Gartenarbeit

Echium wildpretti, dessen konischer Blütenstand in jedem Garten auffällt

Echium wildpretti auch als Red Tajinaste bekannt . Es gehört zur Familie der Boraginaceae , die aus etwa 60 Arten krautiger Pflanzen aus dem Mittelmeerraum, den Kanarischen Inseln und Madeira besteht. Aber in diesem Fall speziell aus Teneriffa und La Palma.

Hören Sie nicht auf zu lesen: Hemlock, schöne Blume von großer Gefahr

Eigenschaften des Echium wildpretti

Zweijährliche krautige Pflanze (benötigt mindestens 2 Jahre, um ihren biologischen Zyklus abzuschließen), kann beim Blühen eine Höhe von etwa 3 m erreichen und hat eine konische Form. Die Blätter sind linear lanzettlich, entstehen in Rosetten und können bis zu 30 cm lang werden. Die Blüten sind rot oder rosa und können bläulich werden. Sie sind wohlriechend und können Tausende von Bienen und Schmetterlingen anziehen. Blüht im späten Frühling und im Frühsommer im zweiten Lebensjahr. Ein großer konischer Blütenstand voller Blumen.

Echium Wildpretti Pflege

Es wird als isoliertes Exemplar in kleinen Gruppen verwendet, um dem Rasen Farbnoten zu verleihen, oder wenn es trocknet, kann es sehr dekorativ sein.

Es ist eine Art, die der vollen Sonne und hohen Temperaturen ausgesetzt werden muss, damit sie gut gedeihen kann. Obwohl es normalerweise die Kälte verträgt, ist es besser, es nicht auszusetzen.

Der Boden muss gut entwässert sein, aber er kann in diesen steinigen und armen Böden mit ein wenig organischer Substanz leben.

Es ist sehr widerstandsfähig gegen Trockenheit, aber die Bewässerung sollte mäßig sein und darauf warten, dass der Boden gut austrocknet.

Es muss nicht beschnitten werden. Während der Kompost sollte im Frühjahr bis zum Spätsommer oder frühen Herbst sein. Dies wird ein Flüssigdünger für Blütenpflanzen sein und die Menge wird die vom Hersteller angegebene sein.

Als Pflanze, die gegen Wind und Schädlinge resistent ist, sollten Sie nur auf übermäßige Feuchtigkeit achten. Wenn es einen Flüssigkeitsüberschuss aufweist, kann es Pilze erzeugen, und daher wäre es notwendig, auf Fungizide zurückzugreifen. Außerdem ist es in der Regenzeit notwendig, vorsichtig mit den Schnecken umzugehen, da diese Mollusken die Triebe sehr leicht fressen können.

Es vermehrt sich normalerweise aus Samen im Frühjahr mit einem sandigen und leicht feuchten Untergrund.

Wenn Sie also dieses schöne Exemplar möchten, zögern Sie nicht, die Samen zu kaufen, damit Sie das Wachstum und die großartige Farbe in diesem Garten genießen können. Was denken Sie?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba