Gartenarbeit

Drosera capensis, fleischfressende Pflanze ohne Stiel

Drosera capensis auch bekannt als Drop Grass, Flytrap, Sundew oder Rosolí. Es gehört zur Familie der Droseraceae und stammt aus Südafrika, insbesondere der Kapprovinz.

Hören Sie nicht auf zu lesen: Aldrovanda vesiculosa, fleischfressende Pflanze, die in ruhigen Gewässern schwimmt

Drosera leitet sich vom Griechischen ab und bedeutet Tautropfen, was sich auf Schleimtropfen bezieht.

Während Capensis auf den Standort der Art zurückzuführen ist.

Eigenschaften der Drosera capensis

Mehrjährige fleischfressende Pflanze mit ausgedehnten Wurzeln und ohne Stiel von 6 bis 7 cm.

Die Blätter sind dünn, lang und haben am Rand eine Zotte (Trichom).

An den Spitzen scheiden sie eine transparente Substanz (Schleim) aus, die klebrig ist und eine tropfenähnliche Silhouette zeichnet.

Die Blume ist klein, dauert einen Tag, besteht aus 5 Blütenblättern und ist weiß und rot.

Die Samen sind winzig, leicht, verbreiten sich mit der Brise und bleiben in der Umgebung, in der sie keimen.

Drosera capensis Pflege

Es kommt in tropischen, halbtropischen, gemäßigten und mediterranen Klimazonen vor, entweder in Gärten oder in Gewächshäusern.

Es muss an einem Ort mit guter Beleuchtung sein.

Pflanze, die auf feuchten, moosigen Böden wächst. Obwohl das ideale Substrat eine Mischung aus Torf (60%) und Perlit (40%) ist. Eine andere Option ist Torf mit Quarzsand im gleichen Verhältnis.

Traspalnte wird alle 2 Jahre nachgestellt.

Es werden keine speziellen Düngemittel benötigt, da die Nährstoffe aus den Dämmen gewonnen werden.

Die Bewässerung muss konstant sein, damit sie immer nass bleibt. Sie können einen Brunnen mit Wasser am Boden des Topfes oder Topfes platzieren .

Das Bewässerungswasser muss destilliert sein oder aus Regen stammen

Vermeiden Sie chemische Düngemittel, da diese Sie schädigen und die Blätter verbrennen lassen.

Es vermehrt sich mit Samen oder Knospen, die im Frühjahr gepflanzt werden müssen.

Eigenschaften

Die Drosera capensis  hat dank ihrer Bestandteile heilende Kräfte. Es wird in der Medizin zur Behandlung bestimmter Krankheiten eingesetzt.

Es wird verwendet, um bestimmte Viren wie Allergien, Grippe und Erkältungen zu heilen. Es wird auch für Erkrankungen der Bronchien und Atemwege verwendet.

Es ist sogar bei einigen Magen-Darm-Problemen wirksam.

Was halten Sie von diesem Problem? vielleicht ein bisschen anders als die meisten Pflanzen, aber es hört nicht auf, mit seiner Schönheit zu fesseln.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba