Gartenarbeit

Echium fastuosum

Die Pflanzen der Gattung Echium sind wunderbar: Sie bringen sehr auffällige Blüten hervor und erreichen sehr interessante Größen, um sie in einem Garten wachsen zu lassen. Darüber hinaus sind sie leicht zu pflegen, da sie nicht viel brauchen, um gut und gesund zu sein.

Wenn ich eine Art auswählen müsste, wäre es sicherlich die als Echium fastuosum bekannte . Es erreicht eine Höhe von fast zwei Metern, was es ermöglicht, die verschiedenen Bereiche des Geländes abzugrenzen, und es erzeugt eine solche Menge an Blütenständen, dass es eine Freude ist, es zu sehen. Möchten Sie wissen, wie Sie sich darum kümmern können?

Herkunft und Eigenschaften

Unser Protagonist ist ein endemischer Strauch von der Insel Madeira , speziell aus den gemäßigten und feuchten Klimazonen zwischen 800 und 1400 Metern über dem Meeresspiegel. Sein aktueller wissenschaftlicher Name ist Echium candicans, aber der erstere, Echium fastuosum, wird immer noch verwendet. Es ist im Volksmund als der Stolz von Madeira, Tajinaste oder Viborera bekannt.

Es wird bis zu 1,8 Meter hoch und entwickelt Stängel mit haarigen, grauen und ensiformen Blättern, die zu Rosetten zusammengefasst sind . Die Blüten sind in bis zu 60 cm hohen zylindrischen Blütenständen gruppiert und haben eine blaue Farbe zwischen Saphir und Purpur. Es hat ein verlängertes Lager.

Was sind ihre Sorgen?

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Ort : Es muss draußen sein, in voller Sonne.
  • Land :

    • Garten: fruchtbar, mit guter Drainage. Es wird empfohlen, dass es steinig ist.
    • Topf: Aufgrund seiner Größe kann es nicht eingetopft werden, obwohl es einige Jahre mit einem universellen Wachstumsmedium verwendet werden kann.
  • Bewässerung : Im Sommer muss es zwei- oder dreimal pro Woche und den Rest des Jahres alle vier oder fünf Tage gegossen werden.
  • Abonnent : vom frühen Frühling bis zum Spätsommer einmal im Monat mit organischen Düngemitteln.
  • Vermehrung : durch Samen im Frühjahr.
  • Winterhärte : Es widersteht Kälte und Frost bis zu -1 ° C, solange sie pünktlich und von kurzer Dauer sind.

Was halten Sie von Echium fastuosum?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba