktioniert auf zahlreichen Arten von Substraten. Es ist richtig für Substrate, die nicht viele Nährstoffe enthalten. Es kann in armen und sandigen Böden wachsen, aber in diesen sandigen Böden sehen wir normalerweise einen hohen Anteil an Sand und es spart nicht sehr gut Wasser. Aus diesem Grund ist bei diesen Bodentypen der Anbau von Pflanzen normalerweise komplizierter und für die Bewässerung ist eine stärkere Verwünschungstechnik erforderlich. Das Gute an dieser Bodenart ist, dass sich die Arten, die eine gute Drainage benötigen, recht gut anpassen. Dieser Strauch kann an trockene Böden angepasst werden, die unfruchtbarer sind und eine geringe Fähigkeit haben, Wasser zurückzuhalten.

Es ist auch für den Einsatz auf nassen Böden geeignet. Diese Böden neigen dazu, alle Arten von Feuchtigkeit in ihrer Nähe zu speichern. Normalerweise ist es bei dieser Art von Böden schwieriger, das Wasser zu evakuieren, daher muss die Bewässerung moderater sein. Einige Pflanzen können diese Art von Boden nicht unterstützen, da sie überschüssigem Wasser nicht standhalten können.

Cotoneaster dammeri kann in fruchtbare Substrate gesät werden. Wenn diese Böden richtig gedüngt sind und eine große Menge an Nährstoffen enthalten, können wir ein größeres Wachstum der Blüten und Blätter feststellen. Es kann in schweren Substraten wie tonigem oder robustem Boden oder als Porosität überleben, wo die Kultivierung schwieriger ist. Diese Böden sollten und knacken und verhindern, dass die Wurzeln normal wachsen. Daher ist es schwieriger, mit dieser Art von Bodenbelag zu arbeiten.

Es ist ideal, um in Steingärten, zur Bildung von Massiven, an Hängen usw. verwendet zu werden. Dies liegt daran, dass ihre Pflege recht gering ist. Wir können es auch in Töpfen verwenden und es bietet eine Art grünen Wasserfall.

Pflege der Cotoneaster dammeri

Denn wir werden die Sorgfalt berücksichtigen, die diese Pflanze benötigt, um richtig wachsen zu können. Das erste, was zu berücksichtigen ist, ist die Lage. Obwohl es der Kälte und den niedrigen Temperaturen standhält, erfordert es einen Standort in voller Sonne. Es ist in der Lage, Halbschatten oder sogar Schatten zu überleben, aber es ist nicht das idealste. Der Boden muss fruchtbar und tief sein, obwohl er in anderen Bodentypen überleben kann. Es verträgt saure, basische und neutrale Böden, sodass wir keine Probleme mit dem pH-Wert haben.

Die Bewässerung sollte im Winter moderat sein und im Sommer auf ein paar Mal pro Woche ansteigen. All dies hängt auch von der Art des Bodens ab, auf dem wir ihn gepflanzt haben. Wenn wir einen Boden haben, auf dem die Entwässerung recht gut ist, müssen wir häufiger gießen. Wenn der Boden jedoch feucht ist, sollten wir nicht so oft gießen, wie es möglich ist, die ganze Zeit über einen bestimmten Feuchtigkeitsgrad aufrechtzuerhalten.

Es ist nicht notwendig, sich selbst zu beschneiden. Sie können nur die Zweige schneiden, die trocknen, damit sie kräftiger werden. Wenn es darum geht, sie zu reproduzieren, können wir dies auf zwei Arten tun. Wir können sie mit Stecklingen und ihren kleinen Wurzeln, die sich in den Zweigen befinden, vermehren. Diese Wurzeln können erworben werden, wenn sich die Pflanze durch den Boden entwickelt.

Kuriositäten

Wie bereits erwähnt, kann diese Pflanze mit wenig Geld in kleine Töpfe gestellt werden, um die Wurzeln und Zweige der Pflanze zu beschneiden. Auf diese Weise erhalten wir einen Bonsai. Eine andere interessante Sache, die mit dieser Pflanze gemacht werden kann, ist, ein paar Zweige mit den roten Früchten zu schneiden und sie in eine Vase zu stellen, um unser Zuhause zu dekorieren.

Diese Pflanze ist ideal für Gärten, da sie nicht viel Pflege benötigt. Im Winter kann es perfekt mit dem Regenwasser überleben, solange wir kein sehr trockenes oder heißes Klima haben. Wir müssen uns daran erinnern, dass diese Pflanze, obwohl sie in voller Sonne stehen muss, ideal ist, um sie in Zeiten zu schützen, in denen die Sonne intensiver ist.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Cotoneaster dammeri erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba